Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Chromium Picolinate Chromium Picolinate

Swanson, Chromium Picolinate ist ein Supplement, in dessen Zusammensetzung sich Chrom in der am besten aufnehmbaren Form befindet. Jede Kapsel enthält 200mcg Chrompicolinat - eine Verbindung, die aus der Kombination aus Chrom und Picolinsäure entsteht. Eine solche Verbindung garantiert, dass das Chrom schnell aufgenommen und vom Organismus richtig ausgenutzt wird.

Das Präparat wird im Rahmen der Vorbeugung des Chrommangels im Organismus empfohlen. Die Chromsupplementation wird bei der Therapie der Insulinresistenz, bei Problemen mit der Glukosetoleranz und bei erhöhtem Cholesterinspiegel im Blut ausgenutzt. Chrom kann auch als Hilfsmittel von Menschen eingenommen werden, die eine sichere Körpermassereduktion erreichen oder ihre Körperzusammensetzung neu formen möchten – den Fettgewebeanteil reduzieren und die Muskelmasse erhöhen wollen.

Chrom gehört zur Gruppe der Spurenelemente. Im Organismus erfüllt es eine Reihe von verschiedenen Funktionen - es ist ein wichtiger Bestandteil der RNA, der für die Stabilisierung seiner Struktur verantwortlich ist, es bildet eine Verbindung die Glukose-Toleranz-Faktor genannt wird, es nimmt am Protein-und Fettstoffwechsel teil und bestimmt den richtigen Kohlenhydratstoffwechsel.

Chrom wird nicht im Organismus gelagert - es unterliegt einer schnellen Eliminierung mit Urin. Der Bedarf an diesem Mikroelement erhöht sich während der Schwangerschaft, bei chronischem Stress, bei intensiver physischer Anstrengung und nach großen Verletzungen. Außerdem sind Menschen, die große Mengen an Kohlenhydraten verzehren, insbesondere dem Risiko für Chrommangel ausgesetzt.

Die Auswirkung von Chrom auf den Glukose-Insulin-Haushalt
Chrom ist für den korrekten Glukosestoffwechsel und die optimale Insulinwirkung unerlässlich. Es ist ein Teil der Zusammensetzung der Verbindung mit der Bezeichnung Glukose-Toleranz-Faktor (GTF), die das Insulinsignal verstärkt, und durch die Erhöhung der Zellenempfindlichkeit auf Insulin, den Transport der Glukose in ihr Inneres erleichtert.

Der Mechanismus dieser Wirkung ist komplex und umfasst eine Reihe komplizierter biochemischer Reaktionen, die von der Anwesenheit von Chrom abhängig sind – u.a. die Aktivierung der Tyrosinkinase, die Senkung des Spiegels der Tyrosinphosphatase (die Störung des Gleichgewichts zwischen ihnen ist einer der Hauptfaktoren in der Diabetespathogenese), die Stimulation des Membranglukosetransporters in insulinabhängigen Zellen.

Der Chrommangel benachteiligt diese Prozesse, was zur Senkung der Insulinempfindlichkeit des Gewebes führt. Als Konsequenz erhöht sich der Zuckerspiegel im Organismus und die Belastung der Bauchspeicheldrüse durch die intensive Insulinproduktion. Dies führt am häufigsten zur Entwicklung von Diabetes Typ 2.

Interessanterweise beugt Chrom auch den Zuständen von Hypoglykämie vor, also der übermäßigen Senkung des Blutzuckerspiegels. In Untersuchungen mit Hypoglykämie-Patienten, welche 3 Monate dauerten, wurde nachgewiesen, dass die Supplementation mit 200 mg Chrom pro Tag den Blutzuckerspiegel ausgeglichen hat und zum Nachlassen der Symptome, die typisch für Hypoglykämie sind (Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Handzittern), beigetragen hat.

Die Auswirkung von Chrom auf den Lipidhaushalt
Chrom trägt zur Verbesserung der Lipidparameter bei. Es senkt den Cholesterinspiegel, insbesondere seine ungünstige LDL-Fraktion, der die Schuld für die Entwicklung von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zugeschrieben wird. Es reduziert auch den Triglyceridspiegel. In mehreren Forschungen wurde auch nachgewiesen, dass die Chrom-Supplementation bei Menschen mit großem Mangel an diesem Element, auch zur Erhöhung des Spiegels der erwünschten Cholesterin-Fraktion HDL führte. Die Verbesserung des Verhältnisses von HDL zu LDL, ist bei der Vorbeugung von Herz- und Kreislauferkrankungen von Schlüsselbedeutung.

