Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Bestellung:50,00 €100,00 €150,00 €200,00 €
Versand:-2,50 €-5,00 €-7,50 €-10,00 €
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Inositol 750mg Inositol 750mg

• Erzeugt Strukturen aller Zellmembranen

• Normalisiert das Glukose- und Insulinmanagement

• Hat Antidepressiva und Anti-Angst-Eigenschaften

• Wirkt Stimmungsschwankungen entgegen

• Unterstützt das Nervensystem

• Verbessert den Fettstoffwechsel

• Verstärkt die kognitiven Funktionen

• Hilfreich bei PCOS

• Erhöht die Insulinempfindlichkeit

• Reguliert Hormonspiegel

• Senkt Cholesterin

• Stimuliert die Fruchtbarkeit

Now Foods Inositol  ist ein Nahrungsergänzungsmittel, bestehend aus Myo - Inositol - einer leicht absorbierbaren, biologisch aktiven Form von Inositol. Diese Verbindung gehört zu den Vitaminen der Gruppe B (als Vitamin B8) und ist besonders wichtig für das Nervensystem. Darüber hinaus ist es entscheidend für die richtige Insulinreaktion, den Fettstoffwechsel und die Aufrechterhaltung eines angemessenen Hormonhaushaltes.

Das Produkt wird empfohlen, um die Aktivität des endokrinen Systems zu regulieren und die Arbeit des Nervensystems zu verbessern. Es bietet wertvolle kognitive Unterstützung, stabilisiert die Stimmung, unterdrückt Ängste und beseitigt Panikattacken. Zahlreiche Studien haben die Wirksamkeit von Inositol bei der Behandlung von Zwangsstörungen (Bulimie, Binge-Eating-Störung - zwanghaftes Essattacken) nachgewiesen.

Bei der Ergänzung sollten auch Frauen berücksichtigt werden, die mit hormonellen Störungen - insbesondere dem polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) und den damit einhergehenden Problemen mit Fruchtbarkeit und verminderter Insulinsensitivität - zu kämpfen haben.

Inositol anfangs wurde es als Vitamin der Gruppe B (speziell B8) eingestuft. Die Forschung hat bewiesen, dass alle B-Vitamine Stickstoffverbindungen sind, während Inositol keinen Stickstoff enthält. Darüber hinaus ist der menschliche Körper in der Lage, kleine Mengen Inositol selbst zu synthetisieren, weshalb er jetzt als Pseudo-Vitamin bezeichnet wird.

Strukturell ist Inositol das Glucoseisomer, das in jeder eukaryotischen Zelle vorhanden ist. Es ist ein wichtiger Baustein für Zellmembranen, es ist verantwortlich für die Signaltransduktion und wird von den wichtigsten Neurotransmissionssystemen im Körper verwendet. Die Bedeutung von Inositol für das ordnungsgemäße Funktionieren des Systems ist enorm. Es ist erwiesen, dass in einigen Situationen die Erhöhung des Niveaus viele gesundheitliche Vorteile bringen kann.

Die Harmonisierung der Wirkung des endokrinen Systems
Inositol hat eine wichtige Vorläuferfunktion bei der Synthese von sekundären hormonellen Relais. Dadurch hilft es, das Gleichgewicht im männlichen und weiblichen Hormonsystem zu erhalten. Es verstärkt die Fruchtbarkeit - bei Männern stimuliert es die Spermatogenese, bei Frauen stellt es regelmäßige Menstruations- und Ovulationszyklen wieder her.

Ein Anstieg der Inositolspiegel im Körper kann viele Vorteile für Frauen, die mit PCOS (polyzystisches Ovarsyndrom) diagnostiziert wurden, bringen. Es ist eine komplexe endokrine Störung im Zusammenhang mit hormonellen Ungleichgewicht, die wiederum nachteilige Veränderungen im Aussehen verursacht (übermäßiges Haar, Akne, Fettleibigkeit) und erhöht das Risiko von Unfruchtbarkeit und Typ-2-Diabetes. Inosit hilft, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Östrogenen und Androgenen zu erhalten, hemmt pathologische Membranhypertrophie Schleim Uterus, wirkt Hirsutismus entgegen und reduziert Akne.

