Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Bestellung:50,00 €100,00 €150,00 €200,00 €
Versand:-2,50 €-5,00 €-7,50 €-10,00 €
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
B-Right B-Right

Jarrow Formulas B-Right ist ein elitäres Nahrungsergänzungsmittel, das die verdaulichsten, bioverfügbarsten und metabolisch aktivsten Formen von Vitamin B enthält. Das Präparat unterscheidet sich von anderen ähnlichen Produkten dadurch, dass es Methylcobalamin (B12), 5-MTHF, Pantethin und P-5-P enthält. Für eine noch höhere Effizienz wurden zudem Doppelformen der Vitamine B6 und B3 sowie Pantothensäure (B5) eingesetzt. Dieses Produkt verbessert perfekt die Methylierungsprozesse, unterstützt das Nervensystem, reduziert den Homocysteinspiegel und beugt Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen vor.

Vitamine der Gruppe B sind eine Gruppe von organischen Nährstoffen, die in kleinen Mengen für verschiedene biochemische Funktionen notwendig sind. Diese Verbindungen werden vom System grundsätzlich nicht synthetisiert und müssen daher mit Lebensmitteln versorgt werden. Sie sind wasserlösliche Vitamine, die die Rolle von enzymatischen Cofaktoren (als Coenzyme oder als prothetische Gruppen) spielen, d.h. wesentliche Bestandteile von Enzymen, die den richtigen Verlauf bestimmter biochemischer Reaktionen im Körper bestimmen.

Ein Mangel von nur einer Vitamingruppe B ist selten, da eine anormale Zusammensetzung der Nahrung meist die Ursache für mehrere Mangelzustände ist. Ein Vitaminmangel kann jedoch die Ursache für charakteristische klinische Symptome sein.

So führt ein Mangel an Thiamin (Vitamin B1) zur Beri-Beri-Krankheit, ein Mangel an Riboflavin (Vitamin B2) - Entzündung der Mund- und Zungenecken, ein Mangel an Niacin (Vitamin B3) - Symptome von Pellagra, ein Mangel an Vitamin B12 (Cobalamine) - megaloblastische und maligne Anämie und ein Mangel an Folsäure - auch eine megaloblastische Anämie.

Das Präparat Jarrow Formulas B-Right enthält die folgenden Inhaltsstoffe:

Folat (Pteroiloglutamat) - auch Folsäure, Vitamin B9 oder B11 genannt, im Körper durch Darmbakterie synthetisiert; seine bioaktive Form ist Tetrahydrofolat (THF), das als Coenzym bei der Übertragung von aktiven einzelnen Kohlenstoffgruppen (Methyl, Formyl, Formimin, Methylen, Methenyl) wirkt - es ist ein Spender dieser Einheiten. Er arbeitet in vielen physiologischen Prozessen mit Vitamin B12 zusammen.

Es kommt in verschiedenen Formen von Folaten vor, die bis zu 7 zusätzliche Glutamatreste enthalten können, die durch Gamma-Peptidbindungen gebunden sind. Das Absorptionsvermögen der einzelnen Folaten variiert, weshalb es von Fachleuten mit Hilfe von Folienäquivalenten ausgedrückt wird.

5-Formyl-THF ist eine stabilere Form von Folat und wird deshalb in der Medizin als Medikament namens Folinsäure oder Leucovorin verwendet. Der Hauptfaktor für die Einführung von Monokohlenstoffgruppen in substituierte Folaten ist jedoch 5,10-Methylen-THF, das bei der Reaktion von Glycin, Serin und Cholin mit THF entsteht. THF-Derivate spielen eine große Rolle in vielen Synthesereaktionen, in denen unter anderem DNA, Glycin, Serin, Methionin, Formylmethionin und Purine enthalten sind.

Das Produkt Jarrow Formulas B-Right enthält eine spezielle Form des aktiven Folates (5-Methyl-Tetrahydrofolat), der die Hauptquelle von Tetrahydrofolaten für Gewebe ist, korrekte Methylierungsprozesse im Körper wiederherstellt und eine besondere Rolle bei der Senkung des Homocysteinspiegels spielt, was für die kardiovaskuläre Gesundheit von großer Bedeutung ist.

Was ist Homocystein?
Homocystein ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die beim Menschen durch die Demethylierung der Aminosäure Methionin entsteht. Es gilt derzeit als unabhängiger Risikofaktor für Atherosklerose, koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt und thrombotische Veränderungen beim Menschen.

Erhöhte Homocysteinspiegel stellen ein signifikantes Risiko für Atherosklerose, thrombotische Läsionen und Bluthochdruck dar. Diese Veränderungen werden durch die gestörte 5-MTHF-Synthese durch Methylentetrahydrofolat-Reduktase verursacht, was zur Entwicklung eines funktionellen Folatmangels führt, der zur gestörten Remethylierung von Homocystein zu Methionin führt.

