Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Bestellung:50,00 €100,00 €150,00 €200,00 €
Versand:-2,50 €-5,00 €-7,50 €-10,00 €
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Curcumin 95 + Piperine Curcumin 95 + Piperine

 

Apollo’s Hegemony Curcumin 95 + Bioperine ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das hoch resorbierbaren Kurkuma-Extrakt enthält, standardisiert auf 95% von Curcuminoiden, mit zusätzlichem Piperin (95% schwarzer Pfeffer-Extrakt), um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen. Das Präparat hat eine Reihe von gesundheitsfördernden Eigenschaften, die hauptsächlich auf seinen antioxidativen, entzündungshemmenden und krebshemmenden Eigenschaften beruhen.

Curcumin ist ein gelber Farbstoff, der aus Wurzelstöcken von Curcuma (Curcuma longa L.), die auch allgemein als Kurkume oder Safranwurz bekannt ist, gewonnen wird. Seit Jahrhunderten wird Kurkuma in der traditionellen Medizin des Fernen Ostens verwendet, nicht nur wegen ihrer färbenden Eigenschaften, sondern auch wegen ihrer vielfältigen therapeutischen Wirkungen - sie wirkt vor allem krebshemmend, entzündungshemmend, antibakteriell und antioxidativ.

Anti-Krebs-Eigenschaften von Curcumin
Curcumin hat krebsbekämpfende und vor Chemie schützende Eigenschaften. Diese Substanz beeinflusst die Modulation der Genexpression, deren Störungen an der Entstehung von Tumoren beteiligt sein können.

Es hat auch die Fähigkeit zur Fluoreszenz unter UV-Licht. Eine solche Eigenschaft ermöglicht es, Curcumin in der Zelle zu lokalisieren. In Tumorzellen wurde eine höhere Fluoreszenz des Curcumins beobachtet als bei unveränderten Zellen, was seine krebshemmende Wirkung bestätigt. Was interessant ist - obwohl Curcumin die Empfindlichkeit von Tumorzellen gegenüber ionisierender Strahlung erhöht, hat es eine schützende Wirkung auf unveränderte Zellen. Dies hängt mit den antioxidativen Eigenschaften von Curcumin zusammen - als Zerstörer der freien Radikale reduziert DNA-Schäden an gesunden Zellen, die einer Bestrahlung ausgesetzt sind.

Wie alle wissen, kann eine langfristige Entzündung zur Entstehung von Krebs begünstigen. Curcumin beeinflusst die Aktivität der Enzyme, die für seine Entwicklung verantwortlich sind: Cyclooxygenase 1 – ist für Aufrechterhaltung der korrekten Synthese von Prostaglandinen zuständig und Cyclooxygenase 2 – wird durch Mitogene, Onkogene oder Krebsförderer aktiviert.

Die nachgewiesene Wirkung von Curcumin auf einzelne Tumorzelllinien ermöglicht es, die Behandlung von Leukämie, Eierstock-, Lungen-, Brust-, Genitalkrebs, sowie Nerven- und Harntumoren zu unterstützen.

Antioxidative Aktivität von Curcumin
Curcumin ist wirksam bei der Neutralisierung von O2-- und H2O2 und zeigt eine schützende Wirkung gegen oxidative Schädigungen von Lipiden und Proteinen. Diese Substanz stimuliert die Freisetzung von antioxidativen Enzymen: SOD (Superoxid-Dismutase), GPx (Glutathionperoxidase), Glutathion-S-Transferase und Katalase. Dank seiner antioxidativen Eigenschaften wirkt Curcumin auch den Folgen einer Senkung des Spiegels von Prostacyclin PGI2 entgegen. Prostacyclin ist ein Faktor, der für Diastole der Blutgefäße, die Senkung des Blutdrucks und die Hemmung der Thrombozytenaggregation verantwortlich ist.