Dank der Regulation der hormonellen Aktivität reduziert Inosit die schweren Symptome von PMDD (prämenstruelle dysphorische Störung) und PMS (prämenstruelles Syndrom). In sechsmonatigen Studien wurde nachgewiesen, dass es Frauen, die 12g Inositol pro Tag einnahmen, gelungen war, normale Menstruations- und Ovulationszyklen wiederherzustellen, Schmerzen im Lendenbereich der Wirbelsäule und des Abdomens zu beseitigen und übermäßige Blutungen zu reduzieren. Das psychologische Wohlbefinden der Befragten verbesserte sich ebenfalls - die Häufigkeit von Schrei- und depressiven Episoden nahm ab.

Die Verbesserung der Insulinempfindlichkeit 
Die Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels, die aus der Resistenz von Körpergewebe gegenüber Insulin resultieren, sind eine der Hauptursachen für Fettleibigkeit, die mit PCOS und hormonellem Ungleichgewicht korreliert. Steigende Insulinspiegel sind auch für Männer nachteilig - Insulin beeinflusst das Enzym Aromatase, das für die Umwandlung von Testosteron in Östrogen verantwortlich ist. Dies wiederum kann zu Gynäkomastie und Fettleibigkeit im Bauch führen.

Inositol begrenzt die übermäßige Insulinproduktion und erhöht die Empfindlichkeit der peripheren Gewebsrezeptoren für seine Wirkung. Dadurch hilft es, den Blutzucker auf natürliche Weise zu reduzieren und erleichtert die Lagerung in Leber und Muskeln. Es reduziert das Risiko von Typ-2-Diabetes und beugt Übergewicht vor.

Die Verstärkung der kognitiven Funktionen  
Inositol ist ein wichtiger Bestandteil von Signalmolekülen, die zelluläre Antworten auf äußere Reize vermitteln. Zusammen mit Cholin ist es der wichtigste Teil der Struktur der Zellmembranen, es verbessert den Nervenimpulsfluss und verbessert die synaptische Übertragung zwischen den Neuronen. Die Verfügbarkeit von Inosit hängt von mentaler Leistungsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Wachsamkeit und Klarheit des Denkens ab.

Inositol wirkt als ein sekundärer Botenstoff von Serotonin und Dopamin. Dopamin steuert die meisten kognitiven Prozesse - es ist verantwortlich für Gedächtnis, Denken, Problemlösen. Die Konzentration von Inositol im Körper ist daher extrem wichtig, um die kognitiven Funktionen auf einem angemessenen Niveau zu halten.

Die Verbesserung des psychischen Wohlbefindens
Inositol wird für die Synthese von IP3 (Inosittriphosphat) und DAG (Diacylglycerol) verwendet. Dies sind Substanzen des Charakters von Boten der zweiten Ordnung, die mit verschiedenen Rezeptoren interagieren - z. GABA-B- und 5-HT1- und 5-HT2-Serotoninsysteme. Zu niedrige Inositwerte beeinträchtigen die Neurotransmission und können Symptome von Depression, Angstzuständen und Schlaflosigkeit verursachen.

Inosit sensibilisiert die Rezeptoren für Serotonin und Dopamin, so dass es Probleme mit niedrigen Spiegeln dieser Neurotransmitter verhindern kann. Es ist wirksam bei der Unterdrückung von Panikattacken und wird häufig verwendet, um die Stimmung zu verbessern und Angst-depressive Störungen zu lindern.

Die Forschung hat gezeigt, dass Inositol erfolgreich bei der Behandlung von Zwangsstörungen (OCD) eingesetzt werden kann. Obwohl der Wirkungsmechanismus in diesem Bereich nicht vollständig verstanden wird, gab es bei allen Probanden, die eine 12-wöchige Supplementation mit Inositol erhielten, eine signifikante Verringerung des Schweregrads der OCD-Symptome. Dies waren nicht nur subjektive Gefühle von Menschen, die an den Tests teilnahmen - sie wurden durch SPECT (Single Photon Emission Tomography) bestätigt.

