Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Kokosöl Kokosöl

Soncone Kokosöl ist ein außergewöhnliches Pflanzenöl, das sich durch ein Fettsäureprofil mit einer eindeutigen Dominanz der gesättigten Fette charakterisiert. Es ist eine Quelle der mittelkettigen MCT-Säuren, die ohne Gallensaft verdaut werden und eine schnelle Energieportion liefern. Die unraffinierte Version gibt ein breiteres Spektrum von gesundheitlichen Vorteilen und ein attraktives Kokosaroma.

Kokosöl ist ein Fett, das aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen wird. Als eines der wenigen Pflanzenöle ist es eine reiche Quelle von gesättigten Fettsäuren, wobei es sich durch eine kleine Menge an ungesättigten Fettsäuren charakterisiert. Es ist reich an mittelkettigen Fettsäuren, was sein Hauptvorteil ist. Die zahlreichsten Fettsäuren in der Kokosnuss sind Laurinsäure, Caprylsäure, Capronsäure, Caprinsäure, Myristinsäure und Palmitinsäure.

MCT (mittelkettige Fettsäuren) kennzeichnen sich durch eine Kettenlänge, die nicht mehr als 12 Kohlenstoffatome überschreitet. Kokosöl ist ihre reichste Quelle (ca. 65%), aber wir können sie auch in Palmöl, Milchprodukten oder Macadamianüssen finden. Sie werden schnell verdaut, da sie nicht die Anwesenheit von Gallensaft benötigen.

Gesundheitsfördernde Eigenschaften von Kokosöl
Bemerkenswert ist die antimikrobielle Eigenschaft der Fettsäuren aus der Kokosnuss, insbesondere der Capryl- und Laurinsäure. Sie werden sogar isoliert und werden als separate Supplemente angeboten, die z.B. den Kampf gegen Candida Hefepilze unterstützen.

In der Zeit der allgemein auftretenden Infektionen und Entzündungen, ist das Kokosöl ein Produkt, dessen Aufnahme in das Menü empfohlen wird. Es kann auch bei Personen mit Diabetes und im Falle des erhöhten Risikos dieser Krankheit in der Familie hilfreich sein, da es von Personen mit Diabetes Typ 2 angewendet, die Empfindlichkeit der Zellen auf Insulin verbessern kann.

Außergewöhnlich interessant ist der Einfluss der Massage mit Kokosöl auf Neugeborene. In einer gewissen Studie wurde Kokosöl verwendet und zum Vergleich Mineralöl, welche 4 Mal pro Tag, über einen Monat lang zur Massage verwendet wurden. Wie es sich ergab, trug Kokosöl zu einem schnelleren Wachstum des Kindes und zu einer effizienteren Gewichtszunahme bei, was man bei der Verwendung von Mineralöl nicht beobachten konnte.

Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System
Gesättigte Fette haben seit vielen Jahren einen schlechten Ruf, aufgrund der potenziell ungünstigen Auswirkung auf das Lipidprofil im Blut und dem spekulierten negativen Einfluss auf das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Atherosklerose. Die Ergebnisse der Untersuchungen mit Kokosöl an Personen mit Diabetes können für viele überraschend sein, denn trotz des sehr hohen Anteils an gesättigten Fettsäuren kann es den Spiegel des Gesamtcholesterins und des LDL-Cholesterins senken.

Bereicherung der Geschmackswerte der Diät
Kokosnuss verbindet sich ausgezeichnet mit vielen Desserts. Das Extra Virgin-Öl charakterisiert sich durch ein leichtes Kokosaroma, das z.B. das morgendliche, süße Omelette bereichern kann. Es bewährt sich auch ausgezeichnet als Bestandteil von Schokoladensoße, zusammen mit erhitzter geschmolzener Schokolade oder Kakao.