Chrom für die Verbesserung der Parameter der Körperzusammensetzung 
Chrom ist sehr oft ein Inhaltsstoff von Supplementen zum Abnehmen. Wenn es allein oder in Verbindung mit anderen Substanzen verwendet wird, hat es eine bedeutsame Auswirkung auf die Masse und den Körperbau. Es hilft bei der Reduktion unnötiger Kilogramme, fördert die Zunahme der fettfreien Körpermasse.

Für solche Effekte ist hauptsächlich das Insulin, das von Chrom stimuliert wird, verantwortlich. Insulin begrenzt die Aktivität der katabolen Enzyme, erhöht die Wirkung des menschlichen Wachstumshormons (HGH) und verbessert die Translokation von Glukose und Aminosäuren in die Muskelzellen. Aus diesem Grund ist es logisch, dass Chrom, durch den Einfluss auf die Insulinwirkung, anabole Eigenschaften zeigt, zur Erhöhung der Muskelmasse und zur Reduktion von Fettgewebe beiträgt.

Die Wirksamkeit von Chrom wurde in diesem Bereich von klinischen Untersuchungen bestätigt. In einer der Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass Personen, die über einen Zeitraum von 10 Wochen Chrom (200mcg) einnahmen, sich nach dem Ende der Therapie einer Zunahme der Muskelmasse um durchschnittlich ca. 0,7 kg erfreuten. Eine andere Untersuchung zeigte, dass die Einnahme von Chrompicolinat in Verbindung mit physischer Anstrengung, bei Frauen mit hohem Übergewicht, zu einer erheblichen Reduktion des Fettgewebes und zu einer verbesserten Glukosetoleranz führte.

Chrom und die Proteinglykierung
Die Verbesserung des Kohlenhydratstoffwechsels durch die Einnahme von Chrom hat noch einen wichtigen Aspekt, der oft übersehen wird, nämlich die Glykation. Chrom ist ein wichtiger Faktor, der die Glykierung hemmt. Dank der Verbesserung des Zuckerstoffwechsels senkt es das Risiko des Übermaßes an Glukose im Organismus und verringert die Exposition der Zellen gegenüber übermäßiger Glukose.

Eine zu große Glukosemenge im Organismus stimuliert die Proteinglykation. Als Folge dieses Prozesses binden sich die Glukosemoleküle an freie Aminogruppen der Proteine und zerstören ihre Strukturen. Die Glykation schwächt die Struktur von Kollagen – welches der Hauptbaustein im Organismus ist, es beschleunigt die Alterung aller Gewebe und Organe des Organismus. Durch die Erhöhung der Chromzufuhr können diese Prozesse verhindert werden.

Zusammengefasst ist Chromium Picolinate ein universelles Supplement, das durch die Ergänzung des Chromspiegels das Funktionieren des Organismus bezüglich vieler Aspekte verbessert und zusätzlich positive Auswirkung auf die Figur hat. Bei präventiver Einnahme beugt es Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

OutOfStock
Since 2005
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit
Chromium Picolinate Chromium Picolinate 200mcg 100 Kaps.
Swanson
4,38 €

Chromium Picolinate

Alle Varianten

200mcg 100 Kaps.
4,38 €
Hinweis: Nicht auf Lager
200mcg 200 Kaps.
7,06 €
Hinweis: Nicht auf Lager

Merkmale

Ausdauer:
Fettverlust:
Gesundheit:
Regeneration:
4,38 €
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit
Das Interesse an diesem Produkt nimmt zu

- Das Paket wird Ihnen auch übermorgen zugestellt

- Versand ins Ausland ab 5,00 € Jede ausgegebene 73,04 € reduziert die Versandkosten um 2,43 €

Haben Sie Fragen zum Produkt?

consultations@mz-store.de

Beschreibung
  • Verbessert den Metabolismus von Fetten und Proteinen
  • Begrenzt den Appetit auf Kohlenhydrate
  • Reduziert das Risiko der Diabetesentwicklung
  • Erhöht die Insulinsensitivität
  • Reguliert den Zuckerspiegel im Blut
  • Unterdrückt den Bärenhunger
  • Verbessert die Lipidparameter
  • Hemmt den Glykationsprozess der Proteine
  • Fördert die Reduktion der Körpermasse
  • Organische Form von Chrom
  • Ausgezeichnete Aufnahme
  • Optimale Dosis

Swanson, Chromium Picolinate ist ein Supplement, in dessen Zusammensetzung sich Chrom in der am besten aufnehmbaren Form befindet. Jede Kapsel enthält 200mcg Chrompicolinat - eine Verbindung, die aus der Kombination aus Chrom und Picolinsäure entsteht. Eine solche Verbindung garantiert, dass das Chrom schnell aufgenommen und vom Organismus richtig ausgenutzt wird.