Die Studie zeigte, dass etwa 30% der erwachsenen Bevölkerung in Polen einen zu hohen (abnormen) Homocysteinspiegel im Blut haben, der als Hyperhomocysteinämie bezeichnet wird. Der häufigste Grund dafür ist der Mangel an den Vitaminen B12, B6 und Folsäure. Eine entsprechende Ergänzung mit diesen Vitaminen reduziert den Gehalt an schädlichem Homocystein und schützt das Herz-Kreislauf-System vor Komplikationen.

5-MTHF tritt in die Aktion ein
S-Adenosylmethionin (SAM-e) bildet, als Methylgruppendonor, ein Homocystein, das nur durch Reaktion mit 5-MTHF remethyliert werden kann. Die letztere Reaktion wird durch die Methioninsynthese katalysiert, die ein Vitamin B12-abhängiges Enzym ist. Das Ergebnis dieser Reaktion ist die Produktion von Methionin, das den Homocysteinspiegel im Körper reduziert und die Entstehung von Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen verhindert.

 

Folsäure als ein hämatopoetisches Mittel
Folsäure gehört auch zu den hämatopoetischen Wirkstoffen, die den korrekten Verlauf der Erythropoese, d.h. den Prozess der Vermehrung und Differenzierung von Erythrozyten (roten Blutkörperchen) aus Stammzellen im Knochenmark von Platten Knochen und Epiphysen von langen Knochen, bestimmen. Sein Mangel im Körper führt zu einer megaloblastischen Anämie, die durch eine abnormale DNA-Synthese verursacht wird und zu einer abnormalen Reifung der Blutzellen führt. Darüber hinaus kann es Störungen des zentralen Nervensystems geben, die dieses Vitamin auch für eine gute Funktion benötigen.

Vitamin B12 (Cobalamin) - ein gebräuchlicher Name für eine Gruppe von Cobalaminen (Cyanocobalamin, Hydroxycobalamin, Aquacobalamin, Methylcobalamin, Adenosocobalamin), d.h. Cornnoide - kobalthaltige Verbindungen im Corinring - mit biologischer Aktivität von Vitaminen. Es wird von der Darmflora synthetisiert, aber seine Hauptquelle für den Menschen ist die Nahrung tierischen Ursprungs, da die Pflanzen dieses Vitamin nicht produzieren. Dies beweist, dass Veganer eine Risikogruppe für die Entwicklung von B12-Mangelzuständen sind.

Einfluss von B12 (Methylcobalamine!) auf Homocysteinspiegel:
Ein besonders wichtiges, von Vitamin B12 abhängiges Enzym ist die Methioninsynthase (sonst Homocysteinmethyltransferase), die in einer Reaktion mit Methyltetrahydrofolat (5-MTHF) die Umwandlung (Remethylierung) von Homocystein in Methionin katalysiert..

Der Mangel an Vitamin B12 als Cofaktor (in Form von Methylcobalamin!) Ist die Ursache für die gestörte Aktivität der Methioninsynthase, die zur Akkumulation von überschüssigem Homocystein (Hyperhomocysteinämie) und der sogenannten ,,Folat-Falle" - ein funktioneller Mangel an Folaten aufgrund des Mangels an Methylcobalamin.

Die Wirkung von Vitamin B12 (Methylcobalamin!) auf Erythrozytenspiegel und Anämie:
Maligne Anämie tritt auf, wenn der Stoffwechsel von Folsäure und nachfolgenden Erythropoien aufgrund von Methylcobalaminmangel gestört ist, was zur Freisetzung von unreifen Vorläufern der roten Blutkörperchen (megaloblastische Anämie) aus dem Knochenmark ins Blut führt. Die häufigste Ursache der malignen Anämie ist die gestörte Aufnahme von Vitamin B12 aus dem Magen-Darm-Trakt.

Vitamin B12-Mangel ist die Ursache der Krankheiten
Vitamin B12-Mangel manifestiert sich als komplexes Krankheitsbild, dessen Hauptsymptome neurologische, hämatologische und psychiatrische Symptome sind. Die biochemische Grundlage des Syndroms ist eine Störung des Methioninstoffwechsels, die durch das Fehlen eines Cofaktors (z.B. Cobalamin) des Methionin-Synthase-Enzyms verursacht wird. Wenn es nicht behandelt wird, ist es ein lebensbedrohlicher Zustand.

Die Ursache des B12-Mangels kann eine vegane Ernährung oder eine gestörte Aufnahme dieser Verbindung sein, die unter anderem durch den Einsatz von Sodbrennmitteln - Protonenpumpenhemmern (PPIs) - verursacht wird.

Das Produkt Jarrow Formulas B-Right enthält eine bioaktive Form von Vitamin B12 in Form von Methylcobalamin(!), das direkt am Prozess der Senkung des Homocysteinspiegels im Körper beteiligt ist, die Korrektheit der Methylierungsprozesse im Körper wiederherstellt und funktionellem Folsäuremangel vorbeugt und bösartige und megaloblastische Anämie verhindert.

