Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Bestellung:50,00 €100,00 €150,00 €200,00 €
Versand:-2,50 €-5,00 €-7,50 €-10,00 €
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Probiotic Defense Probiotic Defense

Now Foods Probiotic Defence ist eine fortschrittliche Formel, die eine Kombination von lyophilisierten Kulturen der probiotischen Bakterien und fermentierten grünen Lebensmitteln ist. Dieses Präparat ist also eine ideale Kombination aus Probiotikum und Präbiotikum. Das Nahrungsergänzungsmittel ist sehr stabil und kann bei Raumtemperatur gelagert werden, ohne seine gesundheitsfördernden Eigenschaften zu beeinträchtigen. 

Jede Kapsel enthält bis zu 1 Billion CFU (koloniebildende Einheiten) nützlicher Bakterien aus 13 aktiven Stämmen, einschließlich seltener Bodenmikroorganismen (SBO), die gesundheitsfördernd sind. Die Wirkung des Präparats wird durch die Anwesenheit von Fructooligosacchariden (FOS) ergänzt, die einen idealen Nährboden für probiotische Bakterien sind.

Probiotika und Präbiotika
Probiotika sind lebende, nützliche Bakterienkulturen, die nach dem Verzehr ihre Kolonien im Darm aufbauen und sich positiv auf den Organismus auswirken, der sie aufgenommen hat. Echte Probiotika sind solche, die die Fähigkeit haben, in einer sauren Umgebung des Magens zu überleben, die den gesamten Verdauungsprozess sicher durchlaufen und ihr Ziel, den Darm, erreichen können. Im Darm vermehren sich probiotische Bakterien und bilden ihre Kolonien. Dieser Prozess ist effizienter und effektiver, wenn wir dem Körper Präbiotika liefern, also Stoffe, die keine Mikroorganismen enthalten, sondern nur die Entwicklung von Probiotika stimulieren. Eines der beliebtesten Präbiotika ist Fructooligosaccharid (FOS), das in Pflanzen enthalten ist.

Lactobacillus Komplex (Latobacillus acidophilus, Lactobacillus brevis, Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus rhmanosus, Lactobacillus salivarius, Lactobacillum paracasei, Lactobacillum bulgaricus), d.h. Milchsäurebakterien - die zahlreichste und allgemein bekannte Gruppe probiotischer Bakterien. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Darmflora des menschlichen Körpers. Sie zeichnen sich durch einen einfachen Stoffwechsel und die Fähigkeit aus, Monosacharide (einschließlich Laktose) in Milchsäure umzuwandeln.

Bifidobacterium Komplex (Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium brevis, Bifidobacterium longum) ist eine große Gruppe von nützlichen Bakterien, die bis zu 32 verschiedene Arten umfasst, die häufig im Dickdarm und Grimmdarm vorkommen. Sie zeichnen sich durch einen Gärungsstoffwechsel aus und das wichtigste Endprodukt ihrer Zuckerumwandlung ist Milchsäure. Nur Bifidobacterium produzieren im Körper kurzkettige Fettsäuren, die an vielen für die Gesundheit wichtigen physiologischen Prozessen beteiligt sind. 

Saccharomyces Boulardii gehören zur Gruppe der Bodenorganismen (SBO - Soil Based Organisms) und sind sehr resistent gegen Verdauungsenzyme und Magensäuren. Sie haben starke entzündungshemmende, antimykotische und antibakterielle Eigenschaften. Sie verhindern das Wachstum von Candida und bekämpfen sogar pathogene E. coli-Bakterien. 

Vorteile der Nahrungsergänzung mit Probiotika  
Probiotika unterstützen das Funktionieren des Verdauungssystems, verbessern die Darmperistaltik und tragen zur Regulierung des Darmrhythmus bei. Milchsäure, die von probiotischen Bakterienstämmen produziert wird, ist eine der wichtigsten Substanzen, die den Verdauungsprozess beeinflussen. Es erleichtert den Abbau von Proteinen, regt die Sekretion von Magensäften an und verbessert die Aufnahme von Nährstoffen.

Probiotika verbessern den allgemeinen Zustand des Darms und verhindern Infektionen des Darmtraktes. Sie erhöhen die Menge an Antikörpern, stimulieren die Produktion von Darmschleim und beschränken die Entwicklung pathogener Mikroorganismen. Unter dem Einfluss von Probiotika verändern sich die Darmbedingungen – Probiotika stimulieren die Produktion von kurzkettigen Fettsäuren und Bakteriozyten.

