Die besten natürlichen nootropischen Substanzen!

supplemente nootropika gehirn

Wenn dich Gehirnbooster faszinieren, du jedoch synthetische Nootropika wie Racetame vermeiden möchtest, solltest du dich für 100% natürliche Substanzen interessieren, über die wir gleich genauer sprechen werden. Es gibt viele kräftige, natürliche, nootropische Mittel, die das Gedächtnis, die Stimmung und die Lernfähigkeit verbessern können. Die im Labor synthetisierten Supplemente, die wir heute als moderne Nootropika halten, wurden vor weniger als 60 Jahren entdeckt, jedoch verwendeten die Menschen schon seit immer Pflanzen und Kräuter, um ihre kognitiven Funktionen zu verbessern.

Viele Supplemente, die wir derzeit als natürliche Nootropika halten, können in den Aufzeichnungen von vor Jahrhunderten gefunden werden; zum Beispiel wurde Ginkgo Biloba in der alten chinesischen Medizin oft als Mittel, welches die Gehirnfunktion verbessert, ausgenutzt, während Ashwagandha häufig in Indien von traditionellen Praktikern der Ajurveda verschrieben wurde, um die Konzentration zu verbessern und Stress zu lindern.

Andere natürliche Nootropika, wie Lion's Mane und Bacopa Monnieri, wurden von alten Kulturen auf der ganzen Welt wie in Europa, Asien und Nord- und Südamerika als Gedächtnisverstärker ausgenutzt.

Heutzutage gibt es viele klinische Studien, welche die Folgen der Einnahme dieser natürlichen nootropischen Supplemente erklären sollen.

ALTE KRÄUTER - MODERNE ANWENDUNG

Obwohl natürliche nootropische Supplemente, die wir heute mögen, den Präparaten, die in der Antike ausgenutzt wurden, sehr ähneln können, ist der Hauptunterschied die Methode ihrer Verabreichung an den Organismus. Wir nehmen heutzutage bequeme Kapseln oder pulverisierte Extrakte ein, oft mit einer standardisierten Kraft, anstatt einer zerkleinerten pflanzlichen Substanz oder getrockneten Beeren, aber die wichtigsten pharmakologischen Vorzüge bleiben dieselben; manche pflanzliche Derivate verbessern das Gedächtnis, andere stärken die allgemeinen kognitiven Funktionen und noch andere steigern das Energieniveau oder reduzieren Angst und Unruhe.

Wissenschaftliche Fortschritte und die modernen Produktionstechniken gewährleisten eine sauberere Form der natürlichen Pflanzenextrakte, welche die erwünschten Effekte garantieren und auch eine genauere und präzisere Dosierung ermöglichen. Dies ist besonders wichtig, wenn es um die Kombination oder Planung der nootropischen Supplemente geht, um den besten Effekt zu erzielen.

VORZÜGE DER EINNAHME VON NATÜRLICHEN NOOTROPIKA

Eine der typischen Eigenschaften der natürlichen nootropischen Substanzen ist ihre Fähigkeit zur Funktion als gegenseitige Verstärker, wenn sie in Sets / komplexeren Produkten verwendet werden.

Die Ärzte im Altertum waren sich dieser Tatsache bewusst und empfahlen oft Mischungen aus mehreren Pflanzen und Kräutern, die gemahlen und miteinander vermischt wurden. Diese Rezepte aus dem Altertum können als ursprüngliche Stacks gehalten werden und sind definitiv die Präkursoren der modernen Techniken der Zusammenstellung von Kräutern mit nootropischen Eigenschaften.

Alle natürlichen nootropischen Supplemente sind wertvoll, wenn sie separat eingenommen werden, aber die Mehrheit von ihnen ist in Kombination mit anderen nootropischen Substanzen effektiver, stärker und beständiger.