Vitamin B6 (Pyridoxin) -tritt in sechs Formen auf, die durch enzymatische Reaktionen in Pyridoxalphosphat (eine biologisch aktive Form von Vitamin B6) umgewandelt werden, das als Coenzym oder prosthetische Gruppe von Enzymen fungiert, die für den Stoffwechsel von Aminosäuren verantwortlich sind (Aminotransferase und Decarboxylase).

Vitamin B6 ist essentiell für die Synthese von Neurotransmittern (Dopamin, Serotonin und Noradrenalin), Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) und erleichtert die Aufnahme von Magnesium aus dem Magen-Darm-Trakt.  Es lindert die Symptome des prämenstruellen Spannungssyndroms, ermöglicht ein einwandfreies Funktionieren des Nervensystems, reduziert nachweislich das Risiko der Parkinson-Krankheit und wirkt sich positiv auf das Verhalten autistischer Kinder aus.

Pantothensäure (Vitamin B5) - Pantothensäureamid und Beta-Alanin; es kommt zu verschiedenen metabolischen Veränderungen nach Absorption. Als Phosphopantotein, beteiligt es sich an den Reaktionen, die zur Bildung von Coenzym A - eine biologisch aktive Form der Pantothensäure - und ACP - Proteinträger von Acylgruppen führen.

Coenzym A (CoA) fungiert als ein Förderer von Acylgruppen (hauptsächlich als Acetylokoenzym A - Acetyl-CoA) in vielen wichtigen Stoffwechselprozessen, z.B. im Krebszyklus. Acetyl-CoA ist an der Synthese von Acetylcholin und an der Ausscheidung von Sulfonamiden beteiligt. Außerdem ist es ein Vorläufer von Cholesterin und damit von Steroidhormonen.

Pantothensäure bestimmt den richtigen Stoffwechsel von Proteinen, Zuckern und Fetten, beschleunigt die Wundheilung, beugt Müdigkeit vor und verbessert das Herz-Kreislauf-System, beteiligt sich an der Geweberegeneration, verbessert die Pigmentierung und den Haarzustand. Sein Mangel trägt zu Störungen des Nervensystems, Lernschwierigkeiten und Überempfindlichkeit bei.

Vitamin B1 (Thiamin) - ein wasserlösliches Vitamin, das nach Eintritt in den Körper als Folge der ATP-Transferaseaktivität in eine biologisch aktive Form umgewandelt wird - Thiaminpyrophosphat, das als Coenzym mehrerer Enzyme (unter anderem Pyruvatcarboxylase) im Zusammenhang mit dem Kohlenhydratstoffwechsel bei der Zellatmung wirkt.

Wie man oben sehen kann, bestimmt Vitamin B1 daher den richtigen Verlauf der Energiegewinnung aus Kohlenhydraten (Glukose). Darüber hinaus ist es verantwortlich für die korrekte Synthese von Acetylcholin, einem wichtigen Neurotransmitter, der unter anderem für die Kontraktion der Skelettmuskulatur, kognitive und Gedächtnisfunktionen verantwortlich ist.

Thiaminmangel führt zu einer Störung des zentralen Nervensystems und verursacht somit Schwäche, Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen und Depression.

Vitamin B2 (Riboflavin) - ist wichtig für das Funktionieren des Nervensystems und der Schleimhäute. Es spielt eine wichtige Rolle im Prozess der Zellatmung, der zur Energiegewinnung führt, wo es der Vorläufer von zwei essentiellen Coenzym-Nukleotiden ist: FNN und FAD, die auch ihre aktiven Formen sind.

Ryboflavin wirkt mit Vitamin A bei der einwandfreien Funktion des Sehorgans, der Schleimhäute der Atemwege, des Epithels der Blutgefäße und der Schleimhäute des Magen-Darm-Traktes, und sein Mangel kann eine Verschlechterung der Sehschärfe, Schäden an Hornhaut und Augen, Schleimhautentzündungen, Muskeldystrophie und Funktionsstörungen des Nervensystems verursachen.

Vitamin B3 (Niacin) - auch Vitamin PP genannt - kommt in zwei Formen vor: Nikotinsäure und Nikotinamid. Sein Mangel führt zu einer Pellagra - eine Erkrankung, die durch Dermatitis, Demenz, Schwäche, Aggression, Schlaflosigkeit und gestörte Koordination der Körperbewegungen hervorgerufen wird. Es kann aus Tryptophan im Körper hergestellt werden, aber das reicht nicht aus, um die richtige Menge zu liefern.

Es spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Cholesterinspiegels im Blut. Durch die Blockierung des Fettabbaus im Fettgewebe führt dies zu einer Senkung des LDL-Spiegels (genannt schlechtes Cholesterin), einer Verringerung der Menge an freien Fettsäuren (FFA) im Blut und zu Gesamtcholesterin. Eine Meta-Analyse von klinischen Studien hat gezeigt, dass Vitamin B3 die Zahl der Fälle von Atherosklerose und koronarer Herzkrankheit signifikant reduziert.