Unterstützung der ketogenen Diät
Mittelkettige Fettsäuren sind für Personen auf einer ketogenen Diät sehr attraktiv, da sie die Produktion von Ketonkörpern durch den Organismus erhöhen. Es ist eine populäre Praxis, zwischen den Mahlzeiten Kaffee mit dem Zusatz von Kokosöl zu trinken, um eine leichte Energieportion in einer außergewöhnlich aromatischen und schmackhaften Form zu liefern.

Vorzüge für Personen, die abnehmen möchten
Untersuchungen zeigen, dass Kokosöl und MCT-Fette im Vergleich zu langkettigen Fettsäuren zu einem schnelleren Gewichtsverlust beitragen können, und dieser Effekt kann bei Personen mit Übergewicht am besten gesehen werden. Bei Personen, die in ihrer Diät Kokosfett anwenden, wird ein höheres Tempo des Metabolismus und eine effizientere Lipidoxidation festgestellt. Man sollte jedoch beachten, dass Kokosöl sich genau wie andere Fette, durch einen hohen Kaloriengehalt charakterisiert, deswegen sollte es zwecks der Gewichtsreduktion maßvoll verwendet werden - eine umgekehrte Korrelation tritt selbstverständlich bei der ketogenen Restriktion auf.

Anwendung in der Kosmetik
Die Tatsache, dass sich dieses wunderbare Öl nicht nur für den Küchenschrank, sondern auch für die Kosmetiktasche eignet, wird vor allem die Damen erfreuen. Die Anwendung des Kokosöls auf die Haut trägt zur Befeuchtung und Reduktion der Hauttrockenheit bei, was von wissenschaftlichen Forschungen bestätigt wurde. Ein zusätzlicher Vorteil sind die antibakteriellen Eigenschaften.

Kokosöl zeigt keine Neigung zur Reizung des Immunsystems, deswegen ist es für Allergiker geeignet, die negativ auf die Inhaltsstoffe herkömmlicher Kosmetika reagieren. Es kann auch Personen mit atopischer Hautentzündung potenzielle Vorteile bringen.

Außer der Verbesserung der Hautqualität kann es auch zur Haarpflege verwendet werden. Das Einreiben des Öls in die Haare gibt eine schützende Wirkung vor physischen Schädigungen und befeuchtet. Ein Vorteil ist auch die Tatsache, dass der Gebrauch des Öls als Shampoo keine Augenreizung verursacht, was während dem Gebrauch von Drogerieprodukten ziemlich oft auftritt.

Soncone Kokosöl wird Personen empfohlen, die nach gesunden Fettquellen suchen. Es bewährt sich ausgezeichnet während der ketogenen Diät, weil es die Produktion von Ketonkörpern stimulieren kann. Es kann sich bei bakteriellen, viralen und mykotischen Infektionen als hilfreich erweisen, auch im Fall von Candida Hefepilzen.

OutOfStock
Since 2005
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit
Kokosöl Kokosöl 300 ml
Soncone
2,93 €

Kokosöl

Alle Varianten

300 ml
2,93 €
Hinweis: Nicht auf Lager
900 ml
8,55 €
Hinweis: Nicht auf Lager

Merkmale

Gesundheit:
Kundenbewertungen:
Bewertungen von Forum-Sportu:
Unsere Empfehlung:
2,93 €
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit

- Das Paket wird Ihnen auch übermorgen zugestellt

- Versand ins Ausland ab 5,00 € Jede ausgegebene 73,24 € reduziert die Versandkosten um 2,44 €

Haben Sie Fragen zum Produkt?

consultations@mz-store.de

Beschreibung
  • Eine Quelle von mittelkettigen Fettsäuren - MCT (!)
  • Zeigt antibakterielle und antimykotische Wirkung
  • Reichert die Gerichte mit einem angenehmen Kokosaroma an
  • Stabil bei hohen Temperaturen
  • Wurde keinen Raffinationsprozessen unterzogen
  • Befeuchtet die Haut und verbessert ihre Qualität
  • Belastet nicht das Verdauungssystem
  • In Polen produziert (!)
  • Hervorragend zum Braten
  • Schnelle Energiequelle
  • Höchste Qualität (!)

