Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Bestellung:50,00 €100,00 €150,00 €200,00 €
Versand:-2,50 €-5,00 €-7,50 €-10,00 €
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629

BESTIMMUNGEN DER MUSCLE ZONE-PLATTFORM

Inhaltsverzeichnis

  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
  2. ELEKTRONISCHE DIENSTE IM ONLINE-SHOP
  3. Bedingungen für den Abschluss von Kaufverträgen
Diese Bestimmungen definieren die allgemeinen Bedingungen, Regeln und die Art und Weise der Nutzung der Plattform https://www.muscle-zone.pl (im Folgenden: "Plattform") durch die Käufer sowie die Bedingungen für die Bereitstellung kostenlose elektronische Dienste von Supps4you LLC.
  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
  1. Die unter www.muscle-zone.pl verfügbare Plattform ist eine Internetplattform von Supps4you LLC mit Sitz in Delaware (USA). Firmenadresse: Supps4you LLC, 16192 Coastal Hwy, Lewes, Delaware, 19958, Vereinigte Staaten
  1. Diese Verordnungen richten sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmer, die die Plattform nutzen.
  1. Definitionen
    1. Werktage - bezeichnet Wochentage von Montag bis Freitag, ausgenommen gesetzliche Feiertage.
    2. Lieferung - bezeichnet den tatsächlichen Vorgang der Lieferung der in der Bestellung angegebenen Waren an den Kunden.
    3. Lieferant - bezeichnet eine Einheit, die die Lieferung von Waren physisch realisiert:
      • Versandunternehmen.
      • Poczta Polska oder ein anderer öffentlicher Betreiber,
      • InPost Paczkomaty Sp. z o.o
    4. Registrierungsformular - ein auf der Website verfügbares Formular, mit dem Sie ein Käuferkonto erstellen können.
    5. Bestellformular - elektronischer Dienst, ein interaktives Formular auf der Website, mit dem Sie eine Bestellung aufgeben können, insbesondere indem Sie Waren in einen elektronischen Warenkorb legen und die Bedingungen des Kaufvertrags definieren, einschließlich der Liefer- und Zahlungsweise.
    6. Passwort - bezeichnet eine Folge von Buchstaben, Ziffern oder anderen Zeichen, die der Kunde bei der Registrierung auf der Plattform ausgewählt hat.
    7. Kunde - bezeichnet eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit und 18 Jahren, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die nach dem Gesetz die Rechtsfähigkeit besitzt, für die elektronische Dienste gemäß diesen Bestimmungen und den geltenden Gesetzen erbracht werden dürfen die mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag abgeschlossen hat oder abschließen will. Der Kunde ist ein Importeur von aus einem Drittland (von außerhalb der Europäischen Union) in das Gebiet der Europäischen Union eingeführten Waren, von aus der Europäischen Union in Drittländer versandten Waren und von aus einem Drittland in ein anderes Drittland versandten Waren.
    8. Verbraucher - bezeichnet eine natürliche Person, die eine rechtliche Handlung vornimmt, die nicht in direktem Zusammenhang mit ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit steht.
    9. Kundenkonto - bezeichnet ein Konto, das von Supps4you für den Kunden unter einem eindeutigen Namen (Login) geführt wird. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Ressourcen, in denen Kundendaten gesammelt werden, und um Informationen zu seinen Aktivitäten im Rahmen der Plattform.
    10. Unternehmer - bezeichnet eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, deren Recht die Rechtsfähigkeit verleiht und in eigenem Namen geschäftliche oder berufliche Tätigkeiten ausübt.
    11. Bestimmungen - bezeichnet dieses Dokument.
    12. Registrierung - bezeichnet die tatsächliche Aktivität, die auf die in den Bestimmungen festgelegte Weise ausgeführt wird und die erforderlich ist, damit der Kunde alle Funktionen der Plattform nutzen kann.
    13. Plattform - eine Internetplattform von Supps4you LLC unter: https://www.muscle-zone.pl, deren Aufgabe es ist, Verkäufer und Kunden zusammenzubringen.
    14. Spediteur - Unternehmer Black Supps Limited (235-239 High Road, Ashley House, Einheit 312, London, Vereinigtes Königreich, N22 8HF), dessen Aufgabe es ist, Lieferungen mit Hilfe von Lieferanten zu organisieren und zu koordinieren.
  1. Verkäufer - Benutzer der Plattform www.muscle-zone.pl , der über ein aktives Konto des Verkäufers verfügt und seine Waren auf der Plattform zum Verkauf anbietet. Supps4you - Unternehmen mit Sitz in Delaware (USA), 16192 Coastal Hwy, Lewes, Delaware, 19958, USA, zu dem die Website www.muscle-zone.pl gehört. Die Aufgabe von Supps4you ist es, einen Ort bereitzustellen - eine Handelsplattform (Markt), auf der die Parteien (Verkäufer und Käufer) einen Kaufvertrag abschließen können.
  2. Website - bezeichnet die Website, auf der der Verkäufer die Plattform unter https://www.muscle-zone.pl betreibt.
  3. Waren - bezeichnet das Produkt im Sortiment des Verkäufers, das über die Plattform-Website verfügbar ist.
  4. Lebensmittel - bezeichnet jeden Stoff oder jedes Produkt, verarbeitet, teilweise verarbeitet oder unverarbeitet, für den menschlichen Verzehr oder für den menschlichen Verzehr, der zu erwarten ist.
  5. Kaufvertrag - bezeichnet einen auf elektronischem Wege gemäß den Bestimmungen geschlossenen Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer.
  6. Elektronischer Dienst - ein Service, den der Verkäufer dem Kunden über die Plattform elektronisch zur Verfügung stellt.
  7. Bestellung - die Absichtserklärung des Kunden, die über das Bestellformular abgegeben wurde und direkt auf den Abschluss des Warenverkaufsvertrags mit dem Verkäufer abzielt.
  1. Alle Rechte an der Plattform, einschließlich Eigentumsrechten, geistigen Eigentumsrechten an ihrem Namen, ihrer Internetdomäne, ihrer Website sowie an Mustern, Formularen und Logos, die auf der Website veröffentlicht sind (mit Ausnahme von Logos und Bildern, die auf der Website zum Zwecke der Präsentation der Waren präsentiert werden, an denen das Urheberrecht bei Dritten liegt), gehört Supps4you und ihre Verwendung kann nur in der angegebenen Weise und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen erfolgen.
  1. Es ist untersagt, die Plattform oder die Website von Kunden oder Dritten zum Versenden unerwünschter kommerzieller Informationen zu verwenden.
  1. Diese Bestimmungen stehen Kunden unter www.muscle-zone.pl zur Verfügung und können jederzeit heruntergeladen und ausgedruckt werden.
  1. ELEKTRONISCHE DIENSTE IM ONLINE-SHOP
  1. Die folgenden elektronischen Dienste sind auf der Plattform verfügbar: Kundenkonto, Bestellformular, Warenbewertung, Diskussionsforum und Newsletter.
  1. Kundenkonto - der elektronische Dienst „Kundenkonto" steht nur registrierten Kunden zur Verfügung. Für Bestellungen auf der Plattform ist keine Registrierung erforderlich.
  1. Um sich zu registrieren, muss der Kunde das von Spupps4you auf der Website bereitgestellte Registrierungsformular ausfüllen und das ausgefüllte Registrierungsformular elektronisch an Supps4you senden, indem er das Feld „Anmelden" auswählt. Bei der Registrierung legt der Kunde ein individuelles Passwort fest.
  1. Das elektronische Kundenkonto wird auf unbestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Kunde kann das Konto jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen (Kündigung des Kundenkontos), indem er eine entsprechende Anfrage an Supps4you sendet, insbesondere per E-Mail an folgende Adresse:           oder schriftlich an: Supps4you

……………….. Supps4you wird das Kundenkonto sofort löschen, auf keinen Fall

 

nicht später als 14 (vierzehn) Tage nach der Anfrage.