Wenn du ein Anfänger auf dem Gebiet der Nootropika bist, kann es eine relativ große Herausforderung sein, zu bestimmen, wo man anfangen soll. Die Anzahl der potenziellen Stacks allein kann niederdrückend sein und um zu bestimmen, was am besten wirkt, muss man sich mit vielen Untersuchungen bekannt machen.

Dies ist ein perfektes, völlig natürliches nootropisches Set, das mit dem Gedanken an die Verbesserung und den Schutz des Gehirns, die Verbesserung der Stimmung und der Gedächtnisfunktionen entwickelt wurde.

EINTEILUNG DER BESTANDTEILE

• Fischöl zur Unterstützung der Gesundheit des Gehirns

Fischöl ist eine ausgezeichnete Quelle für die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, welche für die Gesundheit und Effizienz unseres Gehirns von Schlüsselbedeutung sind. Omega-3 stärken auf viele Weisen die Gesundheit des gesamten Körpers, sie verbessern den Kreislauf, wirken als Antioxidantien und erhalten die Elastizität und Fluidität der Zellmembranen, was die Aufnahme von Nährstoffen und ihre Ausspülung ermöglicht.

Diese Funktionen sind insbesondere im Gehirn wichtig, wo die Verbesserung des Kreislaufs und die Zellgesundheit direkt verbessert werden. Es ist auch bekannt, dass sie sowohl auf die Stimmung als auch die kognitiven Funktionen positiv einfließen. Fischöl wirkt sehr gut in Kombination mit anderen Nootropika und ist ein ausgezeichneter Zusatz zu fast jedem Stack.

• Multivitamin zur Bekämpfung aller Unvollkommenheiten

Multivitamine werden selten als nootropische Supplemente gehalten, aber es gibt wissenschaftliche Forschungen, die zeigen, dass sie eine deutliche positive Auswirkung auf die kognitiven Fähigkeiten haben und ein wertvoller Zusatz zu nootropischen Mischungen sind. Eine Untersuchung, die im Jahr 2014 an gesunden Menschen im Alter von 21 bis 39 Jahren durchgeführt wurde, zeigte eine gesteigerte Aufmerksamkeit und eine erhöhte Gehirnaktivität innerhalb mehrerer Stunden nach der Verabreichung einer Dosis von Multivitamin/Mineralstoffen. Diese Ergebnisse weisen darauf hin, dass eine einzelne Dosis Multivitamin ausreichend ist, um positiv auf die funktionelle Gehirnaktivität in Bereichen, die mit Aufgaben verbunden sind, einzufließen.

Es wurde auch nachgewiesen, dass Multivitamine eine positive Auswirkung auf das Gedächtnis haben. Eine Untersuchung aus dem Jahr 2012 mit Teilnahme von älteren Frauen mit subjektiven Beschwerden einer Gedächtnisstörung hat gezeigt, dass die Teilnehmer nach 16 Wochen der Supplementation von Multivitaminen im Test des räumlichen Arbeitsgedächtnisses eine messbar verbesserte Reaktionszeit zeigten.

• Alpha GPC zur Erhöhung der Verfügbarkeit von Neurotransmittern

Alpha GPC ist eine ausgezeichnete Quelle von hochqualitativem Cholin, welches für die kognitiven Funktionen von Schlüsselbedeutung ist. Cholin ist ein Präkursor des Neurotransmitters Acetylcholin, einer chemischen Substanz im Gehirn, die mit dem Lernprozess am engsten verbunden ist. Viele Nootropika wirken stimulierend auf die Acetylcholinproduktion, was direkt auf das Lernen und das Kurzzeitgedächtnis einfließt.

Ohne die entsprechende Cholinmenge ist das Gehirn nicht dazu fähig eine ausreichende Acetylcholinmenge zu produzieren, und der Mangel an Acetylcholin ist mit gedächtnisschädigenden neurologischen Zuständen wie z.B. der Alzheimer-Krankheit verbunden. Umgekehrt wurde nachgewiesen, dass eine ausreichende Cholinmenge, die zur Umwandlung in Acetylcholin bereit ist, bedeutsam die Neuroplastizität erhöht, was zu besseren kognitiven Funktionen und einem besseren Gedächtnis führt. Jeder nootropische Stack sollte eine Quelle von hochqualitativem Cholin enthalten.