Soncone Kokosöl ist ein außergewöhnliches Pflanzenöl, das sich durch ein Fettsäureprofil mit einer eindeutigen Dominanz der gesättigten Fette charakterisiert. Es ist eine Quelle der mittelkettigen MCT-Säuren, die ohne Gallensaft verdaut werden und eine schnelle Energieportion liefern. Die unraffinierte Version gibt ein breiteres Spektrum von gesundheitlichen Vorteilen und ein attraktives Kokosaroma.

Kokosöl ist ein Fett, das aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen wird. Als eines der wenigen Pflanzenöle ist es eine reiche Quelle von gesättigten Fettsäuren, wobei es sich durch eine kleine Menge an ungesättigten Fettsäuren charakterisiert. Es ist reich an mittelkettigen Fettsäuren, was sein Hauptvorteil ist. Die zahlreichsten Fettsäuren in der Kokosnuss sind Laurinsäure, Caprylsäure, Capronsäure, Caprinsäure, Myristinsäure und Palmitinsäure.

MCT (mittelkettige Fettsäuren) kennzeichnen sich durch eine Kettenlänge, die nicht mehr als 12 Kohlenstoffatome überschreitet. Kokosöl ist ihre reichste Quelle (ca. 65%), aber wir können sie auch in Palmöl, Milchprodukten oder Macadamianüssen finden. Sie werden schnell verdaut, da sie nicht die Anwesenheit von Gallensaft benötigen.

Gesundheitsfördernde Eigenschaften von Kokosöl
Bemerkenswert ist die antimikrobielle Eigenschaft der Fettsäuren aus der Kokosnuss, insbesondere der Capryl- und Laurinsäure. Sie werden sogar isoliert und werden als separate Supplemente angeboten, die z.B. den Kampf gegen Candida Hefepilze unterstützen.

In der Zeit der allgemein auftretenden Infektionen und Entzündungen, ist das Kokosöl ein Produkt, dessen Aufnahme in das Menü empfohlen wird. Es kann auch bei Personen mit Diabetes und im Falle des erhöhten Risikos dieser Krankheit in der Familie hilfreich sein, da es von Personen mit Diabetes Typ 2 angewendet, die Empfindlichkeit der Zellen auf Insulin verbessern kann.

Außergewöhnlich interessant ist der Einfluss der Massage mit Kokosöl auf Neugeborene. In einer gewissen Studie wurde Kokosöl verwendet und zum Vergleich Mineralöl, welche 4 Mal pro Tag, über einen Monat lang zur Massage verwendet wurden. Wie es sich ergab, trug Kokosöl zu einem schnelleren Wachstum des Kindes und zu einer effizienteren Gewichtszunahme bei, was man bei der Verwendung von Mineralöl nicht beobachten konnte.

Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System
Gesättigte Fette haben seit vielen Jahren einen schlechten Ruf, aufgrund der potenziell ungünstigen Auswirkung auf das Lipidprofil im Blut und dem spekulierten negativen Einfluss auf das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Atherosklerose. Die Ergebnisse der Untersuchungen mit Kokosöl an Personen mit Diabetes können für viele überraschend sein, denn trotz des sehr hohen Anteils an gesättigten Fettsäuren kann es den Spiegel des Gesamtcholesterins und des LDL-Cholesterins senken.

Bereicherung der Geschmackswerte der Diät
Kokosnuss verbindet sich ausgezeichnet mit vielen Desserts. Das Extra Virgin-Öl charakterisiert sich durch ein leichtes Kokosaroma, das z.B. das morgendliche, süße Omelette bereichern kann. Es bewährt sich auch ausgezeichnet als Bestandteil von Schokoladensoße, zusammen mit erhitzter geschmolzener Schokolade oder Kakao.

Unterstützung der ketogenen Diät
Mittelkettige Fettsäuren sind für Personen auf einer ketogenen Diät sehr attraktiv, da sie die Produktion von Ketonkörpern durch den Organismus erhöhen. Es ist eine populäre Praxis, zwischen den Mahlzeiten Kaffee mit dem Zusatz von Kokosöl zu trinken, um eine leichte Energieportion in einer außergewöhnlich aromatischen und schmackhaften Form zu liefern.