Biotin (Vitamin B7, Vitamin H) - produziert von Darmbakterien, ist ein Coenzym des Carboxylase-Enzyms, d.h. es beteiligt sich an der Übertragung der Carboxylatgruppe auf verschiedene organische Verbindungen - unter anderem im Prozess der Glukoneogenese, des Krebszyklus (Zitronensäurezyklus) und der Synthese vieler Fettsäuren. Es unterstützt die Funktion der Schilddrüse und beeinflusst die Eigenschaften der Haut und der Haare.

Choline (Cholinditartrat) - eine Kombination aus Weinsäure und Cholin in Form eines Esters, der in dieser Form zum Vorläufer von Acetylcholin wird - einem Neurotransmitter, der für die Funktionen des Gedächtnisses, des logischen Denkens und der Konzentrationsfähigkeit verantwortlich ist. Cholin ist eine wasserlösliche Substanz, die aufgrund ihrer biologischen Bedeutung als Vitamin gilt.

Es ist ein Substrat in der Synthese von Phosphatidylcholin und Sphingomyeline, die Phospholipide sind, die Zellmembranen aller Zellen bilden. Dies ist besonders wichtig für die Gliazellen, die eine Myelinscheide um die Axone bilden, die für die Isolierung und Verbesserung der Übertragung von Nervenimpulsen verantwortlich ist.

Insitol (anderer Name: Vitamin B8) - genannt Fruchtbarkeitsvitamin oder Glücksvitamin; kann vom Körper synthetisiert werden, deckt aber nicht den gesamten Bedarf. Es baut Phosphatidylinositol auf, das ein Phospholipid ist, das eine Komponente von Zellmembranen und ein Vorläufer für wichtige sekundäres Relais (intrazelluläre Mediatoren) ist, die den Austausch chemischer Information vermitteln: Inositol (IP3) und Diacylglycerol (DAG) Phosphate.

Inositol ist auch ein sehr wichtiger Bestandteil des Spermas, es reguliert die Menstruationszyklen bei Frauen und beugt Hyperinsulinämie vor. Es beeinflusst auch die Ernährung der Zellen des zentralen Nervensystems, einschließlich des Gehirns, und senkt den Spiegel des ,,schlechten" LDL-Cholesterins.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Jarrow Formulas B-Right ein Nahrungsergänzungsmittel ist, das für jeden Menschen entwickelt wurde, um einen Vitamin-B-Gruppe-Mangel auszugleichen. Es ist besonders empfehlenswert für Sportler, die unter dem Einfluss einer großen Anzahl von Trainingseinheiten das Nerven- und Muskelsystem ermüden und für Menschen mit überdurchschnittlicher geistiger Aktivität (als Nootropikum). Das Präparat sollte auch für Menschen, die in Eile und ständigem Stress leben, sowie für therapeutische Zwecke in verschiedenen medizinischen Situationen nach Rücksprache mit einem Spezialisten empfohlen werden. 

InStock
Since 2005
In den Warenkorb
B-Right B-Right 100 kaps.
Jarrow Formulas
16,84 €

B-Right 100 kaps.

Portionen: 100 kaps.
1-2
Standort:
EU-Lager
Verfügbarkeit:
Große Menge
Arbeitstage
ab Versand
Mindesthaltbarkeitsdatum:
2021-05
Versand für fehlt den kostenlosen: 62,00 €
16,84 €Mit VAT

Nur ab 3 Stück 16,50 € /Stück. -2%

Customer Service

(Mon.-Fr. 900-1700

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Beschreibung

Jarrow Formulas B-Right ist ein elitäres Nahrungsergänzungsmittel, das die verdaulichsten, bioverfügbarsten und metabolisch aktivsten Formen von Vitamin B enthält. Das Präparat unterscheidet sich von anderen ähnlichen Produkten dadurch, dass es Methylcobalamin (B12), 5-MTHF, Pantethin und P-5-P enthält. Für eine noch höhere Effizienz wurden zudem Doppelformen der Vitamine B6 und B3 sowie Pantothensäure (B5) eingesetzt. Dieses Produkt verbessert perfekt die Methylierungsprozesse, unterstützt das Nervensystem, reduziert den Homocysteinspiegel und beugt Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen vor.

Vitamine der Gruppe B sind eine Gruppe von organischen Nährstoffen, die in kleinen Mengen für verschiedene biochemische Funktionen notwendig sind. Diese Verbindungen werden vom System grundsätzlich nicht synthetisiert und müssen daher mit Lebensmitteln versorgt werden. Sie sind wasserlösliche Vitamine, die die Rolle von enzymatischen Cofaktoren (als Coenzyme oder als prothetische Gruppen) spielen, d.h. wesentliche Bestandteile von Enzymen, die den richtigen Verlauf bestimmter biochemischer Reaktionen im Körper bestimmen.