Probiotika erhöhen die Produktion von β-Galactosidase, dem Enzym, das die Laktose zersetzt. Dadurch beseitigen sie die lästigen Symptome der Laktoseintoleranz, d.h. Flatulenz, Blähungen, Bauchschmerzen und das Gefühl des „Umgießen“ im Magen, die häufig nach dem Verzehr von Milch und Milchprodukten auftreten. Sie reduzieren auch das Risiko verschiedener Nahrungsmittelallergien, vor allem durch die Versiegelung des Darmepithels – einer natürlichen Barriere, die das Eindringen schädlicher Substanzen in den Blutkreislauf verhindert.

Probiotika haben eine immunmodulierende Wirkung. Die speziellen Verbindungen, die von Lactobacillus-Stämmen produziert werden, sog. Exopolysaccharide (EPS), schützen die Zellen vor Austrocknung, mikrobiellen Angriffen und schädlichem Einfluss toxischer Substanzen. EPS erhöhen auch die Population von Makrophagen – Zellen, die für die Beseitigung von Bakterien, Pilzen und Viren verantwortlich sind, die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Sie modulieren auch das Zytokin-Profil – eine Gruppe von Proteinen, die die mit dem Immunsystem verbundenen Zellen stimulieren. Probiotika erhöhen den Interferonspiegel im Blut. Der Körper wird stärker und widerstandsfähiger gegen schädliche Krankheitserreger.

Probiotika reduzieren die Aufnahme von Fett, was zur Verbesserung des Lipidprofils beiträgt. Bakterien der Familie Bifidobacterium bewirken eine Veränderung der Aktivität des Enzyms Gallensalzhydrolyse, was auch den Cholesterinspiegel beeinflusst. In der Studie wurde nachgewiesen, dass eine regelmäßige Nahrungsergänzung mit Probiotika den unerwünschten Anteil von Lipoproteinen niederer Dichte (LDN) reduzieren kann.

Probiotika reduzieren die Anzahl der gesundheitsschädlichen Mikroorganismen. Indem sie sich im Darm ansiedeln, kämpfen sie mit anderen, vor allem pathogenen Mikroorganismen um den Zugang zu Nährstoffen. Die Reduzierung der Population schlechter Bakterien minimiert das Risiko der Entstehung vieler Krankheiten und sorgt für ein besseres Wohlbefinden.

Probiotic Defence ist eine einzigartige probiotische Formel, die für die Erhaltung der Gesundheit der Darmflora unerlässlich ist. Die innovative Kombination von Probiotikum und Präbiotikum in einem Präparat sorgt für eine außergewöhnliche Wirksamkeit. Das Produkt wird besonders nach einer Antibiotikatherapie und bei Verdauungsstörungen empfohlen. 

OutOfStock
Since 2005
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit
Probiotic Defense Probiotic Defense 90 Kapseln
Now Foods
21,96 €

Probiotic Defense 90 Kapseln

Portionen: 90 Kapseln
1-2
Standort:
EU-Lager
Verfügbarkeit:
KEIN
Arbeitstage
ab Versand
Versand für fehlt den kostenlosen: 62,00 €
21,96 €Mit VAT

Nur ab 3 Stück 21,53 € /Stück. -2%

UM VOLLSTÄNDIGE EIGENSCHAFTEN ZU ERHALTEN, SPEICHERN WIR DIESES PRODUKT GEKÜHLT. WIR EMPFEHLEN DEN VERSAND IN KÜHLUNGSBEDINGUNGEN. + 1,73 €
Wir können Sie benachrichtigen, wenn das Produkt wieder verfügbar ist
Zapisz

Customer Service

(Mon.-Fr. 900-1700

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Beschreibung
  • Verbessert die Bioverfügbarkeit der Nährstoffe
  • Reduziert Symptome von Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Perfekte Verbindung von Probiotikum und Präbiotikum
  • Stellt die richtige Darmflora wieder her
  • Empfohlen nach Antibiotikatherapie
  • Bis zu 13 Stämme lebender Bakterienkulturen
  • Erhöht die Immunität des Körpers
  • Reguliert den Cholesterinspiegel
  • Verbessert die Verdauungsprozesse  
  • Verbessert die Darmperistaltik

Now Foods Probiotic Defence ist eine fortschrittliche Formel, die eine Kombination von lyophilisierten Kulturen der probiotischen Bakterien und fermentierten grünen Lebensmitteln ist. Dieses Präparat ist also eine ideale Kombination aus Probiotikum und Präbiotikum. Das Nahrungsergänzungsmittel ist sehr stabil und kann bei Raumtemperatur gelagert werden, ohne seine gesundheitsfördernden Eigenschaften zu beeinträchtigen. 