Vorzüge für Personen, die abnehmen möchten
Untersuchungen zeigen, dass Kokosöl und MCT-Fette im Vergleich zu langkettigen Fettsäuren zu einem schnelleren Gewichtsverlust beitragen können, und dieser Effekt kann bei Personen mit Übergewicht am besten gesehen werden. Bei Personen, die in ihrer Diät Kokosfett anwenden, wird ein höheres Tempo des Metabolismus und eine effizientere Lipidoxidation festgestellt. Man sollte jedoch beachten, dass Kokosöl sich genau wie andere Fette, durch einen hohen Kaloriengehalt charakterisiert, deswegen sollte es zwecks der Gewichtsreduktion maßvoll verwendet werden - eine umgekehrte Korrelation tritt selbstverständlich bei der ketogenen Restriktion auf.

Anwendung in der Kosmetik
Die Tatsache, dass sich dieses wunderbare Öl nicht nur für den Küchenschrank, sondern auch für die Kosmetiktasche eignet, wird vor allem die Damen erfreuen. Die Anwendung des Kokosöls auf die Haut trägt zur Befeuchtung und Reduktion der Hauttrockenheit bei, was von wissenschaftlichen Forschungen bestätigt wurde. Ein zusätzlicher Vorteil sind die antibakteriellen Eigenschaften.

Kokosöl zeigt keine Neigung zur Reizung des Immunsystems, deswegen ist es für Allergiker geeignet, die negativ auf die Inhaltsstoffe herkömmlicher Kosmetika reagieren. Es kann auch Personen mit atopischer Hautentzündung potenzielle Vorteile bringen.

Außer der Verbesserung der Hautqualität kann es auch zur Haarpflege verwendet werden. Das Einreiben des Öls in die Haare gibt eine schützende Wirkung vor physischen Schädigungen und befeuchtet. Ein Vorteil ist auch die Tatsache, dass der Gebrauch des Öls als Shampoo keine Augenreizung verursacht, was während dem Gebrauch von Drogerieprodukten ziemlich oft auftritt.

Soncone Kokosöl wird Personen empfohlen, die nach gesunden Fettquellen suchen. Es bewährt sich ausgezeichnet während der ketogenen Diät, weil es die Produktion von Ketonkörpern stimulieren kann. Es kann sich bei bakteriellen, viralen und mykotischen Infektionen als hilfreich erweisen, auch im Fall von Candida Hefepilzen.

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Verpackungsgröße: 300 ml Portionsgröße: 15 ml Portionen pro Packung: 20
15ml100 ml
Energiewert135 kcal900 kcal
Eiweiß00
Kohlenhydrate00
Fett13,389,1
Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Aliness
16,82 €

Natürliches Vitamin C in Pulverform. Ausgezeichnetes Antioxidans, erhöht die Immunität.

In den Warenkorb
Scitec
24,17 €

Konzentrierte Quelle von exogenen Aminosäuren, L-Citrullin und Koffein. Unterstützt die physische und mentale.

In den Warenkorb
Aliness
7,06 €

Vegane Tabletten mit Magnesiumcitrat und Vitamin B6, ohne überflüssige Substanzen und Zusätze.

In den Warenkorb
Natrol
9,52 €

Komplexes Vitamin-Mineralstoff-Präparat für Männer. Unterstützt den Organismus und beugt Mängeln vor.

In den Warenkorb
Aliness
10,96 €

Hoch resorbierbares Magnesium mit dem Zusatz von Vitamin B6. Reduziert Müdigkeit.

In den Warenkorb
Olimp
1,93 €

Folsäure in Kapseln. Sie unterstützt den Prozess der Zellteilung, verhindert angeborene Neuralrohrdefekten.

In den Warenkorb

Wartość energetyczna

Informationen

Białko

Informationen

Węglowodany

Informationen

Tłuszcz

Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657