  1. Nach dem Absenden des ausgefüllten Anmeldeformulars erhält der Kunde unverzüglich per E-Mail an die im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse die Anmeldebestätigung von Supps4you. Mit diesem Zeitpunkt kommt ein elektronischer Vertrag zur Führung eines Kundenkontos zustande und der Kunde erhält die Möglichkeit, auf sein Kundenkonto zuzugreifen und die bei der Registrierung angegebenen Daten mit Ausnahme des Logins zu ändern.
  1. Der Kunde ist verpflichtet, alles zu tun, um die Vertraulichkeit zu wahren und das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben. Falls Umstände vorliegen, die den Verdacht erwecken, dass sich das Passwort im Besitz einer unbefugten Person befunden hat, ist der Kunde verpflichtet, Supps4you über die verfügbaren Kommunikationsmittel unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall sollte der Kunde das Passwort sofort unter Verwendung der entsprechenden Funktionen im Kundenkonto ändern.
  1. Bestellformular - die Verwendung des Bestellformulars beginnt damit, dass der Kunde die erste Ware in den elektronischen Warenkorb auf der Plattform legt. Die Bestellung erfolgt, nachdem der Kunde das Bestellformular ausgefüllt und auf der Plattform-Website auf das Feld „Bestellen" geklickt hat.
  1. Der elektronische Bestellformular-Dienst wird kostenlos und einmalig zur Verfügung gestellt und endet, wenn die Bestellung über ihn aufgegeben wird oder wenn der Kunde die Bestellung nicht mehr durch ihn aufgibt.
  1. Überprüfung der Waren - die Möglichkeit, Meinungen zu den Produkten zu veröffentlichen, kann von registrierten Kunden genutzt werden. Der elektronische Dienst der Warenprüfung besteht darin, dass Kunden individuelle und subjektive Aussagen (Posts) zu den bestellten Waren veröffentlichen können.
  1. Der Dienst der elektronischen Warenbewertung wird kostenlos angeboten. Der Dienst kann einmalig oder sich wiederholend sein. Ein Rücktritt vom Dienst ist jederzeit möglich und besteht darin, keine Überprüfung der Ware mehr vorzunehmen.
  1. Diskussionsforum - registrierte Kunden können die Möglichkeit nutzen, im Diskussionsforum zu posten. Der elektronische Dienst des Diskussionsforums besteht darin, dass Kunden individuelle und subjektive Beiträge des Kunden platzieren können.
  1. Der elektronische Diskussionsdienst wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Dienst kann einmalig oder sich wiederholend sein. Ein Rücktritt vom Dienst ist jederzeit möglich und besteht darin, die Veröffentlichung im Diskussionsforum einzustellen.
  1. Durch die Veröffentlichung und Weitergabe dieser Informationen verbreitet der Kunde die Inhalte freiwillig. Posts drücken nicht die Ansichten von Supps4you aus und sollten nicht mit seinen Aktivitäten gleichgesetzt werden. Supps4you ist kein Inhaltsanbieter, sondern nur eine Organisation, die für diesen Zweck angemessene IKT-Ressourcen bereitstellt.
  1. Durch die Nutzung elektronischer Dienste ist der Kunde nicht berechtigt:
    1. personenbezogene Daten von Dritten veröffentlichen und das Bild von Dritten ohne die erforderliche Erlaubnis oder Zustimmung Dritter verbreiten,
    2. Anzeigen und/oder Werbeinhalte veröffentlichen,
    3. darüber hinaus ist es Kunden untersagt, Inhalte zu posten, die insbesondere Folgendes beinhalten könnten:
      • in böser Absicht veröffentlicht werden, z.B. mit der Absicht, Persönlichkeitsrechte Dritter zu verletzen,
      • Rechte Dritter verletzen, einschließlich der Rechte im Zusammenhang mit dem Schutz des Urheberrechtsund verwandte Schutzrechte, Schutz von gewerblichen Schutzrechten, Geschäftsgeheimnissen oder im Zusammenhang mit Vertraulichkeitspflichten,
  • beleidigend oder bedroht sein, Vokabeln enthalten, die gegen gute Manieren verstoßen (z. B. durch Verwendung von Vulgarismen oder Begriffen, die allgemein als beleidigend gelten),
  • im Widerspruch zu den Interessen von Supps4you oder den Verkäufern stehen,
  • Verstöße gegen die Bestimmungen des Reglements, gegen gute Sitten, gegen geltendes Recht, gegen soziale oder moralische Normen.
  1. Supps4you hat das Recht, Inhalte zu löschen, die die in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen nicht erfüllen.
  1. Newsletter - der Newsletter-Dienst besteht darin, dass der Kunde eine E-Mail an die E-Mail-Adresse des Kunden oder seines Mobiltelefons geschickt wird, die bei der Registrierung der Nachricht in elektronischer oder Textform (SMS) angegeben wurde und Informationen über neue Waren oder Dienstleistungen enthält, die auf der Plattform verfügbar sind. Der Newsletter wird von Supps4you an alle abonnierten Kunden verschickt.
  1. Der elektronische Newsletter wird auf unbestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Kunde hat jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden (Rücktritt vom Newsletter), indem er eine entsprechende Anfrage an Supps4you, insbesondere per E-Mail, an folgende Adresse sendet: ..... ............... oder schriftlich an: ……………… ..

Die technischen Mindestanforderungen für die Nutzung der Website sind:

  1. Internetzugang
  2. Zugriff auf aktive E-Mail,

2.17 3. Zugriff auf den Internetbrowser mindestens Internet Explorer 8 oder Chrome 16 oder FireFox 10

oder Opera 11 oder Safari 5 oder neuer, Javascript aktiviert, Dateien wie „Cookies" akzeptieren und Internetzugang mit einer Bandbreite von mindestens 256 kbit/s. Die Geschäft -Website ist für eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024x768 Pixel optimiert

  1. Es ist verboten, rechtswidrige Inhalte und Nutzung der von Supps4you bereitgestellten Plattform, Website oder elektronischen Dienste in einer Weise bereitzustellen, die gegen das Gesetz und die guten Sitten verstößt und die Persönlichkeitsrechte Dritter oder die berechtigten Interessen von Supps4you oder Verkäufern verletzt.
  1. Der Kunde ist berechtigt, die Ressourcen der Plattform nur für den eigenen Gebrauch zu nutzen. Es ist nicht gestattet, die Ressourcen und Funktionen der Plattform zu verwenden, um eine kommerzielle Aktivität des Kunden durchzuführen oder die das Interesse von Supps4you oder den Verkäufern verletzen würde.
  1. Supps4ou weist darauf hin, dass der öffentliche Charakter des Internets und die Nutzung elektronisch bereitgestellter Dienste das Risiko bergen können, Kundendaten von Unbefugten zu erhalten und zu ändern. Kunden sollten daher geeignete technische Maßnahmen ergreifen, um die oben genannten Risiken zu minimieren. Verwenden Sie insbesondere Antivirenprogramme und schützen Sie die Identität der Benutzer des Internets. Supps4you fordert den Kunden niemals auf, ihm ein Passwort in irgendeiner Form mitzuteilen.
  1. Supps4you behält sich das Recht vor, die Bereitstellung einzelner Funktionen der Plattform auszusetzen oder zu beenden, da die technische Datenbank gewartet, überprüft oder erweitert werden muss, falls sie nicht die Rechte des Kunden verletzt.
  1. Supps4you informiert den Kunden auf Anfrage über spezifische Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung elektronischer Dienste sowie über die Funktion und den Zweck der Software oder Daten, die nicht Bestandteil der von Supps4you in das IT-System eingebrachten Serviceinhalte sind vom Kunden verwendet.
  1. Reklamationen im Zusammenhang mit elektronischen Diensten können vom Kunden schriftlich an die Adresse Supps4you: .................... oder per E-Mail an die folgende Adresse eingereicht werdennEine ordnungsgemäß eingereichte Beschwerde über auf elektronischem Wege erbrachte Dienstleistungen sollte mindestens die folgenden Daten enthalten:
  1. Kundenbezeichnung,
  2. der Gegenstand der Beschwerde,
  3. Umstände, die die Beschwerde rechtfertigen.
  1. Supps4you wird die Beschwerde des elektronischen Dienstes in derselben Form wie die Beschwerde eingereicht, d.h. schriftlich oder elektronisch, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs der vollständigen Beschwerde, bearbeiten. Das Supps4you benachrichtigt den Kunden unverzüglich über mögliche fehlende Elemente in der Reklamationsbenachrichtigung und informiert ihn über die Art und Weise, wie die Reklamation abgeschlossen werden kann.
  1. Bedingungen für den Abschluss von Kaufverträgen
  1. Die auf der Website enthaltenen Informationen zu den Waren stellen kein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches dar, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten zum Abschluss eines Kaufvertrags.
  1. Der Kunde kann über das auf der Website verfügbare Bestellformular 7 (sieben) Tage pro Woche und 24 (vierundzwanzig) Stunden pro Tag Bestellungen auf der Plattform aufgeben.
  1. Der Kunde hat die Möglichkeit, Bestellungen über das Bestellformular auf der Website aufzugeben. Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Kunde Zugriff auf eine aktive E-Mail haben.
  1. Der Kunde platziert die Bestellung auf der Plattform gemäß Punkt 2.7.
  1. Nach der Bestellung erhält der Kunde vom Verkäufer an die im Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse des Kunden die Bestellbestätigung. Bestätigung der Bestellung ist die Erklärung des Verkäufers über die Annahme des in Punkt 3.1 über genannten Angebots.
  1. Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, sobald der Käufer eine E-Mail erhält, in der die Annahme des Auftrags zur Ausführung bestätigt wird.
  1. Bei der Bestellung, auch wenn der Kunde an den Kaufvertrag gebunden sein möchte, wird der Kunde auf der Website über den Gesamtpreis der bestellten Waren einschließlich Steuern und Versandkosten (einschließlich Transport-, Liefer- und Postgebühren) und sonstiger Kosten informiert, und wenn es unmöglich ist, die Höhe dieser Gebühren zu bestimmen - über die Verpflichtung, sie zu zahlen.
  1. Im Abschnitt „ANGEBOT" werden folgende Waren verkauft:
  1. die kurzes Verfallsdatum haben;
  2. die natürlichen Klumpenbildungsprozessen unterliegen sind oder
  3. eine beschädigte Verpackung haben.

Die vorgenannten Waren sind nicht reklamierbar bezüglich dieser Eigenschaften von Waren oder Mängeln der Waren, über die der Käufer vor dem Kauf informiert wurde. Informationen zu den Eigenschaften der Ware finden Sie in der Beschreibung. Zu ermäßigten Preisen verkaufte Waren haben die gleichen Eigenschaften wie nicht vorverpackte Produkte und sind für den Verbrauch geeignet, wie vom Hersteller beschrieben.

 