• NALT für die Konzentration

NALT oder N-Acetyl-L-Tyrosin ist eine modifizierte Form der Aminosäure L-Tyrosin, zu der Essigsäure hinzugefügt wird, um eine bessere Absorption und eine erhöhte Bioverfügbarkeit zu erreichen. Nach der Absorption, wandelt sich NALT in die chemische Substanz L-Dopa um, welches ein Präkursor für viele wichtige chemische Verbindungen ist, die mit den kognitiven Funktionen verbunden sind. Eine der wichtigsten von ihnen ist der Neurotransmitter Dopamin, der eng mit dem Gedächtnis, der Klarheit des Geistes und der Stimmung verbunden ist.

NALT ist ein beliebtes und mächtiges Nootropikum selbst, es stärkt auch die Wirkung anderer Nootropika. Es wurde nachgewiesen, dass es die Bildung von Erinnerungen und deren Reproduktion verbessert, die Fähigkeit zum Lernen und zur Konzentration erhöht und durch die Reduktion von Stress und Angst die Stimmung verbessert.

• Koffein für Energie und Wachsamkeit

Koffein ist eher ein stimulierendes als ein nootropisches Mittel, aber es hat eine Kraft, weil der Stimulator des zentralen Nervensystems erheblich die Wachsamkeit verbessert und es wurde nachgewiesen, dass es die Gehirnfunktion verbessert. Koffein ist ein allgemein verwendeter Zusatz zu nootropischen Stacks, es gewährleistet Wachsamkeit, Energiegefühl und erhöhte Konzentration. Viele Menschen sind auch der Meinung, dass es die Stimmung verbessert und ein Freudegefühl verleiht. Wer von uns freut sich denn nicht auf einen frischen, heißen Kaffee...

Koffein wirkt durch die Hemmung der Produktion von Adenosin, einer chemischen Substanz, die die Stimulation des Gehirns kontrolliert, sowie durch die Steigerung der Produktion von Dopamin in den Neurotransmittern, was Konzentration und Aufmerksamkeit verbessert. Jeder, der morgens nach einem Kaffee greift, um den Tag besser zu beginnen, kennt die nootropischen Vorzüge von Koffein. Es hat auch andere Vorteile, die nicht so offensichtlich sein können; Forschungen zeigen, dass Kaffeetrinker einem 80% geringeren Risiko für die Parkinson-Krankheit ausgesetzt sind. Forschungen weisen darauf hin, dass Kaffee sogar zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit beitragen kann.

• L-Theanin – lindert die Wirkung von Koffein

L-Theanin ist eine Aminosäure, die auf natürliche Weise in Grüntee vorkommt. Dies ist ein Analogon von L-Glutamat und L-Glutamin, Aminosäuren, die im Organismus produziert werden und für das korrekte Funktionieren des Gehirns unerlässlich sind. Es wurde nachgewiesen, dass L-Theanin das Gehirn entspannt, ohne Schläfrigkeit zu bewirken. Klinische Untersuchungen weisen darauf hin, dass es eine deutliche positive Auswirkung auf die allgemeine Stimmung hat.

L-Theanin selbst ist ein wertvolles Nootropikum und ein ausgezeichneter Zusatz zu Stacks, insbesondere diesen, die Koffein enthalten. Es wurde nachgewiesen, dass es die übermäßige, durch Koffein bewirkte Stimulation neutralisiert, ohne die Wirksamkeit des Gedächtnisstimulans zu reduzieren.