Wirkung von Curcumin auf ein gut funktionierendes Kreislaufsystem
Es gibt immer mehr wissenschaftliche Studien, die auf die positiven Auswirkungen von Curcumin auf das Herz-Kreislauf-System hinweisen. Es wurde beobachtet, dass Curcumin Endothelstörungen verhindert, die durch Homocystein verursacht werden, und die Produktion von Hyperoxid-Anion beschränkt, dessen Synthese durch diese Aminosäure angeregt wird, wodurch das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert wird. Überdies ist es ein NF-κB-Hemmer - ein Transkriptionsfaktor, dessen erhöhte Aktivität entzündliche Prozesse induziert und Arteriosklerose auslösen kann.

Die positive Wirkung von Curcumin auf die Kardiotoxizität der Krebstherapie wird ebenfalls beschrieben. Aufgrund seiner starken entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften scheint Curcumin ein vielversprechendes Mittel gegen Herzschäden zu sein, die oft eine Nebenwirkung der Chemotherapie sind.

Curcumin als Verbindung mit neuroprotektiver Wirkung
Curcumin unterstützt die Produktion von Chaperonen, die der Bildung von abnormal gefalteten Proteinen und ihrer Aggregation entgegenwirken, bei der Behandlung von Alzheimer und Parkinson helfen und vor Gedächtnisverlust schützen, insbesondere bei altersbedingten Erkrankungen.

Curcumin reduziert kognitive Störungen, eliminiert oxidativen Stress und reduziert die Akkumulation von Beta-Amyloid, dessen Konkrement bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit vorhanden ist.

Es wurde auch nachgewiesen, diese Substanz kann mit der Nivellierung von Verletzungen des Nervensystems engagiert sein, die durch die Einwirkung von Metallionen entstanden sind, die an Oxidationsreaktionen und Reduktion teilnehmen und die Zunahme reaktiver Sauerstoffformen beeinflussen.

Curcumin und Verdauungssystem
Curcumin hat einen günstigen Einfluss auf die Funktion der Gallengänge. Die krampflösende Wirkung stimuliert die glatte Muskulatur der Gallengänge, erhöht die Sekretion der Galle und erleichtert ihren Durchfluss. Darüber hinaus hilft es, die korrekte Schrumpfung der Gallenblase aufrechtzuerhalten, wodurch es nicht nur Gallenstauungen und Gallensteine verhindert, sondern auch zu deren Auflösung beiträgt. Darüber hinaus hat es entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.

Zusammenfassend ist Curcumin 95 + Bioperine ein Nahrungsergänzungsmittel, das die Immunität stärkt, Entzündungen reduziert und das Nervensystem schützt. Curcumin ist eine äußerst vielversprechende Substanz, die als Hilfsmittel bei der Behandlung u.a. von Arthritis, Atherosklerose, Krebs, Asthma und neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden kann und sehr wirksam und sicher ist.

OutOfStock
Since 2005
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit
Curcumin 95 + Piperine Curcumin 95 + Piperine 120 Kapseln
Apollo's Hegemony
19,25 €

Curcumin 95 + Piperine 120 Kapseln

Portionen: 120 Kapseln
1-2
Standort:
EU-Lager
Verfügbarkeit:
KEIN
Arbeitstage
ab Versand
Versand für fehlt den kostenlosen: 61,00 €
19,25 €Mit VAT

Nur ab 3 Stück 18,29 € /Stück. -5%

Wir können Sie benachrichtigen, wenn das Produkt wieder verfügbar ist
Zapisz

Customer Service

(Mon.-Fr. 900-1700

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Beschreibung
  • ein standardisierter Extrakt (95% von Curcuminoiden)

  • hohe Assimilationsfähigkeit dank Gehalt von Piperin

  • bewiesene antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften

  • Vorbeugung von Krebs und Erkrankungen des Nervensystems

  • unterstützt mentale Funktionen und wirkt neuroprotektiv

  • verbessert den Schutz des Blutkreislaufes

  • ein positiver Einfluss auf das Funktionieren der Gallengänge

 

Apollo’s Hegemony Curcumin 95 + Bioperine ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das hoch resorbierbaren Kurkuma-Extrakt enthält, standardisiert auf 95% von Curcuminoiden, mit zusätzlichem Piperin (95% schwarzer Pfeffer-Extrakt), um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen. Das Präparat hat eine Reihe von gesundheitsfördernden Eigenschaften, die hauptsächlich auf seinen antioxidativen, entzündungshemmenden und krebshemmenden Eigenschaften beruhen.