Ein Mangel von nur einer Vitamingruppe B ist selten, da eine anormale Zusammensetzung der Nahrung meist die Ursache für mehrere Mangelzustände ist. Ein Vitaminmangel kann jedoch die Ursache für charakteristische klinische Symptome sein.

So führt ein Mangel an Thiamin (Vitamin B1) zur Beri-Beri-Krankheit, ein Mangel an Riboflavin (Vitamin B2) - Entzündung der Mund- und Zungenecken, ein Mangel an Niacin (Vitamin B3) - Symptome von Pellagra, ein Mangel an Vitamin B12 (Cobalamine) - megaloblastische und maligne Anämie und ein Mangel an Folsäure - auch eine megaloblastische Anämie.

Das Präparat Jarrow Formulas B-Right enthält die folgenden Inhaltsstoffe:

Folat (Pteroiloglutamat) - auch Folsäure, Vitamin B9 oder B11 genannt, im Körper durch Darmbakterie synthetisiert; seine bioaktive Form ist Tetrahydrofolat (THF), das als Coenzym bei der Übertragung von aktiven einzelnen Kohlenstoffgruppen (Methyl, Formyl, Formimin, Methylen, Methenyl) wirkt - es ist ein Spender dieser Einheiten. Er arbeitet in vielen physiologischen Prozessen mit Vitamin B12 zusammen.

Es kommt in verschiedenen Formen von Folaten vor, die bis zu 7 zusätzliche Glutamatreste enthalten können, die durch Gamma-Peptidbindungen gebunden sind. Das Absorptionsvermögen der einzelnen Folaten variiert, weshalb es von Fachleuten mit Hilfe von Folienäquivalenten ausgedrückt wird.

5-Formyl-THF ist eine stabilere Form von Folat und wird deshalb in der Medizin als Medikament namens Folinsäure oder Leucovorin verwendet. Der Hauptfaktor für die Einführung von Monokohlenstoffgruppen in substituierte Folaten ist jedoch 5,10-Methylen-THF, das bei der Reaktion von Glycin, Serin und Cholin mit THF entsteht. THF-Derivate spielen eine große Rolle in vielen Synthesereaktionen, in denen unter anderem DNA, Glycin, Serin, Methionin, Formylmethionin und Purine enthalten sind.

Das Produkt Jarrow Formulas B-Right enthält eine spezielle Form des aktiven Folates (5-Methyl-Tetrahydrofolat), der die Hauptquelle von Tetrahydrofolaten für Gewebe ist, korrekte Methylierungsprozesse im Körper wiederherstellt und eine besondere Rolle bei der Senkung des Homocysteinspiegels spielt, was für die kardiovaskuläre Gesundheit von großer Bedeutung ist.

Was ist Homocystein?
Homocystein ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die beim Menschen durch die Demethylierung der Aminosäure Methionin entsteht. Es gilt derzeit als unabhängiger Risikofaktor für Atherosklerose, koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt und thrombotische Veränderungen beim Menschen.

Erhöhte Homocysteinspiegel stellen ein signifikantes Risiko für Atherosklerose, thrombotische Läsionen und Bluthochdruck dar. Diese Veränderungen werden durch die gestörte 5-MTHF-Synthese durch Methylentetrahydrofolat-Reduktase verursacht, was zur Entwicklung eines funktionellen Folatmangels führt, der zur gestörten Remethylierung von Homocystein zu Methionin führt.

Die Studie zeigte, dass etwa 30% der erwachsenen Bevölkerung in Polen einen zu hohen (abnormen) Homocysteinspiegel im Blut haben, der als Hyperhomocysteinämie bezeichnet wird. Der häufigste Grund dafür ist der Mangel an den Vitaminen B12, B6 und Folsäure. Eine entsprechende Ergänzung mit diesen Vitaminen reduziert den Gehalt an schädlichem Homocystein und schützt das Herz-Kreislauf-System vor Komplikationen.

5-MTHF tritt in die Aktion ein
S-Adenosylmethionin (SAM-e) bildet, als Methylgruppendonor, ein Homocystein, das nur durch Reaktion mit 5-MTHF remethyliert werden kann. Die letztere Reaktion wird durch die Methioninsynthese katalysiert, die ein Vitamin B12-abhängiges Enzym ist. Das Ergebnis dieser Reaktion ist die Produktion von Methionin, das den Homocysteinspiegel im Körper reduziert und die Entstehung von Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen verhindert.

 

Folsäure als ein hämatopoetisches Mittel
Folsäure gehört auch zu den hämatopoetischen Wirkstoffen, die den korrekten Verlauf der Erythropoese, d.h. den Prozess der Vermehrung und Differenzierung von Erythrozyten (roten Blutkörperchen) aus Stammzellen im Knochenmark von Platten Knochen und Epiphysen von langen Knochen, bestimmen. Sein Mangel im Körper führt zu einer megaloblastischen Anämie, die durch eine abnormale DNA-Synthese verursacht wird und zu einer abnormalen Reifung der Blutzellen führt. Darüber hinaus kann es Störungen des zentralen Nervensystems geben, die dieses Vitamin auch für eine gute Funktion benötigen.