• Der Pilz Lion’s Mane für die Entwicklung der Neuronen

Der Pilz Lion’s Mane hat aufgrund des Zusammenhangs mit NGF, das auch als Nervenwachstumsfaktor (Nerve Growth Factor) bekannt ist, eine starke nootropische Wirkung. NGF ist ein Neurotrophin, ein kleines Protein, das für das Wachstum und das Überleben von Neuronen unerlässlich ist, eines der Grundelemente, das die Gesundheit und Neuroplastizität des Gehirns unterstützt. NGF fördert das Wachstum von Axonen, langen fadenförmigen Nervenzellen, entlang derer elektrische Impulse übertragen werden. Je mehr Axone es gibt und je besser ihre Gesundheit ist, desto schneller und effizienter können sie Impulse übertragen und desto besser sind die kognitiven Funktionen sowie die Gesundheit und Effizienz des Gehirns. NGF fördert auch die Myelinisierung, die Entwicklung der Hülle von Lipiden/Proteinen, die Axone umgeben und schützen.

Lion’s Mane ist besonders effektiv, wenn es zusammen mit Fischöl, das die Zellmembranen schützt und einer Cholinquelle wie Alpha GPC eingenommen wird, um die Produktion von großen Acetylcholinmengen zum besseren Verständnis zu ermöglichen. Es ist ein hervorragender Zusatz zu natürlichen und synthetischen Nootropika und erhöht die Effizienz von fast jedem Stack.

• Bacopa Monnieri zur langzeitigen Verbesserung des Gedächtnisses

Bacopa monnieri wird in ganz Asien als traditionelle Behandlungsmethode für viele verschiedene physische Störungen ausgenutzt, von Asthma bis hin zu Epilepsie, aber im Westen ist sie jedoch vor allem aufgrund ihrer starken nootropischen Fähigkeiten bekannt. Dies ist ein bekannter und geschätzter Gedächtnisverstärker, dessen Wirkung klinisch nachgewiesen wurde. Dank ihm wird das Lernen schneller und einfacher. Es wurde auch nachgewiesen, dass sie Angst lindert und die negativen Folgen von Stress reduziert. Klinische Studien haben gezeigt, dass Bacopa bei den Untersuchten bedeutsam Angstzustände und Depressionen reduziert. Bacopa verbessert das Gedächtnis und die kognitiven Fähigkeiten und verbessert die synaptische Kommunikation. Sie wirkt auch charakteristisch beruhigend, indem sie die Aktivität spezifischer Neurotransmitterrezeptoren moduliert, einschließlich derjenigen, die die Serotoninaufnahme regulieren, was stark mit der Kontrolle von Stimmung und Angst verbunden ist. Sie ist sicher, wird gut vertragen und ist eine ausgezeichnete Ergänzung der anderen Nootropika.

• Ashwagandha zur Stressreduktion

Ashwagandha ist ein altes ayurvedisches Kraut, das ein kräftiges Adaptogen ist, eine Verbindung, die dazu fähig ist, den physischen und chemischen Folgen von Stress vorzubeugen. Sie ist vor allem für ihre Fähigkeit zur Linderung von Angstzuständen bekannt, jedoch wurde auch nachgewiesen, dass sie die physische Leistungsfähigkeit verbessert, Erschöpfung reduziert und die Bildung von Erinnerungen verbessert.

Die Wirkungsmechanismen von Ashwagandha sind nicht genau bekannt, aber es wurde nachgewiesen, dass sie erhebliche entzündungshemmende, krebshemmende, stresshemmende, antioxidative, immunmodulatorische und verjüngende Eigenschaften haben. Sie scheint auch eine positive Auswirkung auf das endokrine, kardiopulmonale und zentrale Nervensystem zu haben. Sie wird oft mit Bacopa, einem anderen starken angstlösenden Kraut, kombiniert. Sie ist ein ausgezeichneter Zusatz zu jedem Stack, der Stimulanzien wie Koffein, Huperzin A oder Vinpocetin enthält.