Curcumin ist ein gelber Farbstoff, der aus Wurzelstöcken von Curcuma (Curcuma longa L.), die auch allgemein als Kurkume oder Safranwurz bekannt ist, gewonnen wird. Seit Jahrhunderten wird Kurkuma in der traditionellen Medizin des Fernen Ostens verwendet, nicht nur wegen ihrer färbenden Eigenschaften, sondern auch wegen ihrer vielfältigen therapeutischen Wirkungen - sie wirkt vor allem krebshemmend, entzündungshemmend, antibakteriell und antioxidativ.

Anti-Krebs-Eigenschaften von Curcumin
Curcumin hat krebsbekämpfende und vor Chemie schützende Eigenschaften. Diese Substanz beeinflusst die Modulation der Genexpression, deren Störungen an der Entstehung von Tumoren beteiligt sein können.

Es hat auch die Fähigkeit zur Fluoreszenz unter UV-Licht. Eine solche Eigenschaft ermöglicht es, Curcumin in der Zelle zu lokalisieren. In Tumorzellen wurde eine höhere Fluoreszenz des Curcumins beobachtet als bei unveränderten Zellen, was seine krebshemmende Wirkung bestätigt. Was interessant ist - obwohl Curcumin die Empfindlichkeit von Tumorzellen gegenüber ionisierender Strahlung erhöht, hat es eine schützende Wirkung auf unveränderte Zellen. Dies hängt mit den antioxidativen Eigenschaften von Curcumin zusammen - als Zerstörer der freien Radikale reduziert DNA-Schäden an gesunden Zellen, die einer Bestrahlung ausgesetzt sind.

Wie alle wissen, kann eine langfristige Entzündung zur Entstehung von Krebs begünstigen. Curcumin beeinflusst die Aktivität der Enzyme, die für seine Entwicklung verantwortlich sind: Cyclooxygenase 1 – ist für Aufrechterhaltung der korrekten Synthese von Prostaglandinen zuständig und Cyclooxygenase 2 – wird durch Mitogene, Onkogene oder Krebsförderer aktiviert.

Die nachgewiesene Wirkung von Curcumin auf einzelne Tumorzelllinien ermöglicht es, die Behandlung von Leukämie, Eierstock-, Lungen-, Brust-, Genitalkrebs, sowie Nerven- und Harntumoren zu unterstützen.

Antioxidative Aktivität von Curcumin
Curcumin ist wirksam bei der Neutralisierung von O2-- und H2O2 und zeigt eine schützende Wirkung gegen oxidative Schädigungen von Lipiden und Proteinen. Diese Substanz stimuliert die Freisetzung von antioxidativen Enzymen: SOD (Superoxid-Dismutase), GPx (Glutathionperoxidase), Glutathion-S-Transferase und Katalase. Dank seiner antioxidativen Eigenschaften wirkt Curcumin auch den Folgen einer Senkung des Spiegels von Prostacyclin PGI2 entgegen. Prostacyclin ist ein Faktor, der für Diastole der Blutgefäße, die Senkung des Blutdrucks und die Hemmung der Thrombozytenaggregation verantwortlich ist.

Wirkung von Curcumin auf ein gut funktionierendes Kreislaufsystem
Es gibt immer mehr wissenschaftliche Studien, die auf die positiven Auswirkungen von Curcumin auf das Herz-Kreislauf-System hinweisen. Es wurde beobachtet, dass Curcumin Endothelstörungen verhindert, die durch Homocystein verursacht werden, und die Produktion von Hyperoxid-Anion beschränkt, dessen Synthese durch diese Aminosäure angeregt wird, wodurch das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert wird. Überdies ist es ein NF-κB-Hemmer - ein Transkriptionsfaktor, dessen erhöhte Aktivität entzündliche Prozesse induziert und Arteriosklerose auslösen kann.