Vitamin B12 (Cobalamin) - ein gebräuchlicher Name für eine Gruppe von Cobalaminen (Cyanocobalamin, Hydroxycobalamin, Aquacobalamin, Methylcobalamin, Adenosocobalamin), d.h. Cornnoide - kobalthaltige Verbindungen im Corinring - mit biologischer Aktivität von Vitaminen. Es wird von der Darmflora synthetisiert, aber seine Hauptquelle für den Menschen ist die Nahrung tierischen Ursprungs, da die Pflanzen dieses Vitamin nicht produzieren. Dies beweist, dass Veganer eine Risikogruppe für die Entwicklung von B12-Mangelzuständen sind.

Einfluss von B12 (Methylcobalamine!) auf Homocysteinspiegel:
Ein besonders wichtiges, von Vitamin B12 abhängiges Enzym ist die Methioninsynthase (sonst Homocysteinmethyltransferase), die in einer Reaktion mit Methyltetrahydrofolat (5-MTHF) die Umwandlung (Remethylierung) von Homocystein in Methionin katalysiert..

Der Mangel an Vitamin B12 als Cofaktor (in Form von Methylcobalamin!) Ist die Ursache für die gestörte Aktivität der Methioninsynthase, die zur Akkumulation von überschüssigem Homocystein (Hyperhomocysteinämie) und der sogenannten ,,Folat-Falle" - ein funktioneller Mangel an Folaten aufgrund des Mangels an Methylcobalamin.

Die Wirkung von Vitamin B12 (Methylcobalamin!) auf Erythrozytenspiegel und Anämie:
Maligne Anämie tritt auf, wenn der Stoffwechsel von Folsäure und nachfolgenden Erythropoien aufgrund von Methylcobalaminmangel gestört ist, was zur Freisetzung von unreifen Vorläufern der roten Blutkörperchen (megaloblastische Anämie) aus dem Knochenmark ins Blut führt. Die häufigste Ursache der malignen Anämie ist die gestörte Aufnahme von Vitamin B12 aus dem Magen-Darm-Trakt.

Vitamin B12-Mangel ist die Ursache der Krankheiten
Vitamin B12-Mangel manifestiert sich als komplexes Krankheitsbild, dessen Hauptsymptome neurologische, hämatologische und psychiatrische Symptome sind. Die biochemische Grundlage des Syndroms ist eine Störung des Methioninstoffwechsels, die durch das Fehlen eines Cofaktors (z.B. Cobalamin) des Methionin-Synthase-Enzyms verursacht wird. Wenn es nicht behandelt wird, ist es ein lebensbedrohlicher Zustand.

Die Ursache des B12-Mangels kann eine vegane Ernährung oder eine gestörte Aufnahme dieser Verbindung sein, die unter anderem durch den Einsatz von Sodbrennmitteln - Protonenpumpenhemmern (PPIs) - verursacht wird.

Das Produkt Jarrow Formulas B-Right enthält eine bioaktive Form von Vitamin B12 in Form von Methylcobalamin(!), das direkt am Prozess der Senkung des Homocysteinspiegels im Körper beteiligt ist, die Korrektheit der Methylierungsprozesse im Körper wiederherstellt und funktionellem Folsäuremangel vorbeugt und bösartige und megaloblastische Anämie verhindert.

Vitamin B6 (Pyridoxin) -tritt in sechs Formen auf, die durch enzymatische Reaktionen in Pyridoxalphosphat (eine biologisch aktive Form von Vitamin B6) umgewandelt werden, das als Coenzym oder prosthetische Gruppe von Enzymen fungiert, die für den Stoffwechsel von Aminosäuren verantwortlich sind (Aminotransferase und Decarboxylase).

Vitamin B6 ist essentiell für die Synthese von Neurotransmittern (Dopamin, Serotonin und Noradrenalin), Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) und erleichtert die Aufnahme von Magnesium aus dem Magen-Darm-Trakt.  Es lindert die Symptome des prämenstruellen Spannungssyndroms, ermöglicht ein einwandfreies Funktionieren des Nervensystems, reduziert nachweislich das Risiko der Parkinson-Krankheit und wirkt sich positiv auf das Verhalten autistischer Kinder aus.

Pantothensäure (Vitamin B5) - Pantothensäureamid und Beta-Alanin; es kommt zu verschiedenen metabolischen Veränderungen nach Absorption. Als Phosphopantotein, beteiligt es sich an den Reaktionen, die zur Bildung von Coenzym A - eine biologisch aktive Form der Pantothensäure - und ACP - Proteinträger von Acylgruppen führen.