• Huperzin A für eine sofortige "Gehirnstärkung"

Huperzin A ist ein natürlicher Pflanzenextrakt, der durch seine Wirkung als Inhibitor der Acetylcholinesterase, die kognitiven Fähigkeiten verbessert. Durch die Verhinderung der Freisetzung der chemischen Substanz, die Acetylcholin ("lernender Neurotransmitter") zersetzt, bewirkt Huperzin A eine Erhöhung des Acetylcholinspiegels im Gehirn, was wiederum das Lernen, das Gedächtnis, die Konzentration und die Aufmerksamkeit verbessert. Es wird auch angenommen, dass es schützend auf die Neuronen wirkt.

Es ist bekannt, dass Huperzin A relativ schnell wirkt, indem es die Blut-Hirn-Schranke in nur 15 Minuten durchdringt und seine stärkste Wirkung innerhalb einer Stunde erreicht. Seine schnelle Wirkung verursacht, dass es sich ideal in Situationen bewährt, in denen eine sofortige Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten benötigt wird, z. B. vor Prüfungen oder beim Lernen vor Sitzungen. Manche Forschungen weisen jedoch darauf hin, dass es am sichersten ist, es gelegentlich oder zyklisch einzunehmen und nicht als ein Teil der täglichen Supplementation. Es wirkt gut mit anderen Nootropika, es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass in jedem Stack, der Huperzin A enthält, eine gute Cholinquelle vorhanden ist, wie z. B. Alpha GPC.

• Rhodiola Rosea gegen Müdigkeit und Stress

In der heutigen Welt wird eine sehr hohe intellektuelle Leistungsfähigkeit erfordert und dies kann negativ auf unsere Stimmung und kognitiven Funktionen einfließen. Rhodiola rosea wurde seit Tausenden von Jahren ausgenutzt, um viele der negativen Stressfolgen zu bekämpfen. Wenn du den negativen Einfluss von Stress auf dein Leben empfindest, wird es empfohlen Rhodiola Rosea auszuprobieren.

NOOTROPISCHER STACK, DER SPEZIELL FÜR DICH IST

Obwohl es vernünftig ist, die Dosierungsempfehlungen, die in diesem völlig natürlichen nootropischen Stack angegeben sind, zu befolgen, insbesondere wenn du mit den Gehirnboostern und ihrer Kombination anfängst, kannst du nach gewisser Zeit einzelne Substanzen "zusammensetzen", um sie an deine Bedürfnisse anzupassen.

Wenn du beispielweise besonders empfindlich auf Koffein reagierst, kannst du es auslassen. Du kannst auch mit verschiedenen Marken und Sorten von Multivitaminen experimentieren. Wenn du feststellst, dass der Zusatz von Huperzin A und Vinpocetin zu stimulierend ist, dann kannst du versuchen, sie separat einzunehmen, um zu bestimmen, was am besten zu deinem Körper und Metabolismus passt.

Wenn du Schlafprobleme hast, probiere Stacks mit Huperzin A und/oder Vinpocetin, bis spätestens mittags, aus.

NATÜRLICHE NOOTROPIKA SIND SICHER UND EFFEKTIV

Alle natürlichen nootropischen Stacks, die mit Vernunft eingenommen werden, sind gewöhnlich sicher und effektiv.

Es ist immer gut vor der neuen Supplementation mit einem Arzt zu sprechen, jedoch werden im Allgemeinen alle beschriebenen Inhaltsstoffe ohne bedeutsame Nebenwirkungen gut vertragen. Dieser bestimmte Komplex sollte im Laufe der Zeit zu einer Verbesserung der kognitiven Funktionen und einer allgemeinen Gesundheit des Gehirns führen.
Die Ergebnisse werden abhängig von der Person variieren, aber die oben erwähnten Nootropika sind überprüfte Gehirnstimulatoren, die seit Jahrhunderten wirken und eine gute Stimmung gewährleisten können.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.