Die positive Wirkung von Curcumin auf die Kardiotoxizität der Krebstherapie wird ebenfalls beschrieben. Aufgrund seiner starken entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften scheint Curcumin ein vielversprechendes Mittel gegen Herzschäden zu sein, die oft eine Nebenwirkung der Chemotherapie sind.

Curcumin als Verbindung mit neuroprotektiver Wirkung
Curcumin unterstützt die Produktion von Chaperonen, die der Bildung von abnormal gefalteten Proteinen und ihrer Aggregation entgegenwirken, bei der Behandlung von Alzheimer und Parkinson helfen und vor Gedächtnisverlust schützen, insbesondere bei altersbedingten Erkrankungen.

Curcumin reduziert kognitive Störungen, eliminiert oxidativen Stress und reduziert die Akkumulation von Beta-Amyloid, dessen Konkrement bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit vorhanden ist.

Es wurde auch nachgewiesen, diese Substanz kann mit der Nivellierung von Verletzungen des Nervensystems engagiert sein, die durch die Einwirkung von Metallionen entstanden sind, die an Oxidationsreaktionen und Reduktion teilnehmen und die Zunahme reaktiver Sauerstoffformen beeinflussen.

Curcumin und Verdauungssystem
Curcumin hat einen günstigen Einfluss auf die Funktion der Gallengänge. Die krampflösende Wirkung stimuliert die glatte Muskulatur der Gallengänge, erhöht die Sekretion der Galle und erleichtert ihren Durchfluss. Darüber hinaus hilft es, die korrekte Schrumpfung der Gallenblase aufrechtzuerhalten, wodurch es nicht nur Gallenstauungen und Gallensteine verhindert, sondern auch zu deren Auflösung beiträgt. Darüber hinaus hat es entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.

Zusammenfassend ist Curcumin 95 + Bioperine ein Nahrungsergänzungsmittel, das die Immunität stärkt, Entzündungen reduziert und das Nervensystem schützt. Curcumin ist eine äußerst vielversprechende Substanz, die als Hilfsmittel bei der Behandlung u.a. von Arthritis, Atherosklerose, Krebs, Asthma und neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden kann und sehr wirksam und sicher ist.

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Verpackungsgröße 120 KapselnPortionsgröße 1 KapselPortionen pro Packung 120
pro 1 KapselGehalt%RDA
Kurkuma-Wurzelextrakt (Curcuma longa) [standardisiert auf min. 95% von Curcuminoiden (285 mg)]300 mg*
Piperin (Extrakt aus schwarzem Pfeffer 95%)2,5 mg*
Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Now Foods
32,90 €

Ein Komplex von Vitaminen und Mineralien für Frauen. Er bekämpft Stress und Müdigkeit.

In den Warenkorb
BetterYou
14,38 €

Mehrkomponentenpräparat mit Mineralstoffen, Vitaminen in Form von Aerosol. Einfach und bequem in der Anwendung

In den Warenkorb
Biotech Usa
24,13 €

Eine extrem effektive Pre-Workout-Formel für die anspruchsvollsten Anwender.

In den Warenkorb
Insane Labz
38,75 €
(5)

Ein Pre-Workout-Präparat. Wirkt extrem stimulierend und belebend, steigert die Ausdauer.

In den Warenkorb
Hi-tec
9,51 €

Beta-Alanin. Reduziert die Ermüdung, verbessert die Ausdauer, beschleunigt die Regeneration.

In den Warenkorb
Olimp
25,59 €

Limitierte Version eines effektiven Pre-Workout-Stacks mit den Helden von Dragon Ball.

In den Warenkorb

Turmeric root extract

Informationen

Bioperyna

Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657