  1. Zahlungen für Waren
  1. Der Kunde kann die folgenden Zahlungsmethoden für bestellte Waren wählen:
    1. Überweisung auf das Bankkonto des Verkäufers - In diesem Fall wird das Produkt an den Kunden gesendet, nachdem die Zahlung dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde,
  1. Nachnahme - in diesem Fall wird die Ware nach Abschluss der Bestellung an den Kunden versandt. Der Kunde zahlt die Kuriergebühr, wenn er das Paket mit der Ware abholt. Die Möglichkeit der Nachnahmezahlung ist ausgeschlossen, wenn nach Nichtabholung des PAkets oder Nichtabholung des internationalen Pakets weitere Bestellungen aufgegeben werden.
  2. Überweisung oder Kartenzahlung über ein externes DotPay-Zahlungssystem, das von Dotpay S.A. mit Sitz in Krakau betrieben wird. In diesem Fall wird das Produkt an den Kunden gesendet, nachdem der Verkäufer vom DotPay-System Informationen über die vom Kunden geleistete Zahlung erhalten hat,
  3. Überweisung oder Kartenzahlung über das externe Zahlungssystem tpay.com, das von der Krajowy Integrator Płatności S.A. mit Sitz in Posen betrieben wird. In diesem Fall wird das Produkt an den Kunden gesendet, nachdem der Verkäufer Informationen über vom Kunden geleistete Zahlung erhalten hat,
  4. Überweisung oder Kartenzahlung über das externe Zahlungssystem von Klarna, das von Klarna AB mit Sitz in Stockholm betrieben wird. In diesem Fall wird das Produkt an den Kunden gesendet, nachdem der Verkäufer vom Klarna-System Informationen über die vom Kunden geleistete Zahlung erhalten hat,
  1. Der Kunde ist nicht in der Lage, den Teil der Bestellung im Voraus und den Teil der Bestellung bei Lieferung zu bezahlen.
  1. Die vom Kunden bestellte Ware bleibt bis zur Bezahlung der Bestellung Eigentum des Verkäufers.
  1. Warenauslieferung
  1. Die Lieferung der Ware an den Kunden ist zahlbar, sofern der Kaufvertrag nichts anderes vorsieht. Die Versandkosten (einschließlich Transport-, Liefer- und Postgebühren) werden dem Kunden bei der Bestellung mitgeteilt, auch wenn der Kunde mit dem Kaufvertrag gebunden sein möchte. Bei importierten Waren trägt der Kunde die Verantwortung für die Überprüfung der in seinem Land geltenden Zoll- und Mehrwertsteuersätze. In Polen können die Zoll- und Mehrwertsteuersätze für aus Drittländern (außerhalb der Europäischen Union) eingeführte Waren unter https://ext-isztar4.mf.gov.pl/taryfa_celna/ überprüft werden.
  1. In Bezug auf Waren, die aus Drittländern (außerhalb der Europäischen Union) bestellt werden, muss der Kunde als Importeur von Waren alle Zollformalitäten erfüllen, um das Paket abzuholen.
  1. Die Bestellung gilt in dem Moment als ordnungsgemäß ausgeführt, in dem sie die vom Kunden angegebene Anschrift erreicht oder in dem Fall, dass die Ware die Zollabgaben des Kunden nicht erfüllt, wenn sie bei der entsprechenden Zollstelle ankommt, zu der die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Anschrift gehört.
  1. Vor der Entscheidung über den Kauf von importierten Waren muss der Käufer als Importeur prüfen, ob die Waren in dem Land zum Verkauf zugelassen sind, in dem die Lieferung erfolgen soll. Informationen in diesem Bereich erhalten Sie bei den örtlichen Behörden oder Zollbehörden. Bei Nichteinhaltung der vorstehenden Verpflichtung haftet der Verkäufer nicht für die Unmöglichkeit der Lieferung an den Kunden.
  1. Die Lieferzeit der Waren beträgt bis zu 14 (vierzehn) Kalendertage in Polen; in den EU-Ländern

bis zu 30 (dreißig) Kalendertage, in Drittländern bis zu 60 (sechzig) Kalendertage.

  1. Die Lieferfrist berechnet sich bei Vorauskasse ab dem Zeitpunkt der Gutschrift der Zahlung auf dem Konto des Verkäufers oder nach Eingang bei dem Verkäufer von der zahlungsbearbeitenden Stelle, Angaben zur Zahlung durch den Kunden. Bei Abholung wird das Datum des Auftragsabschlusses ab dem Datum der Auftragsbestätigung durch den Verkäufer gerechnet.
  1. Die bestellte Ware wird an die in der Bestellung angegebene Adresse des Wohnsitzes / Sitzes oder an eine andere gewählte Adresse in Polen oder einem anderen Land mit der gewählten Versandart geliefert. Im Falle der Auswahl als Methode der Leistungserbringung InPost Paczkomaty Sp. Z o.o. z oo mit Sitz in Krakau als Lieferant ist die Adresse der Lieferung die Adresse des Paketschließfachs, das der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewählt hat. Detaillierte Lieferbedingungen für eine Bestellung, die über ein Kurierunternehmen ausgeführt wird, sind in den Bestimmungen für die Erbringung von Dienstleistungen festgelegt, die unter der Option der Wahl eines Kuriers enthalten sind. Bei der Auswahl einer Kurierzustellung wird es empfohlen, einen abziehbaren Betrag für die Zahlung des Pakets vorzubereiten. Der Kurier ist nicht verpflichtet, Geld zu haben, um den Rest auszugeben und abzurechnen. Die Verpflichtung zur Zahlung des Preises liegt beim Kunden.
  1. Verlängert sich die Lieferzeit über die im Punkt 5.1. der Bestimmungen angegebene Zeit hinaus, kann der Kunde die Bestellung stornieren.
  1. Am Tag des Versands der Ware an den Kunden (falls die Option zur persönlichen Abholung der Ware nicht ausgewählt wurde) werden die Informationen, die die Zustellung des Pakets durch den Verkäufer bestätigen, an die E-Mail-Adresse des Kunden weitergeleitet.
  1. Zum Zeitpunkt der Bestellung verfügt jede Ware über zusätzliche Informationen zur Lagerung im Lager. Die Beschreibung informiert Sie darüber, ob sich das „X" -Produkt in einem Lager in Polen, in einem Lager in der EU befindet oder ob es direkt aus einem Drittland importiert wird.
  1. Bei der Abholung der Ware hat der Besteller das gelieferte Paket rechtzeitig und in der bei Paketen eines bestimmten Typs akzeptierten Weise in Anwesenheit des Mitarbeiters des Lieferanten zu untersuchen.
  1. Der Besteller hat das Recht, vom Angestellten des Lieferers zu verlangen, das ordnungsgemäße Protokoll im Falle eines Verlustes oder einer Beschädigung des Pakets aufzuschreiben.
  1. Der Verkäufer fügt dem Paket, das Gegenstand der Lieferung ist, nach dem Willen des Kunden eine Quittung oder eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer für die gelieferte Ware bei.
  1. Kann die Bestellung aufgrund eines Verschuldens des Käufers nicht korrekt und rechtzeitig geliefert werden (falsche Adresse, Verweigerung der Annahme), kann der Verkäufer vom Kunden eine Entschädigung für den Schaden verlangen, der durch das Versenden des nicht erhaltenen Pakets entstanden ist.
  1. Ungeachtet der im Punkt 5.14 genannten Rechte des Verkäufers ist der Verkäufer berechtigt, bei Rückgabe des Pakets an den Verkäufer innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rückgabe des Pakets vom Vertrag zurückzutreten.
  1. Ungeachtet der im Punkt 5.15 vorgesehenen Befugnisse kann die Sendung nach Zahlung der gesamten Bestellung für das Konto des Verkäufers zusammen mit den Kosten für die Rücksendung des Pakets erneut an den Kunden gesendet werden.
  1. Der Verkäufer führt keine Sendungen an Briefkästen und Militärbasen durch.
  1. Das Recht des Verbrauchers, vom Vertrag zurückzutreten
  1. Der Verbraucher kann ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs durch den Verbraucher oder einen von ihm benannten Dritten, der nicht der Lieferant ist, der sich im Besitz der Ware befindet, vom Kaufvertrag zurücktreten.
  1. Der Verbraucher kann binnen 14 Kalendertagen ab Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen vom Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen zurücktreten.
  1. Der Verbraucher ist nicht berechtigt, in den in Art. 38 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte genannten Fällen vom Vertrag zurückzutreten (Gesetzblatt von 2014, Punkt 827, in der geänderten Fassung), und insbesondere, wenn es sich bei dem Verkaufsgegenstand um Waren handelt, die einer raschen Verschlechterung unterliegen oder eine kurze Haltbarkeit haben, oder wenn es sich um einen Gegenstand handelt des Verkaufs ist Ware in versiegelter Verpackung geliefert, die nach dem Öffnen der Verpackung aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zurückgesandt werden kann, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde; Hinweis: Dies bedeutet, dass der Verbraucher in Bezug auf die als Lebensmittel eingestuften Waren nach dem Öffnen des Produkts nicht berechtigt ist, vom Vertrag zurückzutreten.
  1. Um von dem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Verbraucher den Verkäufer über seine Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel eines Briefes per Post, Fax oder E-Mail) informieren.
  1. Der Verbraucher kann das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
  1. Der Verbraucher kann das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch per E-Mail auf der Website http://www.muscle-zone.pl/ ausfüllen und senden. Wenn der Verbraucher von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, sendet der Verkäufer dem Verbraucher unverzüglich eine Bestätigung über den Erhalt von Informationen über den Rücktritt vom Vertrag auf einem dauerhaften Datenträger (beispielsweise per E-Mail).
  1. Das Muster-Widerrufsformular kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:
  1. Um die Widerrufsfrist einzuhalten, reicht es aus, wenn der Verbraucher vor Ablauf der Widerrufsfrist Informationen über die Ausübung seines Widerrufsrechts übermittelt.
  1. Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag gibt der Verkäufer alle vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der vom Verbraucher gewählten Methode ergeben, die nicht die billigste übliche vom Verkäufer angebotene Versandmethode ist), unverzüglich zurück, und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Datum, an dem der Verkäufer über die Entscheidung des Verbrauchers über die Ausübung des Rücktrittsrechts informiert wurde. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit denselben Zahlungsmethoden, die der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher stimmt ausdrücklich einer anderen Lösung zu; in keinem Fall entstehen dem Verbraucher im Zusammenhang mit dieser Rücksendung Entgelte.
  1. Der Verkäufer kann die Rückgabe der Zahlung bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rückgabe zurückhalten, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.
  1. Waren sollten nach Wahl des Verbrauchers an den Verkäufer unverzüglich zurückgesandt oder übergeben werden ..................,

spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher den Verkäufer über den Rücktritt vom Vertrag unterrichtet hat. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksendet.

  1. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag trägt der Verbraucher die Kosten der unmittelbaren Rücksendung der Ware.
  1. Der Verbraucher ist dafür verantwortlich, den Wert des Produkts zu mindern, wenn es auf eine andere Weise verwendet wird, als dies zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise des Produkts erforderlich war.
  1. Beschwerde
  1. Alle Beschwerden (Reklamationen) bezüglich der gekauften Ware, einschließlich derjenigen bezüglich des Fortschritts des Vertrages, müssen schriftlich an die folgende Adresse gerichtet werden: oder per E-Mail an die folgende Adresse:

....................