Inositol als ein lipotropes Mittel 
Inositol reduziert das Risiko von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen. Es verbessert den Fettstoffwechsel - es unterstützt seine Emulgierung, Abbau und Verlagerung im Körper. Es verhindert Lipidablagerungen in Organen und Arterien, verhindert fettige Leber und Leberzirrhose.

Die Verbesserung des Lipidstoffwechsels wirkt sich positiv auf das Lipidprofil aus. Dank Inosit sinkt die Konzentration von „schlechtem Cholesterin" oder „Lipoproteinen niedriger Dichte" (LDL - Low Density Lipoprotein), während das Niveau der gewünschten HDL-Fraktion (Lipoproteinen hocher Dichte - High Density Lipoproteins) ansteigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass, Inositol Capsules  ein sicherer Weg ist, um die Harmonie des endokrinen Systems und des Nervensystems wiederherzustellen. Es wird empfohlen vor allem in Zeiten übermäßiger Überlastung des Nervensystems mit chronischem Stress, der die Arbeit des Körpers destabilisiert. Das Präparat kann auch zur Unterstützung von Unfruchtbarkeitstherapie, PCOS und depressiven Angststörungen verwendet werden.

 

OutOfStock
Since 2005
Benachrichtigen Sie mich über die Verfügbarkeit
Inositol 750mg Inositol 750mg 100 kaps.
Jarrow Formulas
14,36 €

Inositol 750mg 100 kaps.

Portionen: 100 kaps.
1-2
Standort:
EU-Lager
Verfügbarkeit:
KEIN
Arbeitstage
ab Versand
Versand für fehlt den kostenlosen: 61,00 €
14,36 €Mit VAT

Nur ab 3 Stück 14,07 € /Stück. -2%

Wir können Sie benachrichtigen, wenn das Produkt wieder verfügbar ist
Zapisz

Customer Service

(Mon.-Fr. 900-1700

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Beschreibung

• Erzeugt Strukturen aller Zellmembranen

• Normalisiert das Glukose- und Insulinmanagement

• Hat Antidepressiva und Anti-Angst-Eigenschaften

• Wirkt Stimmungsschwankungen entgegen

• Unterstützt das Nervensystem

• Verbessert den Fettstoffwechsel

• Verstärkt die kognitiven Funktionen

• Hilfreich bei PCOS

• Erhöht die Insulinempfindlichkeit

• Reguliert Hormonspiegel

• Senkt Cholesterin

• Stimuliert die Fruchtbarkeit

Now Foods Inositol  ist ein Nahrungsergänzungsmittel, bestehend aus Myo - Inositol - einer leicht absorbierbaren, biologisch aktiven Form von Inositol. Diese Verbindung gehört zu den Vitaminen der Gruppe B (als Vitamin B8) und ist besonders wichtig für das Nervensystem. Darüber hinaus ist es entscheidend für die richtige Insulinreaktion, den Fettstoffwechsel und die Aufrechterhaltung eines angemessenen Hormonhaushaltes.

Das Produkt wird empfohlen, um die Aktivität des endokrinen Systems zu regulieren und die Arbeit des Nervensystems zu verbessern. Es bietet wertvolle kognitive Unterstützung, stabilisiert die Stimmung, unterdrückt Ängste und beseitigt Panikattacken. Zahlreiche Studien haben die Wirksamkeit von Inositol bei der Behandlung von Zwangsstörungen (Bulimie, Binge-Eating-Störung - zwanghaftes Essattacken) nachgewiesen.

Bei der Ergänzung sollten auch Frauen berücksichtigt werden, die mit hormonellen Störungen - insbesondere dem polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) und den damit einhergehenden Problemen mit Fruchtbarkeit und verminderter Insulinsensitivität - zu kämpfen haben.

Inositol anfangs wurde es als Vitamin der Gruppe B (speziell B8) eingestuft. Die Forschung hat bewiesen, dass alle B-Vitamine Stickstoffverbindungen sind, während Inositol keinen Stickstoff enthält. Darüber hinaus ist der menschliche Körper in der Lage, kleine Mengen Inositol selbst zu synthetisieren, weshalb er jetzt als Pseudo-Vitamin bezeichnet wird.

