Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Omega 3 Omega 3

Es ist ein Fehler in der Zutatenliste auf dem Etikett aufgetreten. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält 700 mg andere Fettsäuren (auf dem Etikett steht es geschrieben: ,,andere Omega-3-Fettsäuren").

 

MZ Omega-3 ist ein Supplement, das Fischöl enthält, welches die Quelle von mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus der Familie Omega-3 darstellt: EPA und DHA. Fettsäuren aus der Omega-3-Familie sind ein unerlässliches Element einer ausgewogenen Diät und zeigen eine Reihe von gesundheitsfördernden Eigenschaften für den Organismus.

Omega-3-Fettsäuren (ω-3) sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, von denen die langkettigen Säuren am wichtigsten für die menschliche Gesundheit sind: Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Zusammen mit den Omega-6-Fettsäuren sind sie die essentiellen ungesättigten Fettsäuren (EFA). Der Organismus des Menschen kann diese nicht synthesieren, weswegen sie mit der Diät geliefert werden müssen. Die grundlegende Quelle für diese wertvollen Verbindungen ist das Fett von Meeresfischen.

Wirkungsmechanismus von Omega-3-Säuren
Omega-3-Säuren gelangen aus dem Verdauungstrakt ins Blut, werden zunächst von den Zielzellen aufgenommen und (nach entsprechenden Umwandlungen) in ihre Zellmembranen eingebaut, wo sie ein Substrat für die Synthese von biologisch aktiven Verbindungen - Eicosanoiden - darstellen.

Eicosanoide sind eine Gruppe von Gewebehormonen, zu denen u.a. Prostaglandine, Prostacycline und Thromboxane gehören. Diese Verbindungen regulieren eine Reihe von biochemischen Prozessen im Organismus. Abhängig vom Präkursor - Omega-3- oder Omega-6-Fettsäuren - entstehen differenzierte Eicosanoide mit unterschiedlichen Eigenschaften. Eicosanoide, die aus ω-3 gebildet wurden, zeigen eine positive Auswirkung auf den Organismus, haben entzündungshemmende Eigenschaften und schützen vor dem negativen Einfluss von Eicosanoiden, die aus ω-6 (zu denen u.a. Arachidonsäure gehört) entstanden sind und als entzündungsfördernd gehalten werden.

Ein weiterer, weniger bekannter Wirkungsmechanismus von ω-3-Fettsäuren ist der Einfluss auf die Aktivität der PPAR-Kernrezeptoren (peroxisome proliferator-activated receptor), die die Expression spezifischer Gene regulieren. Es wird angenommen, dass dieser Mechanismus unter anderem für die antiarrhythmische Wirkung von Omega-3-Fettsäuren verantwortlich sein kann.

Schutz des Herz-Kreislauf-Systems
Viele epidemiologische Forschungen haben nachgewiesen, dass eine Diät, die reich an Meeresfischen ist, ein wichtiges Element darstellt, das der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt. Eicosanoide zeigen einen regulierenden Einfluss auf die Funktion des Herz-Kreislaufsystems. Die Auswirkungen der aus Omega-3-Säuren entstandenen Eicosanoide auf die Senkung des Triglyceridspiegels im Blut, die Blutdrucksenkung und die gerinnungshemmenden Eigenschaften wurden dokumentiert. Dies führt zu antiatherosklerotischen Wirkungen und hemmt die Entwicklung einer ischämischen Herzkrankheit.

Unerlässliches Element für die korrekte Gehirnfunktion
Docosahexaensäure ist insbesondere für das korrekte Funktionieren des Nervensystems wichtig. Laut Schätzungen stellt DHA fast ca. 40% der gesamten grauen Substanz des Gehirns dar. Der Mangel an ω-3-Fettsäuren wurde mit beschleunigten Alterungsprozessen des Gehirns verbunden, was sich durch Gedächtnisschwächung, Verschlechterung der kognitiven Funktionen und Denkprozesse äußern kann. Der gesenkte DHA-Spiegel wird häufig im Verlauf der Demenz festgestellt.

Es wurde beobachtet, dass eine Diät, die reich an DHA ist, den Spiegel von BDNF (brain derived neurotrophic factor) erhöht. Dies ist ein Protein, das von den Neuronen freigesetzt und zu den Nervenwachstumsfaktoren gezählt wird. Es ist eng mit Neuroplastizitätsprozessen, Informationsverarbeitung und kognitiven Fähigkeiten verbunden.