 

  1. Wird ein Defekt festgestellt, ist das defekte Produkt an folgende Adresse zu senden:

.................... nach Wahl des Kunden und Reklamationsbenachrichtigung gemäß Punkt 7.1, die mindestens die folgenden Daten enthalten sollte:

  1. Kunden- und Bestellnummer,
  2. der Gegenstand der Beschwerde,
  3. Umstände, die die Beschwerde rechtfertigen.
  1. Die Einreichung einer Beschwerde über die Nichtübereinstimmung der Lieferung mit einer Rechnung oder Bestellung sowie von Beschwerden über Schäden an einer Sendung auf dem Transportweg sollte unverzüglich nach Zustellung des Pakets erfolgen. Es wird empfohlen, dass der Kunde dem Verkäufer zusammen mit der Beschwerde einen in Anwesenheit des Kuriers erstellten Versandschadenbericht und ein Foto (mit einem Datumsstempel) der festgestellten Nichteinhaltung vorlegt, dadurch kann der Verkäufer die Beschwerde prüfen.
  1. Wenn infolge der Bestätigung der Zustellungsbeschwerde die gleiche Bestellung zum zweiten Mal an den Kunden gesendet wird und der Lieferant die „fehlende" erste Sendung liefert, ist der Kunde zur rücksendung eines pakets verpflichtet zu

Die Kosten für den Versand des Pakets trägt der Händler. Alternativ hat der Kunde die Möglichkeit, das zweite Paket zu behalten, wenn er bezahlt

  1. Der Verkäufer wird die Beschwerde über das Produkt in der Form, in der die Beschwerde eingereicht wurde, bearbeiten, d. h. schriftlich oder elektronisch - und zwar unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs der vollständigen Beschwerde. Der Verkäufer wird den Kunden unverzüglich über fehlende Mängel in der Reklamation informieren und ihn über die Art und Weise der Reklamationserledigung informieren.
  1. Aussergerichtliche Streitbeilegung
  1. Nach der unwirksamen Erschöpfung des Beschwerdeverfahrens und nach Einholung der Zustimmung des Verkäufers kann der Verbraucher die außergerichtliche Methode des Umgangs mit Beschwerden und Rechtsbehelfen anwenden. Informationen zu den Regeln für den Zugang zu diesen Verfahren finden Sie auf der Website des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz unter http://www.uokik.gov.pl
  1. Cookies-Richtlinien
  1. Supps4you verwendet den „Cookies" -Mechanismus, der, wenn Kunden die Plattform-Website nutzen, vom Supps4you-Server auf der Festplatte des Endgeräts des Kunden gespeichert wird.
  1. Die Verwendung von „Cookies" zielt darauf ab, dass die Website der Plattform auf den Endgeräten der Kunden ordnungsgemäß funktioniert. Dieser Mechanismus zerstört nicht das Endgerät des Kundes und verursacht keine Konfigurationsänderungen an den Endgeräten oder der auf diesen Geräten installierten Software des Kundes. „Cookies" dienen nicht zur Identifizierung von Kunden.
  1. Supps4you nutzt den Mechanismus von „Cookie" -Dateien, für:
    1. Erinnern von Informationen über Endbenutzergeräte,
    2. Überprüfung und Entwicklung Ihres Angebots,
    3. statistische Zwecke.
  1. Jeder Kunde kann den „Cookies" -Mechanismus im Webbrowser seines Endgeräts deaktivieren. Supps4you weist darauf hin, dass das Deaktivieren von „Cookies" jedoch Schwierigkeiten verursachen oder die Nutzung der Website der Plattform verhindern kann.
  1. Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten
  1. Aufgrund von Änderungen des Schutzes personenbezogener Daten infolge des Inkrafttretens der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und darüber hinaus den freien Verkehr solcher Daten; Aufhebung der Richtlinie 95/46 /EG (Datenschutzverordnung), Amt. UE L 119/1 vom 04.05.2016 [DSGVO] und gemäß den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 (Gesetzblatt von 2018 Punkt 1000 in der jeweils gültigen Fassung) informieren wir Sie Das:
  1. Der Administrator Ihrer Daten ist Supps4you LLC, Adresse:

Supps4you LLC, 16192 Coastal Hwy, Lewels, Delware, 19958, USA
 Sie können den Administrator kontaktieren:

- per Post an die oben angegebene Adresse;

- Per E-Mail:  ………………..

  1. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist wie folgt:
  • Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO - im Falle der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten,
  • Artikel 6. Absatz 1 lit. b) DSGVO - im Falle von Maßnahmen auf Ihr Verlangen vor Vertragsschluss - einschließlich der Zusendung von Handelsangeboten auf Ihr Verlangen sowie im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung,
  • Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO - im Zusammenhang mit der Pflicht zur Aufbewahrung von Steuer- und Buchhaltungsunterlagen bis zum Ablauf der Steuerschuld und der Buchhaltungspflichten,
  • Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO - im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken, die im Zusammenhang mit dem berechtigten Interesse des Verwalters personenbezogener Daten stehen, und zwar in Form von: Sicherstellung der Möglichkeit der Geltendmachung von Ansprüchen, einer Vorgeschichte von Kundenaufträgen sowie zur Vermarktung Zwecke - bis zum wirksamen Widerspruch.
  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den in dieser Erklärung erläuterten Zwecken, insbesondere zum Zweck des Einkaufens und Teilens, der Personalisierung, Entwicklung und Sicherheit unserer Dienste. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie: Vor- und Nachname, Telefonnummer, Kundennummer, Alter, Geschlecht, Bestellnummer oder E-Mail-Adresse. Alle Informationen, die (auch in Kombination mit anderen Informationen) Ihre Identifizierung nicht ermöglichen, werden als nicht personenbezogene Daten behandelt. Daten, die keine personenbezogenen Daten sind, werden auch als anonyme Daten bezeichnet. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten mit anonymen Daten kombinieren, werden alle Daten in einem solchen Paket als persönliche Daten behandelt. Die allgemeine Regel: wenn wir Sie nach bestimmten persönlichen Informationen fragen, können Sie unsere Anfrage natürlich ablehnen. Sie entscheiden, welche Informationen Sie uns zur Verfügung stellen. Vermutlich können wir Ihnen in dieser Situation jedoch keine ausgewählten Dienstleistungen anbieten (oder diese sind nicht in optimaler Weise verfügbar). Zum Beispiel können wir ein Paket nicht liefern, ohne Ihre Lieferadresse anzugeben. Wenn im Zusammenhang mit einer bestimmten Leistung nur bestimmte Angaben erforderlich sind (Pflichtangaben), weisen wir Sie durch die entsprechende Bezeichnung darauf hin.
  1. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertragsabschlusses und

der Verjährungsfrist für Ansprüche aus diesem Vertrag gespeichert.

  1. Ihre personenbezogenen Daten können Verkäufern und Lieferanten zur Verfügung gestellt werden, an die wir Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten auslagern, z. B. IT-Dienstleister. Diese Unternehmen verarbeiten Daten auf der Grundlage eines Vertrages mit uns und nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen.

Mit Ihrer Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Durchführung des Kaufvertrags erforderlich ist, an externe Unternehmen weitergeben, die Online-Zahlungen abwickeln, wenn Sie diese Zahlungsart über eines der Zahlungssysteme wählen. Die Überweisung betrifft personenbezogene Daten, die zur Abwicklung der Zahlung erforderlich sind. Die Wahl einer bestimmten Zahlungsart gilt als Zustimmung zur Übermittlung von Daten an den Zahlungsdienstleister.

  1. Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen folgende datenschutzrechtliche Bestimmungen: das Recht auf Information (Art. 15 DSGVO), Widerrufsrecht (Art. 17 DSGVO), Berichtigungsrecht (Art. 16 DSGVO), das Recht, die Verarbeitung einzuschränken (Artikel 18 der DSGVO), das Recht auf Datenübertragung (Artikel 20 der DSGVO), das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen (Artikel 77 der ECR), das Recht auf Widerruf Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und Widerspruchsrecht gegen bestimmte Datenverarbeitungstätigkeiten (Art. 21 DSGVO). Sie können diese Berechtigungen in der Geschäftsstelle des Datenverwalters, auf dem Schriftweg, mittels elektronischer Kommunikation oder telefonisch vornehmen.
  1. Wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zugestimmt haben, möchten wir Sie darüber informieren, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit schriftlich an die Adresse des Administrators oder per E-Mail an folgende Adresse widerrufen können:

.................... Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die aufgrund des Widerrufs der Einwilligung vorgenommen wurde.

 

  1. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, deren Fehlen es jedoch unmöglich macht, die Anfrage, den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages mit dem Datenschutzbeauftragten zu beantworten.
  1. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Datenverwalter gegen das Gesetz verstößt, sind Sie berechtigt, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen. Die Beschwerde ist gebührenfrei.

10.11      Direktmarketing (Newsletter, E-Mail, Telefon und SMS)

 

Wenn Sie damit einverstanden sind, können wir die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Marketingangebote, Newsletter, Umfragen und Einladungen zuzusenden - per E-Mail, SMS oder Telefon.

 

Die uns auf diese Weise zur Verfügung gestellten Daten dürfen nur an externe Unternehmen weitergegeben werden, um diese Dienstleistungen für unser Unternehmen zu erbringen und Marketingagenturen und Technikdienstleister die Möglichkeit zu geben, digitale und gedruckte Materialien des Direktmarketings zu verbreiten.

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten niemals zu Marketingzwecken weiter, verkaufen sie nicht und tauschen sie nicht mit anderen Unternehmen aus, außer zu den oben beschriebenen Zwecken.

 

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen und Direktmarketing-Material zu erhalten.

 

Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt von Materialien im Rahmen des Direktmarketings widerrufen, können wir Ihnen keine Angebote im Rahmen des Direktmarketings oder Informationen mehr zusenden, die auf der Grundlage der Einwilligung zur Datenverarbeitung übermittelt wurden.

Sie haben folgende Möglichkeiten, den Erhalt von Direktmarketing-Materialien zu deaktivieren:

  • indem Sie Ihre Kontoeinstellungen bearbeiten
  • durch Übermittlung einer E-Mail-Benachrichtigung an ............... Wir speichern Ihre Daten für Direktmarketingzwecke,

bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

 

Bei per E-Mail versendeten Marketingmaterialien gelten Sie als inaktiver Kunde, wenn Sie innerhalb eines Jahres keine E-Mail von uns öffnen. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden.