Strukturell ist Inositol das Glucoseisomer, das in jeder eukaryotischen Zelle vorhanden ist. Es ist ein wichtiger Baustein für Zellmembranen, es ist verantwortlich für die Signaltransduktion und wird von den wichtigsten Neurotransmissionssystemen im Körper verwendet. Die Bedeutung von Inositol für das ordnungsgemäße Funktionieren des Systems ist enorm. Es ist erwiesen, dass in einigen Situationen die Erhöhung des Niveaus viele gesundheitliche Vorteile bringen kann.

Die Harmonisierung der Wirkung des endokrinen Systems
Inositol hat eine wichtige Vorläuferfunktion bei der Synthese von sekundären hormonellen Relais. Dadurch hilft es, das Gleichgewicht im männlichen und weiblichen Hormonsystem zu erhalten. Es verstärkt die Fruchtbarkeit - bei Männern stimuliert es die Spermatogenese, bei Frauen stellt es regelmäßige Menstruations- und Ovulationszyklen wieder her.

Ein Anstieg der Inositolspiegel im Körper kann viele Vorteile für Frauen, die mit PCOS (polyzystisches Ovarsyndrom) diagnostiziert wurden, bringen. Es ist eine komplexe endokrine Störung im Zusammenhang mit hormonellen Ungleichgewicht, die wiederum nachteilige Veränderungen im Aussehen verursacht (übermäßiges Haar, Akne, Fettleibigkeit) und erhöht das Risiko von Unfruchtbarkeit und Typ-2-Diabetes. Inosit hilft, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Östrogenen und Androgenen zu erhalten, hemmt pathologische Membranhypertrophie Schleim Uterus, wirkt Hirsutismus entgegen und reduziert Akne.

Dank der Regulation der hormonellen Aktivität reduziert Inosit die schweren Symptome von PMDD (prämenstruelle dysphorische Störung) und PMS (prämenstruelles Syndrom). In sechsmonatigen Studien wurde nachgewiesen, dass es Frauen, die 12g Inositol pro Tag einnahmen, gelungen war, normale Menstruations- und Ovulationszyklen wiederherzustellen, Schmerzen im Lendenbereich der Wirbelsäule und des Abdomens zu beseitigen und übermäßige Blutungen zu reduzieren. Das psychologische Wohlbefinden der Befragten verbesserte sich ebenfalls - die Häufigkeit von Schrei- und depressiven Episoden nahm ab.

Die Verbesserung der Insulinempfindlichkeit 
Die Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels, die aus der Resistenz von Körpergewebe gegenüber Insulin resultieren, sind eine der Hauptursachen für Fettleibigkeit, die mit PCOS und hormonellem Ungleichgewicht korreliert. Steigende Insulinspiegel sind auch für Männer nachteilig - Insulin beeinflusst das Enzym Aromatase, das für die Umwandlung von Testosteron in Östrogen verantwortlich ist. Dies wiederum kann zu Gynäkomastie und Fettleibigkeit im Bauch führen.

Inositol begrenzt die übermäßige Insulinproduktion und erhöht die Empfindlichkeit der peripheren Gewebsrezeptoren für seine Wirkung. Dadurch hilft es, den Blutzucker auf natürliche Weise zu reduzieren und erleichtert die Lagerung in Leber und Muskeln. Es reduziert das Risiko von Typ-2-Diabetes und beugt Übergewicht vor.

Die Verstärkung der kognitiven Funktionen  
Inositol ist ein wichtiger Bestandteil von Signalmolekülen, die zelluläre Antworten auf äußere Reize vermitteln. Zusammen mit Cholin ist es der wichtigste Teil der Struktur der Zellmembranen, es verbessert den Nervenimpulsfluss und verbessert die synaptische Übertragung zwischen den Neuronen. Die Verfügbarkeit von Inosit hängt von mentaler Leistungsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Wachsamkeit und Klarheit des Denkens ab.

Inositol wirkt als ein sekundärer Botenstoff von Serotonin und Dopamin. Dopamin steuert die meisten kognitiven Prozesse - es ist verantwortlich für Gedächtnis, Denken, Problemlösen. Die Konzentration von Inositol im Körper ist daher extrem wichtig, um die kognitiven Funktionen auf einem angemessenen Niveau zu halten.