Jede Kapsel enthält bis zu 1 Billion CFU (koloniebildende Einheiten) nützlicher Bakterien aus 13 aktiven Stämmen, einschließlich seltener Bodenmikroorganismen (SBO), die gesundheitsfördernd sind. Die Wirkung des Präparats wird durch die Anwesenheit von Fructooligosacchariden (FOS) ergänzt, die einen idealen Nährboden für probiotische Bakterien sind.

Probiotika und Präbiotika
Probiotika sind lebende, nützliche Bakterienkulturen, die nach dem Verzehr ihre Kolonien im Darm aufbauen und sich positiv auf den Organismus auswirken, der sie aufgenommen hat. Echte Probiotika sind solche, die die Fähigkeit haben, in einer sauren Umgebung des Magens zu überleben, die den gesamten Verdauungsprozess sicher durchlaufen und ihr Ziel, den Darm, erreichen können. Im Darm vermehren sich probiotische Bakterien und bilden ihre Kolonien. Dieser Prozess ist effizienter und effektiver, wenn wir dem Körper Präbiotika liefern, also Stoffe, die keine Mikroorganismen enthalten, sondern nur die Entwicklung von Probiotika stimulieren. Eines der beliebtesten Präbiotika ist Fructooligosaccharid (FOS), das in Pflanzen enthalten ist.

Lactobacillus Komplex (Latobacillus acidophilus, Lactobacillus brevis, Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus rhmanosus, Lactobacillus salivarius, Lactobacillum paracasei, Lactobacillum bulgaricus), d.h. Milchsäurebakterien - die zahlreichste und allgemein bekannte Gruppe probiotischer Bakterien. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Darmflora des menschlichen Körpers. Sie zeichnen sich durch einen einfachen Stoffwechsel und die Fähigkeit aus, Monosacharide (einschließlich Laktose) in Milchsäure umzuwandeln.

Bifidobacterium Komplex (Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium brevis, Bifidobacterium longum) ist eine große Gruppe von nützlichen Bakterien, die bis zu 32 verschiedene Arten umfasst, die häufig im Dickdarm und Grimmdarm vorkommen. Sie zeichnen sich durch einen Gärungsstoffwechsel aus und das wichtigste Endprodukt ihrer Zuckerumwandlung ist Milchsäure. Nur Bifidobacterium produzieren im Körper kurzkettige Fettsäuren, die an vielen für die Gesundheit wichtigen physiologischen Prozessen beteiligt sind. 

Saccharomyces Boulardii gehören zur Gruppe der Bodenorganismen (SBO - Soil Based Organisms) und sind sehr resistent gegen Verdauungsenzyme und Magensäuren. Sie haben starke entzündungshemmende, antimykotische und antibakterielle Eigenschaften. Sie verhindern das Wachstum von Candida und bekämpfen sogar pathogene E. coli-Bakterien. 

Vorteile der Nahrungsergänzung mit Probiotika  
Probiotika unterstützen das Funktionieren des Verdauungssystems, verbessern die Darmperistaltik und tragen zur Regulierung des Darmrhythmus bei. Milchsäure, die von probiotischen Bakterienstämmen produziert wird, ist eine der wichtigsten Substanzen, die den Verdauungsprozess beeinflussen. Es erleichtert den Abbau von Proteinen, regt die Sekretion von Magensäften an und verbessert die Aufnahme von Nährstoffen.

Probiotika verbessern den allgemeinen Zustand des Darms und verhindern Infektionen des Darmtraktes. Sie erhöhen die Menge an Antikörpern, stimulieren die Produktion von Darmschleim und beschränken die Entwicklung pathogener Mikroorganismen. Unter dem Einfluss von Probiotika verändern sich die Darmbedingungen – Probiotika stimulieren die Produktion von kurzkettigen Fettsäuren und Bakteriozyten.

Probiotika erhöhen die Produktion von β-Galactosidase, dem Enzym, das die Laktose zersetzt. Dadurch beseitigen sie die lästigen Symptome der Laktoseintoleranz, d.h. Flatulenz, Blähungen, Bauchschmerzen und das Gefühl des „Umgießen“ im Magen, die häufig nach dem Verzehr von Milch und Milchprodukten auftreten. Sie reduzieren auch das Risiko verschiedener Nahrungsmittelallergien, vor allem durch die Versiegelung des Darmepithels – einer natürlichen Barriere, die das Eindringen schädlicher Substanzen in den Blutkreislauf verhindert.