 

Bei der Erbringung von Direktmarketing-Dienstleistungen treffen wir automatisiert Entscheidungen auf der Grundlage von Daten, die wir über Ihr Land haben und die Ihre Präferenzen definieren (z. B. die Geschichte der Käufe). Auf der Grundlage dieser Informationen weisen wir Ihnen ein persönliches Profil zu, das für Ihre Fähigkeit, Ihnen unsere Dienste oder Dienstleistungen anzubieten, und für die Höhe der Rabatte, die wir Ihnen gewähren können, relevant ist. Diese Entscheidungen werden automatisch auf Basis statistischer Auswertungen getroffen. Entscheidungen, die auf diese automatisierte Weise getroffen werden, wirken sich auf die Auswahl der Ihnen angebotenen Dienstleistungen und Produkte aus, die Sie unserer Meinung nach interessieren könnten.

Die automatisierte Entscheidungsfindung zum Zwecke des Direktmarketings erfolgt auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung.

Wenn Sie mit unserer Einschätzung der auf diese Weise gemachten Situation nicht einverstanden sind, können Sie eine Beschwerde über die folgenden Kommunikationskanäle einreichen:

  • persönlich oder per Post an: Supps4you LLC 16192 Coastal Hwy, Lewes, Delware, 19958, USA
  • per E-Mail: ………………..

- per Telefon: + 48 22 602 26 41

Bitte teilen Sie uns Informationen mit, die Ihrer Meinung nach unsere Einschätzung rechtfertigen. Möglicherweise werden Sie später auch nach diesen Informationen gefragt.

 

Wir sind berechtigt, die Richtigkeit der bei der Registrierung auf der Plattform angegebenen Daten zu überprüfen

- Wenn sich herausstellt, dass die Daten nicht der Wahrheit entsprechen, haben wir das Recht, das Kundenkonto zu löschen, nachdem wir dem Kunden eine E-Mail gesendet haben, in der angegeben wird, dass das Konto aufgrund der fehlerhaften Daten gelöscht wird.

  1. Zuständigkeit
  1. Der Verkäufer ist verpflichtet, mangelfreie Ware zu liefern.
  1. Bei Mängeln der Ware haftet der Verkäufer nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bürgerlichen Gesetzbuch, insbesondere Art. 556 und Art. 5561-5563 Bürgerliches Gesetzbuch (Gesetzblatt Nr. 16, Punkt 93).
  1. Supps4you ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der fehlerhaften Ausführung von Verträgen, die von den Verkäufern und Käufern über die Plattform geschlossen wurden. Insbesondere ist Supps4you nicht für die Qualität, Rechtmäßigkeit und Sicherheit der von den Verkäufern angebotenen Waren verantwortlich.
  1. Supps4you ist nicht verantwortlich für die Unmöglichkeit oder die Schwierigkeiten bei der Nutzung der Plattform, die sich aus Gründen ergeben, die der Kunde zu vertreten hat, insbesondere für den Verlust oder den Zugriff Dritter (unabhängig von der Methode) auf sein Passwort. Supps4you haftet jedoch, wenn der Kunde sein Passwort aus von Supps4you oder von Supps4you zu vertretenden Gründen verloren hat oder von Dritten in Besitz genommen wurde.

 

11.4.     Supps4you haftet nicht für Schäden, die durch Handlungen oder Unterlassungen des Kunden verursacht wurden, insbesondere für die Nutzung der Plattform in einer Weise, die nicht den geltenden Gesetzen oder Vorschriften entspricht.

  1. Schlussbestimmungen
  1. Die Bestimmungen gelten ab dem Tag der Veröffentlichung auf der Plattform-Website und ersetzen die zuvor geltenden Regeln des Online-Shops.
  1. Das Reglement kann aus wichtigen Gründen geändert werden, die insbesondere Folgendes betreffen:
    1. eine wesentliche Änderung des Geschäftsumfangs von Supps4you
    2. Änderung der Adresse,
    3. Firmenwechsel (Name) Supps4you,
    4. Änderung der Rechtsform der Geschäftsführung durch Supps4you,
    5. technische Änderung in Bezug auf die Funktionsweise der Plattform,
    6. Wechsel des anzuwendenden Rechts.
  1. Der Inhalt der Änderungen der Bestimmungen wird von Supps4yoy auf der Website der Plattform über Änderungen der Bestimmungen und die Aufrechterhaltung dieser Informationen auf der Website der Plattform für einen Zeitraum von mindestens 7 (sieben) aufeinanderfolgenden Geschäftstagen informiert und Kunden, für die insbesondere Dienstleistungen per E-Mail erbracht werden, werden von Supps4you zusätzlich durch Übersendung von Informationen über die Änderung der Bestimmungen an die von ihnen im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.
  1. Die Benachrichtigung über die Änderung der Bestimmungen in der oben angegebenen Weise erfolgt spätestens 7 (sieben) Geschäftstage vor der Einführung der geänderten Bestimmungen. Wenn der Kunde den neuen Inhalt der Bestimmungen nicht akzeptiert, ist er verpflichtet, Supps4you innerhalb von 7 (sieben) Tagen ab dem Datum der Benachrichtigung über die Änderung des Reglements davon in Kenntnis zu setzen. Mangelnde Akzeptanz führt zur Kündigung des Vertrages über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen.
  1. Alle Bestellungen, die von Supps4you vor dem Datum der Änderung der Bestimmungen zur Ausführung angenommen wurden, werden auf der Grundlage der Bestimmungen ausgeführt, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden in Kraft waren.
  1. Sollten die Bestimmungen des Reglements für nichtig oder unwirksam erklärt werden, wird die Gültigkeit oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen des Reglements durch die Unwirksamkeit oder Unwirksamkeit dieses Reglements nicht berührt. Supps4you wird sich bemühen, eine ungültige oder unwirksame Bestimmung durch eine neue, rechtswidrige Bestimmung zu ersetzen.
  1. Für die Beilegung von Streitigkeiten aus diesen Bestimmungen gilt das am Wohnort des Verbrauchers geltende Recht. Bei sonstigen Streitigkeiten gelten die allgemeinen Bestimmungen. Für die Beilegung von Streitigkeiten aus diesen Regelungen, Kaufverträgen und Verträgen über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen ist sachlich und örtlich zuständiges Gericht zuständig.
  1. Die Verordnung tritt am ................... in Kraft.

5.11 Kann die Bestellung aufgrund eines Verschuldens des Käufers nicht korrekt und rechtzeitig geliefert werden (falsche Adresse, Verweigerung der Annahme), kann der Verkäufer vom Kunden eine Entschädigung für den Schaden verlangen, der durch das Versenden des nicht erhaltenen Pakets entstanden ist.

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemeine Bestimmungen
  2. Elektronische Dienstleistungen
  3. Bedingungen der Zusammenarbeit
  4. Verkaufsregeln
  5. Zahlungen und Kommission
  6. Geistiges Eigentum
  7. Schutz personenbezogener Daten
  8. Beschwerden
  9. Anwendbares Recht
  10. Änderungen der Bestimmungen
  11. Schlussvorschriften

I. Allgemeine Bestimmungen

Diese Bestimmungen (die auch die Bestimmungen gemäß dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste darstellen) legen die Regeln für die Nutzung der von der Firma Supps4you LLC (16192 Coastal Hwy, Lewes, Delaware, 19958, United States) angebotenen Verkaufsplattform und Dienste durch Verkäufer fest, nachstehend als Supps4you bezeichnet.

Bevor Sie die Plattform nutzen, die auf der Website verfügbar ist: https://www.muscle-zone.pl/ (nachstehend Plattform) und die von Supps4you angebotenen Dienste, lesen und akzeptieren Sie sorgfältig alle in diesen Bestimmungen enthaltenen Begriffe und Bedingungen, da diese die Bedingungen im Detail regeln Vertragsverhältnis zwischen Supps4you und dem Nutzer, der sich auf der Plattform als Verkäufer registriert hat, um dort seine Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen (nachstehend Nutzer oder Verkäufer).

Wenn der Nutzer/Verkäufer den Bestimmungen nicht zustimmt, kann er/sie diese nicht über die Plattform nutzen.

II. Elektronische Dienstleistungen

1. Supps4you verpflichtet sich, im Rahmen der Plattform Dienstleistungen im Umfang und zu den in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen elektronisch zu erbringen.
 

2. Technische Mindestanforderungen für die Nutzung der Plattform:

            a)         Internetzugang: empfohlene min. 256 Kb/s pro Computer;

            b)         Zugriff auf einen aktiven Internetbrowser mindestens Internet Explorer 8, Chrome 16, FireFox 10, Opera 11, Safari 5 oder höher mit aktiviertem Javascript, wobei Dateien vom Typ „Cookies" akzeptiert werden;

            c)         Zugriff auf aktive E-Mail.
 

3.         Supps4you, das die Plattform verwendet, stellt die folgenden Dienste elektronisch bereit:

            a)         Registrierung und Führung des Kontos des Verkäufers auf der Plattform;

            b)         einen Newsletter.
 