Die Verbesserung des psychischen Wohlbefindens
Inositol wird für die Synthese von IP3 (Inosittriphosphat) und DAG (Diacylglycerol) verwendet. Dies sind Substanzen des Charakters von Boten der zweiten Ordnung, die mit verschiedenen Rezeptoren interagieren - z. GABA-B- und 5-HT1- und 5-HT2-Serotoninsysteme. Zu niedrige Inositwerte beeinträchtigen die Neurotransmission und können Symptome von Depression, Angstzuständen und Schlaflosigkeit verursachen.

Inosit sensibilisiert die Rezeptoren für Serotonin und Dopamin, so dass es Probleme mit niedrigen Spiegeln dieser Neurotransmitter verhindern kann. Es ist wirksam bei der Unterdrückung von Panikattacken und wird häufig verwendet, um die Stimmung zu verbessern und Angst-depressive Störungen zu lindern.

Die Forschung hat gezeigt, dass Inositol erfolgreich bei der Behandlung von Zwangsstörungen (OCD) eingesetzt werden kann. Obwohl der Wirkungsmechanismus in diesem Bereich nicht vollständig verstanden wird, gab es bei allen Probanden, die eine 12-wöchige Supplementation mit Inositol erhielten, eine signifikante Verringerung des Schweregrads der OCD-Symptome. Dies waren nicht nur subjektive Gefühle von Menschen, die an den Tests teilnahmen - sie wurden durch SPECT (Single Photon Emission Tomography) bestätigt.

Inositol als ein lipotropes Mittel 
Inositol reduziert das Risiko von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-System-Erkrankungen. Es verbessert den Fettstoffwechsel - es unterstützt seine Emulgierung, Abbau und Verlagerung im Körper. Es verhindert Lipidablagerungen in Organen und Arterien, verhindert fettige Leber und Leberzirrhose.

Die Verbesserung des Lipidstoffwechsels wirkt sich positiv auf das Lipidprofil aus. Dank Inosit sinkt die Konzentration von „schlechtem Cholesterin" oder „Lipoproteinen niedriger Dichte" (LDL - Low Density Lipoprotein), während das Niveau der gewünschten HDL-Fraktion (Lipoproteinen hocher Dichte - High Density Lipoproteins) ansteigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass, Inositol Capsules  ein sicherer Weg ist, um die Harmonie des endokrinen Systems und des Nervensystems wiederherzustellen. Es wird empfohlen vor allem in Zeiten übermäßiger Überlastung des Nervensystems mit chronischem Stress, der die Arbeit des Körpers destabilisiert. Das Präparat kann auch zur Unterstützung von Unfruchtbarkeitstherapie, PCOS und depressiven Angststörungen verwendet werden.

 

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Verpackungsgröße 100 KapselnPortionsgröße 1 KapselPortionen pro Packung 100
in einer Portion (1 Kapsel)Inhalt%RDI
Myo-Inositol 500 mg*

Andere Zutaten

Reisstärke, Gelatine (Kapsel), Magnesiumstearat

 

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
Lab One
33,82 €

Einzigartige Mischung aus Curcumin, Quercetin und Piperin, die Entzündungen effektiv hemmen. Vegan-freundlich.

In den Warenkorb
Life Extension
25,55 €

Eine fortgeschrittene Formel von Vitaminen und Mineralien. Es unterstützt das Immun- und Verdauungssystem.

In den Warenkorb
Life Extension
38,69 €

Verhindert Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems; fördert die richtige Entzündungsreaktion des Körpers.

In den Warenkorb
Garden Of Life
33,82 €

Ein synbiotisches Nahrungsergänzungsmittel für Frauen. Es enthält 16 ausgewählte Bakterienarten.

In den Warenkorb
Olimp
6,33 €

Ein Nahrungsergänzungsmittel, das elf Mikroelemente mit sehr guter Bioverfügbarkeit enthält.

In den Warenkorb
Olimp
2,65 €

Ein Nahrungsergänzungsmittel mit Knoblauchzwiebelextrakt. Er schützt das Herz- und Kreislauf-System.

In den Warenkorb

Myo-inositol

Informationen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657