Bedeutung des Verhältnisses von Omega-3 zu Omega-6
Es wurde nachgewiesen, dass die übermäßige Zufuhr von Omega-6-Säuren mit der Diät die Umwandlung von Omega-3-Fettsäuren hemmt. Dies ergibt sich aus der Konkurrenz von ω-3 und ω-6 um dieselben Enzyme, die sie in biologisch aktive Verbindungen umwandeln. Es wird angenommen, dass eine gesunde Diät ein Mengenverhältnis von Omega-6 zu Omega-3 erhalten sollte, welches 4:1 beträgt, während dieses bei einer "westlichen" Standarddiät sogar 30:1 betragen kann.

Zusammengefasst ist MZ Omega-3 ein Supplement, das die optimale Menge an EPA und DHA enthält, welche unerlässliche Elemente einer gesunden Diät sind. Das Präparat wird insbesondere den Personen empfohlen, deren Diät nicht reich an Meeresfischen ist, zwecks der Prophylaxe von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Unterstützung der korrekten Funktionen des Gehirns und der Immunität des Organismus und zum Kampf gegen Entzündungen.

InStock
Since 2005
In den Warenkorb
Omega 3 Omega 3 120 kaps.
MZ-STORE
6,09 €

Omega 3

EU-Lager

Alle Varianten

120 kaps.
6,09 €
240 kaps.
9,49 €
480 kaps.
16,80 €

Merkmale

Vorteil:
Masse:
Ausdauer:
Gesundheit:
6,09 €
1 St.
Das Interesse an diesem Produkt nimmt zu

- Das Paket wird Ihnen auch übermorgen zugestellt

- Versand ins Ausland ab 5,00 € Jede ausgegebene 73,04 € reduziert die Versandkosten um 2,43 €

Haben Sie Fragen zum Produkt?

consultations@mz-store.de

Beschreibung

Es ist ein Fehler in der Zutatenliste auf dem Etikett aufgetreten. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält 700 mg andere Fettsäuren (auf dem Etikett steht es geschrieben: ,,andere Omega-3-Fettsäuren").

 

  • Unterstützung für die korrekte Funktion des Gehirns und Herzens
  • Positive Auswirkung auf die kognitiven Funktionen
  • Senkung des Triglyceridspiegels
  • Entzündungshemmende Eigenschaften
  • Unterstützung der Immunität
  • Schutz des Kreislaufsystems
  • Hormonelles Gleichgewicht

MZ Omega-3 ist ein Supplement, das Fischöl enthält, welches die Quelle von mehrfach ungesättigten Fettsäuren aus der Familie Omega-3 darstellt: EPA und DHA. Fettsäuren aus der Omega-3-Familie sind ein unerlässliches Element einer ausgewogenen Diät und zeigen eine Reihe von gesundheitsfördernden Eigenschaften für den Organismus.

Omega-3-Fettsäuren (ω-3) sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, von denen die langkettigen Säuren am wichtigsten für die menschliche Gesundheit sind: Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Zusammen mit den Omega-6-Fettsäuren sind sie die essentiellen ungesättigten Fettsäuren (EFA). Der Organismus des Menschen kann diese nicht synthesieren, weswegen sie mit der Diät geliefert werden müssen. Die grundlegende Quelle für diese wertvollen Verbindungen ist das Fett von Meeresfischen.

Wirkungsmechanismus von Omega-3-Säuren
Omega-3-Säuren gelangen aus dem Verdauungstrakt ins Blut, werden zunächst von den Zielzellen aufgenommen und (nach entsprechenden Umwandlungen) in ihre Zellmembranen eingebaut, wo sie ein Substrat für die Synthese von biologisch aktiven Verbindungen - Eicosanoiden - darstellen.

Eicosanoide sind eine Gruppe von Gewebehormonen, zu denen u.a. Prostaglandine, Prostacycline und Thromboxane gehören. Diese Verbindungen regulieren eine Reihe von biochemischen Prozessen im Organismus. Abhängig vom Präkursor - Omega-3- oder Omega-6-Fettsäuren - entstehen differenzierte Eicosanoide mit unterschiedlichen Eigenschaften. Eicosanoide, die aus ω-3 gebildet wurden, zeigen eine positive Auswirkung auf den Organismus, haben entzündungshemmende Eigenschaften und schützen vor dem negativen Einfluss von Eicosanoiden, die aus ω-6 (zu denen u.a. Arachidonsäure gehört) entstanden sind und als entzündungsfördernd gehalten werden.

Ein weiterer, weniger bekannter Wirkungsmechanismus von ω-3-Fettsäuren ist der Einfluss auf die Aktivität der PPAR-Kernrezeptoren (peroxisome proliferator-activated receptor), die die Expression spezifischer Gene regulieren. Es wird angenommen, dass dieser Mechanismus unter anderem für die antiarrhythmische Wirkung von Omega-3-Fettsäuren verantwortlich sein kann.