4.         Der Dienst der Registrierung und Aufrechterhaltung eines Händlerkontos:

            a)         Der Dienst steht nur Benutzern zur Verfügung, die ein Unternehmen betreiben.

            b)         Im Registrierungsformular für Verkäufer, die auf der Plattform verfügbar sind, ist der Nutzer verpflichtet, die für die Einrichtung eines Händlerkontos erforderlichen Informationen anzugeben:

                        -           Name und Vorname oder Firma, unter der das Unternehmen tätig ist, gemäß dem Eintrag im entsprechenden Register (CEIDG, nationales Gerichtsregister, entsprechendes Gegenstück zum Unternehmerregister im Ausland usw.);

                        - Vor- und Nachname der Personen, die befugt sind, die Einrichtung zu vertreten, die keine natürliche Person ist;

                        - Anschrift des eingetragenen Sitzes und, bei natürlichen Personen, die ein Unternehmen führen, der Geschäftssitz;

                        - E-Mail-Adresse

                        - Telefonnummer
            - Steuernummer.
            c)         Supps4you behält sich das Recht vor, zusätzliche Erklärungen und Unterlagen zur Bestätigung der Geschäftstätigkeit von Unternehmen mit Sitz, Sitz oder tatsächlicher Niederlassung außerhalb Polens zusammen mit ihren Übersetzungen ins Polnische oder Englische.
            d)         Supps4you behält sich das Recht vor, die Aktivierung des Verkäuferkontos ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

            e)         Supps4you ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der vom Benutzer angegebenen Daten.

            f)          Während der Registrierung richtet der Benutzer sein Login und sein individuelles Passwort ein.

            g)         Die Aktivierung des Kontos des Verkäufers erfolgt nach korrektem Ausfüllen des Registrierungsformulars. Der Benutzer erhält eine E-Mail an die Adresse, die

                        in der Registrierungsbestätigung im Registrierungsformular angegeben ist. Mit diesem Moment wird eine elektronische Vereinbarung für das Verkäuferkonto geschlossen, und der Kunde erhält Zugriff auf sein Verkäuferkonto und seine verfügbaren Funktionen und Aktualisierungen von Daten, die während des Registrierungsprozesses mit Ausnahme der Anmeldung bereitgestellt wurden.

            h) Im Falle von Zweifeln an der Richtigkeit der vom Nutzer angegebenen Daten ist Supps4you berechtigt, diese zu überprüfen, insbesondere durch das Recht, vom Nutzer die Lieferung oder Vorlage von Dokumenten zur Bestätigung der in angegebenen Daten des Registrierungsprozesses innerhalb der vorgeschriebenen Frist zu verlangen, unter dem Druck, das Konto des Verkäufers zu löschen.
 i)         Der Nutzer ist verpflichtet, alle Anstrengungen zur Wahrung der Vertraulichkeit zu unternehmen und das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben. Falls Umstände vorliegen, die den Verdacht erwecken, dass sich das Passwort im Besitz einer unbefugten Person befunden hat, ist der Nutzer verpflichtet, Supps4you über die verfügbaren Kommunikationsmittel unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall sollte der Benutzer das Passwort sofort unter Verwendung der entsprechenden Funktionen im Verkäuferkonto ändern.

            j)          Supps4you ist berechtigt, das Konto des Verkäufers zu sperren, seine Funktionalität einzuschränken oder das Handelskonto zu löschen, falls der Benutzer gegen die Vorschriften dieser Bestimmungen verstößt, sowie im Falle der Nutzung der Plattform für illegale Aktivitäten, Regeln von soziales Verhalten oder auf andere Weise die Rechte Dritter verletzen. Als Nichteinhaltung der Vorschriften dieser Bestimmungen gelten insbesondere die Angabe falscher Daten während des Registrierungsprozesses sowie das Versäumnis, vom Benutzer innerhalb der vorgeschriebenen Frist Dokumente zur Bestätigung der auf dem Konto des Verkäufers enthaltenen Daten bereitzustellen oder zur Verfügung zu stellen.

            k)         Supps4you informiert den Benutzer über die Absicht, die Funktionalität des Kontos des Verkäufers zu entfernen, auszusetzen oder einzuschränken, und zwar an die in den Kontoeinstellungen des Verkäufers angegebene E-Mail-Adresse.

            l)          Supps4you hat das Recht, die zur Wartung oder Aktualisierung angebotene Plattform und die angebotenen Dienste vorübergehend auszusetzen. In diesem Fall benachrichtigt Supps4you die Benutzer auf der Website der Plattform.

            m)        Supps4you teilt außerdem mit, dass im Falle einer vorübergehenden Nichtverfügbarkeit der Plattform im Zusammenhang mit Unregelmäßigkeiten im IT-System unverzüglich Maßnahmen ergriffen werden, um die volle Funktionalität der Plattform wiederherzustellen. Jegliche Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit dem technischen Support der Plattform können an die folgende E-Mail-Adresse gemeldet werden: outsoursing@mz-store.com.

            n)         Supps4you behält sich das Recht vor, die Erbringung von Dienstleistungen für bestimmte Warengruppen oder bestimmte Waren auszuschließen. In diesem Fall benachrichtigt Supps4you den Benutzer an die in den Kontoeinstellungen des Verkäufers angegebene E-Mail-Adresse
 

5. Beendigung des Vertrages

            a)        Bei Inaktivität auf dem Konto des Verkäufers innerhalb von sechs Monaten ist Supps4you berechtigt, das Konto des Verkäufers zu löschen.

            b)        Der elektronische Dienst des Kontos des Verkäufers wird auf unbestimmte Zeit bereitgestellt. Der Nutzer kann das Konto des Verkäufers ohne Angabe von Gründen löschen (Rücktritt vom Konto des Verkäufers), indem er Supps4you eine entsprechende Aufforderung (Beendigung des Vertrages) sendet, insbesondere per E-Mail an die Adresse: outsoursing@mz-store.com. In diesem   Fall:

                       - Alle auf der Plattform platzierten Angebote des Verkäufers werden innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Mitteilung bei Supps4you entfernt, und der Verkäufer kann die Funktionalität des Kontos des Verkäufers nicht nutzen;

                       - Die Vereinbarung zur Führung eines elektronischen Händlerkontos endet 60 Tage nach Eingang der Mitteilung bei Supps4you.

            c)        Beendigung des Vertrages:

                       - es geht nicht um den Verlust von Rechten, die die Käufer (Kunden) bereits über die Plattform erworben haben;

                       - führt nicht zum Verlust von Ansprüchen von Supps4you gegenüber dem Verkäufer.

                       Unabhängig von der Beendigung des Vertrages oder der Aussetzung der Dienste trägt der Verkäufer die volle Verantwortung für seine Handlungen, die die Grundlage für die Beendigung des Vertrages oder für die Erbringung der Dienste bilden, insbesondere trägt er die volle Haftung gegenüber Supps4you.

            d) Elektronischer Dienst Newsletter:

            - Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen Der Newsletter ist abgeschlossen

            Zum Zeitpunkt der Bereitstellung auf der Website der Plattform unter der E-Mail-Adresse „Newsletter" und des Klickens auf das Feld „Abonnieren" oder zu dem Zeitpunkt, zu dem der Verkäufer zum Zeitpunkt der Registrierung das entsprechende Feld angegeben hat und dem Newsletter-Dienst zugestimmt hat.

            - Der elektronische Diest Newsletter wird auf unbestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Verkäufer hat jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden (Rücktritt vom Newsletter), indem er eine entsprechende Anfrage an Supps4you sendet (Beendigung des Vertrages), insbesondere per E-Mail an folgende Adresse:outsoursing@mz-store.com.

 

III. Bedingungen der Zusammenarbeit
 

1.         Voraussetzung für die Nutzung der Funktionen der Plattform, die den Verkäufern angeboten werden, ist die Registrierung und Einrichtung eines Händlerkontos.
 

2.         Eine Registrierung bedeutet die Annahme dieser Bestimmungen als Bestandteil des Kooperationsvertrags zwischen Supps4you und dem Verkäufer. Mit der Bestätigung der Registrierung durch Supps4you an die im Registrierungsprozess angegebene E-Mail-Adresse des Verkäufers, schließen die Parteien eine Kooperationsvereinbarung, in deren Rahmen der Verkäufer die Möglichkeit erhält, seine Waren und Dienstleistungen auf der Handelsplattform anzubieten: https://www.muscle-zone.pl/
 

3.         Der von Supps4you und dem Verkäufer geschlossene Kooperationsvertrag hat keine Auswirkungen in Form einer Zusammenarbeit auf der Grundlage einer Agentur, eines Auftrags, einer Partnerschaft, eines Joint Ventures, eines Arbeitsverhältnisses oder einer Franchise.
 

4.         Supps4you ermöglicht dem Verkäufer, Angebotsanfragen zu stellen und Dienstleistungen und Waren des Händlers auf der Plattform zu bewerben, basierend auf den aktuellen Geschäftsinformationen, die in der richtigen Datendatei bereitgestellt werden.
 

5.         Der Verkäufer ist verpflichtet, aktuelle Geschäftsinformationen zur Verfügung zu stellen. Der Verkäufer ist allein verantwortlich für die bereitgestellten Inhalte, Daten, Texte, Informationen, Benutzernamen, Grafiken, Bilder, Fotografien, Profile, Audio, Video, Artikel, Waren, Dienstleistungen, Links usw.

6.         Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts ist die Haftung von Supps4you für Schäden am Verkäufer, einschließlich entgangenen Gewinns, im Zusammenhang mit der Nutzung der von Supps4you aufgrund dieser Bestimmungen bereitgestellten Dienste ausgeschlossen.

IV. Verkaufsregeln

 

1.         Verkauf Einführung:

            a)         Supps4you über die Plattform ermöglicht es Verkäufern, Verkaufsverträge mit Kunden gemäß den vom Verkäufer an die Plattform übermittelten Geschäftsinformationen und den in den Kundenbestimmungen festgelegten Bedingungen abzuschließen.

            b)         Handelsinformationen des Verkäufers stellen eine Aufforderung zum Abschluss eines Kaufvertrages im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches dar.

            c)         Supps4you ist keine Partei des zwischen dem Verkäufer und dem Kunden

                        geschlossenen Kaufvertrags. Die Aufgabe von Supps4you ist es, einen Ort bereitzustellen - eine Handelsplattform (Markt), auf der die Parteien (Verkäufer und Käufer) einen Kaufvertrag abschließen können.

            d)         Supps4you haftet nicht für die Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erfüllung von Kaufverträgen, die zwischen dem Verkäufer geschlossen wurden. Insbesondere ist Supps4you nicht verantwortlich für die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der von den Verkäufern über die Plattform verkauften Waren oder Dienstleistungen, die Verkaufsfähigkeit der Verkäufer, die Zahlungsfähigkeit der Käufer und die Richtigkeit und Zuverlässigkeit der von den Parteien (beide Verkäufer) bereitgestellten Informationen und Käufer).