Das Präparat wird im Rahmen der Vorbeugung des Chrommangels im Organismus empfohlen. Die Chromsupplementation wird bei der Therapie der Insulinresistenz, bei Problemen mit der Glukosetoleranz und bei erhöhtem Cholesterinspiegel im Blut ausgenutzt. Chrom kann auch als Hilfsmittel von Menschen eingenommen werden, die eine sichere Körpermassereduktion erreichen oder ihre Körperzusammensetzung neu formen möchten – den Fettgewebeanteil reduzieren und die Muskelmasse erhöhen wollen.

Chrom gehört zur Gruppe der Spurenelemente. Im Organismus erfüllt es eine Reihe von verschiedenen Funktionen - es ist ein wichtiger Bestandteil der RNA, der für die Stabilisierung seiner Struktur verantwortlich ist, es bildet eine Verbindung die Glukose-Toleranz-Faktor genannt wird, es nimmt am Protein-und Fettstoffwechsel teil und bestimmt den richtigen Kohlenhydratstoffwechsel.

Chrom wird nicht im Organismus gelagert - es unterliegt einer schnellen Eliminierung mit Urin. Der Bedarf an diesem Mikroelement erhöht sich während der Schwangerschaft, bei chronischem Stress, bei intensiver physischer Anstrengung und nach großen Verletzungen. Außerdem sind Menschen, die große Mengen an Kohlenhydraten verzehren, insbesondere dem Risiko für Chrommangel ausgesetzt.

Die Auswirkung von Chrom auf den Glukose-Insulin-Haushalt
Chrom ist für den korrekten Glukosestoffwechsel und die optimale Insulinwirkung unerlässlich. Es ist ein Teil der Zusammensetzung der Verbindung mit der Bezeichnung Glukose-Toleranz-Faktor (GTF), die das Insulinsignal verstärkt, und durch die Erhöhung der Zellenempfindlichkeit auf Insulin, den Transport der Glukose in ihr Inneres erleichtert.

Der Mechanismus dieser Wirkung ist komplex und umfasst eine Reihe komplizierter biochemischer Reaktionen, die von der Anwesenheit von Chrom abhängig sind – u.a. die Aktivierung der Tyrosinkinase, die Senkung des Spiegels der Tyrosinphosphatase (die Störung des Gleichgewichts zwischen ihnen ist einer der Hauptfaktoren in der Diabetespathogenese), die Stimulation des Membranglukosetransporters in insulinabhängigen Zellen.

Der Chrommangel benachteiligt diese Prozesse, was zur Senkung der Insulinempfindlichkeit des Gewebes führt. Als Konsequenz erhöht sich der Zuckerspiegel im Organismus und die Belastung der Bauchspeicheldrüse durch die intensive Insulinproduktion. Dies führt am häufigsten zur Entwicklung von Diabetes Typ 2.

Interessanterweise beugt Chrom auch den Zuständen von Hypoglykämie vor, also der übermäßigen Senkung des Blutzuckerspiegels. In Untersuchungen mit Hypoglykämie-Patienten, welche 3 Monate dauerten, wurde nachgewiesen, dass die Supplementation mit 200 mg Chrom pro Tag den Blutzuckerspiegel ausgeglichen hat und zum Nachlassen der Symptome, die typisch für Hypoglykämie sind (Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Handzittern), beigetragen hat.

Die Auswirkung von Chrom auf den Lipidhaushalt
Chrom trägt zur Verbesserung der Lipidparameter bei. Es senkt den Cholesterinspiegel, insbesondere seine ungünstige LDL-Fraktion, der die Schuld für die Entwicklung von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zugeschrieben wird. Es reduziert auch den Triglyceridspiegel. In mehreren Forschungen wurde auch nachgewiesen, dass die Chrom-Supplementation bei Menschen mit großem Mangel an diesem Element, auch zur Erhöhung des Spiegels der erwünschten Cholesterin-Fraktion HDL führte. Die Verbesserung des Verhältnisses von HDL zu LDL, ist bei der Vorbeugung von Herz- und Kreislauferkrankungen von Schlüsselbedeutung.