Schutz des Herz-Kreislauf-Systems
Viele epidemiologische Forschungen haben nachgewiesen, dass eine Diät, die reich an Meeresfischen ist, ein wichtiges Element darstellt, das der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt. Eicosanoide zeigen einen regulierenden Einfluss auf die Funktion des Herz-Kreislaufsystems. Die Auswirkungen der aus Omega-3-Säuren entstandenen Eicosanoide auf die Senkung des Triglyceridspiegels im Blut, die Blutdrucksenkung und die gerinnungshemmenden Eigenschaften wurden dokumentiert. Dies führt zu antiatherosklerotischen Wirkungen und hemmt die Entwicklung einer ischämischen Herzkrankheit.

Unerlässliches Element für die korrekte Gehirnfunktion
Docosahexaensäure ist insbesondere für das korrekte Funktionieren des Nervensystems wichtig. Laut Schätzungen stellt DHA fast ca. 40% der gesamten grauen Substanz des Gehirns dar. Der Mangel an ω-3-Fettsäuren wurde mit beschleunigten Alterungsprozessen des Gehirns verbunden, was sich durch Gedächtnisschwächung, Verschlechterung der kognitiven Funktionen und Denkprozesse äußern kann. Der gesenkte DHA-Spiegel wird häufig im Verlauf der Demenz festgestellt.

Es wurde beobachtet, dass eine Diät, die reich an DHA ist, den Spiegel von BDNF (brain derived neurotrophic factor) erhöht. Dies ist ein Protein, das von den Neuronen freigesetzt und zu den Nervenwachstumsfaktoren gezählt wird. Es ist eng mit Neuroplastizitätsprozessen, Informationsverarbeitung und kognitiven Fähigkeiten verbunden.

Bedeutung des Verhältnisses von Omega-3 zu Omega-6
Es wurde nachgewiesen, dass die übermäßige Zufuhr von Omega-6-Säuren mit der Diät die Umwandlung von Omega-3-Fettsäuren hemmt. Dies ergibt sich aus der Konkurrenz von ω-3 und ω-6 um dieselben Enzyme, die sie in biologisch aktive Verbindungen umwandeln. Es wird angenommen, dass eine gesunde Diät ein Mengenverhältnis von Omega-6 zu Omega-3 erhalten sollte, welches 4:1 beträgt, während dieses bei einer "westlichen" Standarddiät sogar 30:1 betragen kann.

Zusammengefasst ist MZ Omega-3 ein Supplement, das die optimale Menge an EPA und DHA enthält, welche unerlässliche Elemente einer gesunden Diät sind. Das Präparat wird insbesondere den Personen empfohlen, deren Diät nicht reich an Meeresfischen ist, zwecks der Prophylaxe von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Unterstützung der korrekten Funktionen des Gehirns und der Immunität des Organismus und zum Kampf gegen Entzündungen.

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Verpackungsgröße: 120 kapselnPortionsgröße: 1 kapselPortionen pro Packung: 120
in einer Portion (1 kapsel)Inhalt%RDI
Mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren1000 mg*
EPA (Eicosapentaensäure)180 mg*
DHA (Docosahexaensäure)120 mg*
Andere Fettsäuren700 mg*

Andere Zutaten

Gelatine, Glicerol, Wasser.

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Quicksilver
38,71 €

Bioaktive Formen von B-Vitaminen. Die liposomale Formel gewährleistet die höchste Bioverfügbarkeit.

In den Warenkorb
Trec
18,50 €

Aminosäuren mit Taurin, Glutamin, Vitamin C und B6. Erhöhen die Ausdauer und fördern die Regeneration.

In den Warenkorb
Mpa Supps
58,19 €

Es trägt zu einer besseren Regeneration bei, reduziert den Abbau von Muskelgewebe, fördert den Anabolismus.

In den Warenkorb
Seeking Health
26,54 €

Komplex bioaktiver B-Vitamine; unterstützt die Methylierungsprozesse und reguliert den Homocysteinspiegel.

In den Warenkorb
  • Populär
Optimal PC
Seeking Health
35,30 €

Komplex aus Phospholipiden. Unterstützt das Gehirn und die kognitiven Funktionen.

In den Warenkorb
Pes
31,41 €

Ein Aminosäureprodukt, das eine bessere Ausdauer beim Training und eine sofortige Regeneration ermöglicht.

In den Warenkorb

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657