            e)         Um kommerzielle Informationen auf der Plattform zu platzieren, ist der Verkäufer verpflichtet, an die E-Mail-Adresse outsoursing@mz-store.com Daten zu senden, die die Beschreibung der Ware oder Dienstleistung und Daten, die die Bedingungen der Transaktion beschreiben (im Folgenden Handelsinformationen) gemäß dem Muster in Anhang Nr. 1 dieser Vorschriften (Muster der Handelsinformationen), enthalten.

            f)          Supps4you platziert die gesendeten Geschäftsinformationen innerhalb von 24 Stunden nach dem Senden aller erforderlichen Daten auf der Plattform. Für den Fall, dass die Beschreibung der kommerziellen Informationen Lücken oder Ungenauigkeiten enthält, wird eine Aufforderung zur Ergänzung oder Korrektur der Daten an die E-Mail-Adresse des Verkäufers gesendet. Die ergänzten kommerziellen Informationen werden innerhalb von 24 Stunden nach Fertigstellung/Korrektur auf der Plattform abgelegt. Wenn der Verkäufer nicht innerhalb von 3 Arbeitstagen nach dem Senden einer E-Mail an Supps4you antwortet, in der er um die Ergänzung oder Korrektur der Daten gebeten wird, werden die kommerziellen Informationen nicht auf der Plattform veröffentlicht (Kündigung).
             g)        Der Verkäufer ist verpflichtet, seinen Verpflichtungen gegenüber dem Käufer gemäß den Bedingungen des in der Geschäftsinformation angegebenen Angebots nachzukommen.
            h)         Der Verkäufer garantiert, dass der Inhalt der gesendeten Geschäftsinformationen zuverlässig und vollständig ist und keine Informationen enthält, die Käufer oder Dritte irreführen könnten.              Der Inhalt der Handelsinformation darf sich nur auf deren Gegenstand beziehen. Bei kommerziellen Informationen, die an Verbraucher gerichtet sind, ist der Verkäufer verpflichtet, Angebote mit allen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der Verbraucherrechte zu erstellen.

            i)          Es ist untersagt, rechtswidrige Inhalte zur Verfügung zu stellen und die von Supps4you bereitgestellte Plattform oder die von Supps4you bereitgestellten elektronischen Dienste in einer Weise zu nutzen, die gegen das Gesetz, die guten Sitten oder die Persönlichkeitsrechte Dritter oder die berechtigten Interessen von Supps4you verstößt.

            j)          Es ist untersagt, Handelsinformationen auf Waren und Dienstleistungen zu platzieren, die gesetzlich verboten sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

            k)         Der Verkäufer trägt die volle und alleinige Verantwortung für die Richtigkeit der in den Handelsinformationen angegebenen Daten. Supps4you ist nicht befugt, in den Inhalt der Handelsinformationen einzugreifen, mit Ausnahme der technischen Platzierung auf der Plattform und des Rechts, den Verkäufer zu kontaktieren, um fehlende Daten zu vervollständigen oder offensichtliche Ungenauigkeiten zu korrigieren.

            l)          Der Verkäufer versichert, dass der Inhalt der Geschäftsinformationen dem geltenden Recht entspricht und dass er/sie geistige Eigentumsrechte an dem Inhalt der Geschäftsinformationen (einschließlich Wortbeschreibungen, Grafiken usw.) besitzt. Der Verkäufer erklärt, dass der Inhalt der Handelsinformationen keine Rechte Dritter verletzt oder keinen Handlungen im Zusammenhang mit Rechtsverletzungen oder anderen Gründen unterliegt. Der Verkäufer haftet für die Richtigkeit der im vorstehenden Satz genannten Angaben, insbesondere für Ansprüche oder Einwände von Personen, die geistige Eigentumsrechte an den in der Geschäftsinformation angegebenen Inhalten oder sonstigen Vorwürfen geltend machen, einschließlich der Zulassung eines unlauteren Wettbewerbs.

            m)        Falls Supps4you Informationen über die Werbung der Waren oder Dienstleistungen erhält, die gegen Gesetze, bewährte Praktiken oder fairen Wettbewerb verstoßen, ist Supps4you berechtigt, die Erbringung der Dienstleistungen mit sofortiger Wirkung einzustellen oder die Bereitstellung der Dienstleistungen auszusetzen.
 

2. Verkaufsprozess

            a)         Supps4you platziert die Geschäftsinformationen des Verkäufers auf der Plattform. Wenn die Handelsinformationen des Verkäufers auf der Plattform platziert werden, werden sie dem potenziellen Käufer zur Verfügung gestellt.

            b)         Der Käufer, der am Kauf von Waren oder Dienstleistungen vom Verkäufer interessiert ist, muss dem Verkäufer über die Plattform eine Anfrage (Bestellung) über die Schaltfläche „Kaufen" senden.

            c)         Mit der Annahme der Bestellung durch den Verkäufer zwischen dem Verkäufer und dem Käufer kommt ein Kaufvertrag zustande. Bestätigung des Abschlusses des Kaufvertrages ist eine E-Mail, die vom Konto des Verkäufers an die E-Mail-Adresse des Käufers gesendet wird.

            d)         Die Käufer leisten Zahlungen für gekaufte Waren oder Dienstleistungen über das in die Plattform integrierte elektronische Zahlungssystem. Der Verkäufer kann dem Käufer auch die Möglichkeit der Zahlung bei persönlicher Abholung oder Nachnahme anbieten.

            e)         Die Bestellungen des Käufers werden mit den Werkzeuge ausgeführt, die dem Verkäufer auf der Plattform im Konto des Verkäufers zur Verfügung gestellt werden (d.h. Annahme von Bestellungen, Wahl der Versandart, Berücksichtigung von Reklamationen).

            f)          Der Verkäufer erhält über die Funktionalität des Kontos des Verkäufers einen Einblick in den Status von Bestellungen in Bezug auf seine Waren und Dienstleistungen.

            g)         Der Verkäufer ist verpflichtet, Bestellungen, Lieferungen und Reklamationen nur mit den ihm auf dem Konto des Verkäufers zur Verfügung gestellten Werkzeugen zu bearbeiten.

            h)         Die Erfüllung von Bestellungen durch den Verkäufer sowie die Lieferung der Waren oder Dienstleistungen und die Durchführung des Reklamationsverfahrens erfolgen zu den in diesen Bestimmungen des Verkäufers, den Bestimmungen des Kunden und in Übereinstimmung mit festgelegten Bedingungen anwendbares Recht.
            i)          Der Verkäufer verpflichtet sich, Bestellungen zu den in den Kundenbestimmungen angegebenen Terminen auszuführen.

            j)          Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer zusammen mit der bestellten Ware oder Dienstleistung alle gesetzlich vorgeschriebenen Unterlagen zur Verfügung zu stellen,

            k)         insbesondere relevante Buchhaltungsunterlagen (Quittung oder Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer), deren Kopie oder elektronische Version auf dem Konto des Verkäufers abgelegt ist.

            l)          Wenn der Verkäufer die bestellten Waren oder Dienstleistungen nicht oder mit einer Verzögerung von mehr als 30 Tagen liefert, hat Supps4you das Recht, vom Verkäufer in jedem Fall eine Vertragsstrafe in Höhe der Waren oder Dienstleistungen zu verlangen, die die Verzögerung verursacht, dies befreit den Verkäufer nicht von den Verpflichtungen, die sich aus der Bestellung und den gesetzlichen Bestimmungen gegenüber dem Kunden ergeben.
 

3. Lieferung

            a)         Im Rahmen der Plattform stellt Supps4you Werkzeuge zur Verfügung, um die vom Spediteur gekauften Waren oder Dienstleistungen direkt an den Käufer zu liefern. Die Lieferung erfolgt auf Wunsch von Supps4you durch den Spediteur Black Supps Limited (235-239 High Road, Ashley House, Unit 312, London, Großbritannien, N22 8HF, Betriebsnummer 11986057) auf Gefahr des Verkäufers.

            b)         Der Versand der Waren oder Dienstleistungen erfolgt auf die vom Käufer aus den auf der Plattform zur Verfügung gestellten Optionen gewählte Weise.

            c)          Der Käufer trägt die Versandkosten.

            d)         Der Verkäufer ist verpflichtet, Bestellungen an Terminen vorzubereiten, die eine Lieferung durch den Spediteur gemäß den Bestimmungen des Käufers ermöglichen.

            e)         Die Versandkosten werden gemäß der aktuellen Preisliste berechnet, die auf der Plattform verfügbar ist. Die Änderung der Preisliste stellt keine Änderung der Vorschriften dieser Bestimmungen dar.

            f)          Der Verkäufer ist nicht berechtigt, andere Versandarten als die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Optionen zu wählen.

 

V. Zahlungen und Kommission
 

1.         Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, dass die Zahlung des Preises der Ware oder Dienstleistung und der Lieferkosten durch den Käufer auf das Konto von Supps4you erfolgt, es sei denn, die Parteien vereinbaren auf elektronischem Wege eine andere Abrechnungsmethode.
 

2.         Der Verkäufer erteilt Supps4you die Vollmacht, die Zahlung des Preises der Ware oder Dienstleistung und der Lieferkosten vom Käufer zu erhalten.
 

3.         Supps4you ist verpflichtet, Zahlungen von Käufern gemäß den Anforderungen dieses Kapitels an den Verkäufer abzurechnen.
 

4.         Für die Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen des Kooperationsvertrags hat Supps4you Anspruch auf eine Vergütung in Höhe der in Anhang 2 zu diese Bestimmungen angegebenen Sätze. In besonderen Fällen ist es möglich, die Höhe der Provision im Wege individueller Vereinbarungen mit Supps4you zu verhandeln, die unter Androhung der Nichtigkeit zumindest in Form eines elektronischen Dokuments aufbewahrt werden müssen.
 

5.         Der Verkäufer ist damit einverstanden, dass Supps4you die oben genannte Provision von dem vom Käufer

            des Verkäufers gezahlten Betrag abzieht.
 

6.         Zahlungen von Käufern für Bestellungen werden unter Verwendung der auf der Plattform verfügbaren Zahlungsoptionen gemäß den Bestimmungen der Käufer getätigt. Der Verkäufer ist nicht berechtigt, die Zahlung für Bestellungen des Käufers unter Umgehung von Supps4you ganz oder teilweise einzuziehen.
 