Probiotika haben eine immunmodulierende Wirkung. Die speziellen Verbindungen, die von Lactobacillus-Stämmen produziert werden, sog. Exopolysaccharide (EPS), schützen die Zellen vor Austrocknung, mikrobiellen Angriffen und schädlichem Einfluss toxischer Substanzen. EPS erhöhen auch die Population von Makrophagen – Zellen, die für die Beseitigung von Bakterien, Pilzen und Viren verantwortlich sind, die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Sie modulieren auch das Zytokin-Profil – eine Gruppe von Proteinen, die die mit dem Immunsystem verbundenen Zellen stimulieren. Probiotika erhöhen den Interferonspiegel im Blut. Der Körper wird stärker und widerstandsfähiger gegen schädliche Krankheitserreger.

Probiotika reduzieren die Aufnahme von Fett, was zur Verbesserung des Lipidprofils beiträgt. Bakterien der Familie Bifidobacterium bewirken eine Veränderung der Aktivität des Enzyms Gallensalzhydrolyse, was auch den Cholesterinspiegel beeinflusst. In der Studie wurde nachgewiesen, dass eine regelmäßige Nahrungsergänzung mit Probiotika den unerwünschten Anteil von Lipoproteinen niederer Dichte (LDN) reduzieren kann.

Probiotika reduzieren die Anzahl der gesundheitsschädlichen Mikroorganismen. Indem sie sich im Darm ansiedeln, kämpfen sie mit anderen, vor allem pathogenen Mikroorganismen um den Zugang zu Nährstoffen. Die Reduzierung der Population schlechter Bakterien minimiert das Risiko der Entstehung vieler Krankheiten und sorgt für ein besseres Wohlbefinden.

Probiotic Defence ist eine einzigartige probiotische Formel, die für die Erhaltung der Gesundheit der Darmflora unerlässlich ist. Die innovative Kombination von Probiotikum und Präbiotikum in einem Präparat sorgt für eine außergewöhnliche Wirksamkeit. Das Produkt wird besonders nach einer Antibiotikatherapie und bei Verdauungsstörungen empfohlen. 

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Verpackungsgröße 90 KapselnPortionsgröße: 1 KapselPortionen pro Packung: 90
in 1 KapselGehalt%ZDS
Zastrzeżona Mieszanka Probiotyczna:485 mg*
Rośliny pozyskiwane w procesie fermentacji [Jęczmień Pospolity (Hordeum vulgaris), Owies zwyczajny (Avena sativa), Pszenica Zwyczajna (Triticum aestivum), Lucerna siewna (Medicago sativa)], Liofilizowane żywe kultury bakterii
(1 Billion cfu)[Lactobacillus acidophilus
Bifidobacterium lactis
Lactobacillus brevis
Lactobacillus casei
Lactobacillus plantarum
Lactobacillus rhmanosus
Lactobacillus salivarius
Lactobacillus paracasei
Lactobacillus bulgaricus
Bifidobacterium bifidum
Bifidobacterium brevis
Bifidobacterium longum
and Saccharomyces boulardii]
Super Green Foods [Koncentrat soku z lucerny
Atlantycki Kelp (Laminaria digitata)]

Andere Zutaten

Cellulose (Kapsel), fermentierte Melasse, Magnesiumstearat (pflanzliche Quelle), Chicoréewurzel, Inulin/FOS (Fructooligosaccharide) und Kieselsäure; enthält Weizen, Milch und Soja.

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Aliness
8,37 €

Hohe Dosis von Vitamin D3 aus natürlichem Schafslanolin. Lebensmittel für besondere Ernährungszwecke.

In den Warenkorb
Source Naturals
54,05 €

Präparat mit einer Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und Pflanzenextrakten, mit Eisen.

In den Warenkorb
Apollo's Hegemony
14,56 €

Natürliches Vitamin D3 in hoher Dosis - 10.000 IE.

In den Warenkorb
BetterYou
7,16 €

Optimale Dosis von Vitamin D3 für Säuglinge, in Form eines einfach anzuwendenden Präparats.

In den Warenkorb
Apollo's Hegemony
12,09 €

Vitamin B12 in der besten verfügbaren methylierten Form; reguliert Energieprozesse auf zellulärer Ebene

In den Warenkorb
Seeking Health
19,50 €
In den Warenkorb

Probiotyki

Informationen

Barley

Informationen

Owies zwyczajny

Informationen

Pszenica (pędy)

Informationen

Lucerna siewna (pędy)

Informationen

Lactobacillus acidophilus

Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657