Coenzym A (CoA) fungiert als ein Förderer von Acylgruppen (hauptsächlich als Acetylokoenzym A - Acetyl-CoA) in vielen wichtigen Stoffwechselprozessen, z.B. im Krebszyklus. Acetyl-CoA ist an der Synthese von Acetylcholin und an der Ausscheidung von Sulfonamiden beteiligt. Außerdem ist es ein Vorläufer von Cholesterin und damit von Steroidhormonen.

Pantothensäure bestimmt den richtigen Stoffwechsel von Proteinen, Zuckern und Fetten, beschleunigt die Wundheilung, beugt Müdigkeit vor und verbessert das Herz-Kreislauf-System, beteiligt sich an der Geweberegeneration, verbessert die Pigmentierung und den Haarzustand. Sein Mangel trägt zu Störungen des Nervensystems, Lernschwierigkeiten und Überempfindlichkeit bei.

Vitamin B1 (Thiamin) - ein wasserlösliches Vitamin, das nach Eintritt in den Körper als Folge der ATP-Transferaseaktivität in eine biologisch aktive Form umgewandelt wird - Thiaminpyrophosphat, das als Coenzym mehrerer Enzyme (unter anderem Pyruvatcarboxylase) im Zusammenhang mit dem Kohlenhydratstoffwechsel bei der Zellatmung wirkt.

Wie man oben sehen kann, bestimmt Vitamin B1 daher den richtigen Verlauf der Energiegewinnung aus Kohlenhydraten (Glukose). Darüber hinaus ist es verantwortlich für die korrekte Synthese von Acetylcholin, einem wichtigen Neurotransmitter, der unter anderem für die Kontraktion der Skelettmuskulatur, kognitive und Gedächtnisfunktionen verantwortlich ist.

Thiaminmangel führt zu einer Störung des zentralen Nervensystems und verursacht somit Schwäche, Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen und Depression.

Vitamin B2 (Riboflavin) - ist wichtig für das Funktionieren des Nervensystems und der Schleimhäute. Es spielt eine wichtige Rolle im Prozess der Zellatmung, der zur Energiegewinnung führt, wo es der Vorläufer von zwei essentiellen Coenzym-Nukleotiden ist: FNN und FAD, die auch ihre aktiven Formen sind.

Ryboflavin wirkt mit Vitamin A bei der einwandfreien Funktion des Sehorgans, der Schleimhäute der Atemwege, des Epithels der Blutgefäße und der Schleimhäute des Magen-Darm-Traktes, und sein Mangel kann eine Verschlechterung der Sehschärfe, Schäden an Hornhaut und Augen, Schleimhautentzündungen, Muskeldystrophie und Funktionsstörungen des Nervensystems verursachen.

Vitamin B3 (Niacin) - auch Vitamin PP genannt - kommt in zwei Formen vor: Nikotinsäure und Nikotinamid. Sein Mangel führt zu einer Pellagra - eine Erkrankung, die durch Dermatitis, Demenz, Schwäche, Aggression, Schlaflosigkeit und gestörte Koordination der Körperbewegungen hervorgerufen wird. Es kann aus Tryptophan im Körper hergestellt werden, aber das reicht nicht aus, um die richtige Menge zu liefern.

Es spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Cholesterinspiegels im Blut. Durch die Blockierung des Fettabbaus im Fettgewebe führt dies zu einer Senkung des LDL-Spiegels (genannt schlechtes Cholesterin), einer Verringerung der Menge an freien Fettsäuren (FFA) im Blut und zu Gesamtcholesterin. Eine Meta-Analyse von klinischen Studien hat gezeigt, dass Vitamin B3 die Zahl der Fälle von Atherosklerose und koronarer Herzkrankheit signifikant reduziert.

Biotin (Vitamin B7, Vitamin H) - produziert von Darmbakterien, ist ein Coenzym des Carboxylase-Enzyms, d.h. es beteiligt sich an der Übertragung der Carboxylatgruppe auf verschiedene organische Verbindungen - unter anderem im Prozess der Glukoneogenese, des Krebszyklus (Zitronensäurezyklus) und der Synthese vieler Fettsäuren. Es unterstützt die Funktion der Schilddrüse und beeinflusst die Eigenschaften der Haut und der Haare.

Choline (Cholinditartrat) - eine Kombination aus Weinsäure und Cholin in Form eines Esters, der in dieser Form zum Vorläufer von Acetylcholin wird - einem Neurotransmitter, der für die Funktionen des Gedächtnisses, des logischen Denkens und der Konzentrationsfähigkeit verantwortlich ist. Cholin ist eine wasserlösliche Substanz, die aufgrund ihrer biologischen Bedeutung als Vitamin gilt.

Es ist ein Substrat in der Synthese von Phosphatidylcholin und Sphingomyeline, die Phospholipide sind, die Zellmembranen aller Zellen bilden. Dies ist besonders wichtig für die Gliazellen, die eine Myelinscheide um die Axone bilden, die für die Isolierung und Verbesserung der Übertragung von Nervenimpulsen verantwortlich ist.