7.         Der Verkäufer erhält eine Vorschau aller Transaktionen mit Käufern, einschließlich des Zahlungsfelds als Teil der Funktionalität des Kontos des Verkäufers.
 

8.         Die Abrechnung zwischen Supps4you und dem Verkäufer erfolgt durch Zahlung des Preises der Ware oder Dienstleistung auf das Bankkonto des Verkäufers nach Abzug der in Absatz 4 genannten Provision.
 

9.         Supps4you stellt dem Verkäufer zusammenfassende Rechnungen aus, die die Provisionen für den Wert der verkauften Waren oder Dienstleistungen innerhalb von 14 Tagen ab Lieferung der Ware oder Dienstleistung an den Käufer abrechnen.
 

10.        Die Provision wird in zwei Abrechnungstranchen abgerechnet: 1 (erster) und am 15. (fünfzehnter) Tag des Monats, mit der Maßgabe, dass der Abrechnungstermin auf einen gesetzlichen Ruhetag fällt, der Abrechnungstermin auf verschoben wird der nächste Werktag.
 

11.        Es werden nur bezahlte Bestellungen des Käufers abgerechnet.
 

12.        Supps4you hat keinen Anspruch auf Provisionsvergütung für Bestellungen, die nicht vom Verkäufer ausgeführt wurden und die gemäß diesen Bestimmungen oder den Bestimmungen der Käufer von den Käufern, dem Verkäufer oder Supps4you storniert wurden.
 

13.        Vorbehaltlich des vorstehenden Absatzes wird die provisionspflichtige Vergütung von Supps4you nicht erstattet.
 

14.        Der Verkäufer ist damit einverstanden, Rechnungen in elektronischer Form zu erhalten. Die Rechnung wird geliefert, indem sie auf das Konto des Verkäufers gelegt wird.
 

15.        Bei Bestellungen, die vor dem Versand der Bestellung bezahlt wurden, sendet der Verkäufer die Ware an den Kunden:

            a)         nachdem die Zahlung dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben wurde;

            b)         sobald der Verkäufer von Supps4you die Informationen zum Eingeben von Zahlungen vom Kunden erhält, werden die Informationen am selben Tag gesendet, an dem Supps4you die Gelder des Kunden verbucht.

            Der in Punkt b) angegebene Situation gemäß den Bedingungen des Käufers wird als Zahlung des Kunden direkt an den Verkäufer anerkannt.

VI. Geistiges Eigentum
 

1.         Der Verkäufer erkennt an, dass alle geistigen Eigentumsrechte an den im Rahmen der Plattformfunktionalität bereitgestellten Diensten Supps4you gehören. Es ist verboten, diese Rechte an geistigem Eigentum oder die Dienste für andere Zwecke als diejenigen zu nutzen, die in engem Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste in der in diesen Bestimmungen festgelegten Weise stehen.
 

2.         Durch das Senden von Geschäftsinformationen und anderen Materialien zu Supps4you, die auf der Plattform platziert werden sollen, erklärt sich der Verkäufer mit der kostenlosen Nutzung dieser Materialien durch Supps4you sowie deren Änderung in dem durch diese Bestimmungen festgelegten Umfang einverstanden.
 

3.         Supps4you behält sich das Recht vor, den Zugriff auf vom Verkäufer zur Verfügung gestellte Materialien zu entfernen oder zu sperren, in Bezug auf die Supps4you erfahren hat, dass sie geistige Eigentumsrechte Dritter verletzen können.
 

4.         Bei Verdacht auf Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums ist es erforderlich, Supps4you einen Bericht mit Nachweisen über die Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums an die E-Mail-Adresse zu senden: outsoursing@mz-store.com. Anträge werden innerhalb von 30 Tagen nach Eingang berücksichtigt.
 

5.         Nach Kenntnisnahme der Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums Dritter, Supps4you behält sich das Recht vor:

            a)         den Zugang zu Materialien, die geistige Eigentumsrechte verletzen, zu entfernen oder auszusetzen;

            b)         den Verkäufer, der das Material zur Verfügung gestellt hat, das das Recht des geistigen Eigentums verletzt, zu benachrichtigen, den Zugang zu Material zu entfernen oder auszusetzen, das die Rechte des geistigen Eigentums verletzt oder die oben genannten Maßnahmen zu ergreifen beabsichtigt.
 

6.         Supps4you hat außerdem das Recht, bei wiederholten Verstößen des Verkäufers gegen geistige Eigentumsrechte den Kooperationsvertrag mit dem Verkäufer zu kündigen und das Konto des Verkäufers zu löschen.
 

7.         Wenn der Verkäufer der Ansicht ist, dass das von ihm zur Verfügung gestellte Material nicht die Rechte an geistigem Eigentum Dritter verletzt und er das Recht hat, das zur Verfügung gestellte Material gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu veröffentlichen und zu verwenden, hat er das Recht, dem zu widersprechen Entfernung oder Sperrung des Zugangs zu den von ihm zur Verfügung gestellten Materialien.

8. Supps4you akzeptiert den Widerspruch, wenn der Verkäufer den Nachweis erbringt, dass Supps4you Inhaber der geistigen Eigentumsrechte an den fraglichen Materialien ist, und dieser Nachweis keine Zweifel aufkommen lässt.
 

9. Ungeachtet der vorstehenden Absätze garantiert der Verkäufer Supps4you, dass im Falle finanzieller Ansprüche oder sonstiger Handlungen, Ansprüche oder Einwände von Dritten, die geistige Eigentumsrechte an den vom Verkäufer zur Verfügung gestellten Materialien oder Vorwürfe des unlauteren Wettbewerbs geltend machen, der Verkäufer stellt Supps4you von jeglichen Verpflichtungen frei, indem er an einem anstehenden Verfahren teilnimmt und/oder etwaige diesbezügliche Ansprüche gegen Supps4you zahlt.
 

VII. Schutz personenbezogener Daten
 

1.         Die von den Verkäufern und Käufern angegebenen personenbezogenen Daten werden von Supps4you gemäß den geltenden Gesetzen verarbeitet. Die besonderen Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der Informationsklausel im Anhang Nr. 3 zu diesem Reglement und den Reglementen der Käufer festgelegt.


2.         Personenbezogene Daten von Käufern und Verkäufern werden zu Zwecken der Ausführung von Bestellungen, Lieferungen, Bearbeitung von Reklamationen und in anderen Fällen mit vorheriger Zustimmung der betroffenen Person verarbeitet.
 

3.         Im Zusammenhang mit den Zielen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten von Käufern und Verkäufern,

            Die im vorstehenden Absatz genannten Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, die weitergebende Partei holt die vorherige Zustimmung der betroffenen Person ein.
 

4.         Es ist untersagt, personenbezogene Daten, die im Rahmen der Funktionalität der Plattform und in Übereinstimmung mit diesen Bestimmungen erhalten wurden, für kommerzielle Zwecke zu verwenden.

 

VIII. Beschwerden

1.         Beschwerden im Zusammenhang mit den von Supps4you erbrachten Dienstleistungen können vom Verkäufer schriftlich an die Adresse Supps4yu: XX oder in elektronischer Form an die E-Mail-Adresse: outsoursing@mz-store.com gerichtet werden

2.         Eine ordnungsgemäß eingereichte Beschwerde sollte mindestens die folgenden Daten enthalten:

            a)         den Namen des Verkäufers;

            b)         den Gegenstand der Beschwerde;

            c)         Umstände, die die Beschwerde rechtfertigen.

3.         Supps4you erkennt Reklamationen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt an.

4.         Wenn die eingereichte Reklamation keine für ihre Prüfung erforderlichen Informationen enthält, wird Supps4you den Verkäufer auffordern, die Reklamation zu bearbeiten. In diesem Fall läuft die 14-tägige Frist für die Bearbeitung der Reklamation ab dem Datum der Lieferung der abgeschlossenen Reklamation.

5.         Die Antwort auf die Beschwerde wird an die auf dem Konto des Verkäufers angegebene E-Mail-Adresse gesendet.          In besonderen Situationen kann Supps4you eine Antwort auf eine Beschwerde an eine andere vom Verkäufer angegebene E-Mail-Adresse oder Postanschrift senden.

IX. Anwendbares Recht

 

Der zwischen dem Verkäufer und Supps4you geschlossene Kooperationsvertrag unterliegt in vollem Umfang dem polnischen Recht und der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte in Danzig,

soweit die Parteien keine abweichende Vereinbarung treffen.


X. Änderungen der Bestimmungen
 

1.         Diese Verordnungen gelten ab: ……………… ..
 

2.         Die Bestimmungen können aus wichtigen Gründen geändert werden, die insbesondere folgende Gründe betreffen:

            a)         Änderung der Adressdaten;

            b)         Änderung der Firma (Name) Supps4you;

            c)         den Erwerb von Rechten und Pflichten von X durch ein anderes Unternehmen durch Rechtsnachfolge;

            d)         technische Änderung in Bezug auf die Funktionsweise der Plattform;

            e) Änderung des anwendbaren Rechts.
 

3.         Supps4you informiert über Änderungen der Bestimmungen durch eine E-Mail an die im Konto des Verkäufers angegebene E-Mail-Adresse des Verkäufers.
 

4.         Die oben genannten Änderungen sind gegenüber den Verkäufern wirksam, die den Kooperationsvertrag nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Änderung des Reglements gekündigt haben.
 

5.         Bestellungen, die vor dem Inkrafttreten von Änderungen dieser Verordnung aufgegeben wurden, werden gemäß dem aktuellen Wortlaut der Verordnung ausgeführt.

 

XI. Schlussvorschriften

1.         Sollte eine Vorschrift diese Bestimmungen durch eine gültige Gerichtsentscheidung für nichtig erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in Kraft.

2.         Die Übertragung von Rechten und Pflichten aus diesen Bestimmungen durch den Verkäufer bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Supps4you.

3.         Supps4you kann die Plattform auch mit anderen Tools wie einer mobilen Anwendung verfügbar machen. In diesem Fall werden bestimmte Bedingungen für die Verwendung der neuen Werkzeuge festgelegt.

4.         Diese Bestimmungen werden auf der Plattform zur Verfügung gestellt.

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657