Chrom für die Verbesserung der Parameter der Körperzusammensetzung 
Chrom ist sehr oft ein Inhaltsstoff von Supplementen zum Abnehmen. Wenn es allein oder in Verbindung mit anderen Substanzen verwendet wird, hat es eine bedeutsame Auswirkung auf die Masse und den Körperbau. Es hilft bei der Reduktion unnötiger Kilogramme, fördert die Zunahme der fettfreien Körpermasse.

Für solche Effekte ist hauptsächlich das Insulin, das von Chrom stimuliert wird, verantwortlich. Insulin begrenzt die Aktivität der katabolen Enzyme, erhöht die Wirkung des menschlichen Wachstumshormons (HGH) und verbessert die Translokation von Glukose und Aminosäuren in die Muskelzellen. Aus diesem Grund ist es logisch, dass Chrom, durch den Einfluss auf die Insulinwirkung, anabole Eigenschaften zeigt, zur Erhöhung der Muskelmasse und zur Reduktion von Fettgewebe beiträgt.

Die Wirksamkeit von Chrom wurde in diesem Bereich von klinischen Untersuchungen bestätigt. In einer der Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass Personen, die über einen Zeitraum von 10 Wochen Chrom (200mcg) einnahmen, sich nach dem Ende der Therapie einer Zunahme der Muskelmasse um durchschnittlich ca. 0,7 kg erfreuten. Eine andere Untersuchung zeigte, dass die Einnahme von Chrompicolinat in Verbindung mit physischer Anstrengung, bei Frauen mit hohem Übergewicht, zu einer erheblichen Reduktion des Fettgewebes und zu einer verbesserten Glukosetoleranz führte.

Chrom und die Proteinglykierung
Die Verbesserung des Kohlenhydratstoffwechsels durch die Einnahme von Chrom hat noch einen wichtigen Aspekt, der oft übersehen wird, nämlich die Glykation. Chrom ist ein wichtiger Faktor, der die Glykierung hemmt. Dank der Verbesserung des Zuckerstoffwechsels senkt es das Risiko des Übermaßes an Glukose im Organismus und verringert die Exposition der Zellen gegenüber übermäßiger Glukose.

Eine zu große Glukosemenge im Organismus stimuliert die Proteinglykation. Als Folge dieses Prozesses binden sich die Glukosemoleküle an freie Aminogruppen der Proteine und zerstören ihre Strukturen. Die Glykation schwächt die Struktur von Kollagen – welches der Hauptbaustein im Organismus ist, es beschleunigt die Alterung aller Gewebe und Organe des Organismus. Durch die Erhöhung der Chromzufuhr können diese Prozesse verhindert werden.

Zusammengefasst ist Chromium Picolinate ein universelles Supplement, das durch die Ergänzung des Chromspiegels das Funktionieren des Organismus bezüglich vieler Aspekte verbessert und zusätzlich positive Auswirkung auf die Figur hat. Bei präventiver Einnahme beugt es Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Verpackungsgröße: 100 KapselnPortionsgröße: 1 KapselPortionen pro Packung: 100
in 1 KapselGehalt%RDA
Chrom (aus Chrompicolinat )200 mcg167%

Andere Zutaten

Reisstärke, Gelatine

 

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Sanprobi
8,03 €

Für Sportler und physisch aktive Personen;reduziert Entzündungen und verbessert die Muskelregeneration

In den Warenkorb
Aliness
19,48 €

Vitamin D3 in Form von Cholecalciferol aus Lanolin. Stärkt die Knochen und unterstützt das Nervensystem.

In den Warenkorb
Now Foods
24,10 €

NAC erhöht den Glutathionspiegel, schützt die Leber vor Toxinen und bekämpft freie Radikale.

In den Warenkorb
Aliness
8,25 €

Set aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, die die Mineralisierung des Knochensystems.

In den Warenkorb
Ecological Formulas
19,23 €

Es lindert Magen-Darm-Beschwerden; es ist hilfreich bei IBS - Reizdarmsyndrom.

In den Warenkorb
Natural Sources
19,23 €

Komplex aus speziell ausgewählten Rindergeweben, frei von Pestiziden, Wachstumshormonen und Antibiotika.

In den Warenkorb

Chromium

Informationen

Pikolinian chromu

Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657