Insitol (anderer Name: Vitamin B8) - genannt Fruchtbarkeitsvitamin oder Glücksvitamin; kann vom Körper synthetisiert werden, deckt aber nicht den gesamten Bedarf. Es baut Phosphatidylinositol auf, das ein Phospholipid ist, das eine Komponente von Zellmembranen und ein Vorläufer für wichtige sekundäres Relais (intrazelluläre Mediatoren) ist, die den Austausch chemischer Information vermitteln: Inositol (IP3) und Diacylglycerol (DAG) Phosphate.

Inositol ist auch ein sehr wichtiger Bestandteil des Spermas, es reguliert die Menstruationszyklen bei Frauen und beugt Hyperinsulinämie vor. Es beeinflusst auch die Ernährung der Zellen des zentralen Nervensystems, einschließlich des Gehirns, und senkt den Spiegel des ,,schlechten" LDL-Cholesterins.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Jarrow Formulas B-Right ein Nahrungsergänzungsmittel ist, das für jeden Menschen entwickelt wurde, um einen Vitamin-B-Gruppe-Mangel auszugleichen. Es ist besonders empfehlenswert für Sportler, die unter dem Einfluss einer großen Anzahl von Trainingseinheiten das Nerven- und Muskelsystem ermüden und für Menschen mit überdurchschnittlicher geistiger Aktivität (als Nootropikum). Das Präparat sollte auch für Menschen, die in Eile und ständigem Stress leben, sowie für therapeutische Zwecke in verschiedenen medizinischen Situationen nach Rücksprache mit einem Spezialisten empfohlen werden. 

  • Eine bioaktive Vitamin-B-Formel
  • Enthält eine neue Generation von Folsäure
  • Unterstützt das Funktionieren des Nervensystems
  • Stimuliert hämatopoetische Prozesse
  • Verbessert gestörte Methylierungsprozesse
  • Doppelte Formen von aktiven Vitaminen
  • Angereichert mit Pantethin + P-5-P
  • Senkt den Homocysteinspiegel
  • Beugt Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen vor
  • Empfohlen für Vegetarier und Veganer
  • Enthält Methylcobalamin (B12) 
  • Reguliert Stoffwechselveränderungen
  • Verbessert die Hormonsekretion und -aktivität
  • Stellt das korrekte Lipidprofil wieder her
  • Verbessert den Zustand von Haar, Haut und Nägeln
  • Verhindert Anämie
Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Verpackungsgröße: 100 KapselnPortionsgröße: 1 KapselPortionen pro Packung: 100
in 1 KapselInhalt%RDI
Vitamin B1 (als Thiaminmononitrat)25 mg2080%
Vitamin B2 (Riboflavin)25 mg1920%
Niacin (als Nicotinsäure)25 mg160%
Vitamin B6 (als Pyridoxinhydrochlorid)25 mg1470%
Vitamin B6 (als Pyridoxalphosphat P-5-P)10 mg590%
Foliat (als 5-MTHF und ein Glucosaminsalz)400 mcg100%
Vitamin B12 (als Methylcobalamin)100 mcg4170%
Biotin 300 mcg1000%
Vitamin B5 (als Calciumpantothenat 100 mg2000%
Cholin-Ditartrat 50 mg10%
Pantethein (ein Derivat der Pantothensäure)25 mg-
Inositol 50 mg-

Andere Zutaten

Siliziumdioxid, Calciumphosphat, Magnesiumstearat (pflanzliche Quelle), Cellulose und Stearinsäure (pflanzliche Quelle), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapsel)

 

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Doctor's Best
16,84 €

Ein patentierter Cinnulin® Zimtbaum-Extrakt. Die Regulierung des Kohlenhydratstoffwechsels.

In den Warenkorb
Olimp
2,66 €

Ein Nahrungsergänzungsmittel mit Knoblauchzwiebelextrakt. Er schützt das Herz- und Kreislauf-System.

In den Warenkorb
Doctor's Best
36,36 €

Ein Nahrungsergänzungsmittel mit 5-Hydroxytryptophan. Es verbessert das Wohlbefinden, erleichtert den Schlaf.

In den Warenkorb
Life Extension
11,96 €

Methylcobalamin ist ein biologisch aktives Vitamin B12.

In den Warenkorb
Apollo's Hegemony
11,96 €

Vitamin B12 in der besten verfügbaren methylierten Form; reguliert Energieprozesse auf zellulärer Ebene

In den Warenkorb

Witamina B1

Informationen

Witamina B2

Informationen

Witamina PP

Informationen

Witamina B6 (pirydoksyna)

Informationen

Witamina B9 (Folian)

Informationen

Witamina B12

Informationen

Biotyna

Informationen

Kwas pantotenowy

Informationen

Dwuwinian Choliny

Informationen

Inozytol

Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657