Blog us   | de | EUR
0 0,00 €
 sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Since 2005
Pea Protein Pea Protein 907g
Now Foods
21,57 €
Standort: eu

Pea Protein 907g

Versandgewicht: 1300g
Kein Zucker
Kein GVO
ohne Zusätze
Naturell
Vegetarier
Vegan
Beschreibung
  • Unterstützt den Wiederaufbau und die Regeneration der Muskeln
  • Geeignet für Veganer und Vegetarier
  • Quelle von verzweigtkettigen Aminosäuren
  • Natürliche Zusammensetzung und angenehmer Geschmack
  • Gluten- und laktosefrei
  • Ausgezeichnetes Aminosäurenprofil
  • Löst sich leicht auf
  • GVO-frei

Now Foods Sports Pea Protein ist ein hochwertiges Proteinisolat, das aus Erbsen (Pisum sativum) gewonnen wird. Dieses Präparat ist völlig natürlich. Sein besonderer Vorteil ist, dass es eine Formel auf Basis von nicht gentechnisch veränderten Rohstoffen hat und im Gegensatz zu Produkten tierischen Ursprungs einen reduzierten Gehalt an Allergenen hat. Das Produkt hat einen angenehmen Geschmack und lässt sich leicht auflösen.

Erbsenproteinisolat ist ein Produkt pflanzlichen Ursprungs, was verursacht, dass es ideal für Personen mit vegetarischer und veganer Ernährung geeignet ist. Außerdem enthält das Produkt weder Laktose noch Gluten. Aus diesem Grund kann es auch von Personen verwendet werden, die mit einer Unverträglichkeit der oben genannten Inhaltsstoffe zu kämpfen haben.

Das Präparat enthält sowohl endogene Aminosäuren (der Körper kann sie selbst synthetisieren) als auch exogene Aminosäuren, die der Körper nicht produziert und mit Nahrung geliefert werden müssen. Der Fett- und Kohlenhydratgehalt des Produktes ist minimal.

Wofür brauchen wir Protein?
Protein ist ein Baustoff jeder Zelle im Körper. Es spielt eine

unschätzbare Rolle, vor allem bei Sportlern, weil der Verbrauch von Proteinen mit einer zunehmenden körperlichen Aktivität zunimmt, was sich durch einen steigenden Bedarf an dieser Komponente äußert. Eine ausreichende Versorgung mit proteinhaltigen unentbehrlichen Aminosäuren wirkt sich positiv auf die Prozesse der Regeneration und des Wiederaufbaus des Muskelgewebes aus.

Protein-Nahrungsergänzungsmittel sind eine konzentrierte Quelle und gleichen die Verluste durch katabole Reaktionen, die bei einer intensiven körperlichen Aktivität auftreten, perfekt aus und ergänzen die unzureichende Versorgung mit Eiweiß in der Nahrung.

Warum ist Erbsenproteinisolat ein bemerkenswertes Produkt?
Erbsenprotein ist eine ausgezeichnete Alternative zu Nahrungsergänzungsmitteln tierischen Ursprungs, weil es ein ausgezeichnetes Aminosäureprofil und eine sehr gute Assimillationsfähigkeit hat. Das Präparat ist eine ausgezeichnete Quelle für exogene und unentbehrliche endogene Aminosäuren, einschließlich Aminosäuren mit verzweigten Ketten (BCAA) – Leucin, Isoleucin und Valin, die ein hohes Energiepotenzial für die funktionierenden Muskeln haben und die Regeneration und den Wiederaufbau der Muskeln unterstützen.

Leucin ist für die Synthese von Muskelproteinen verantwortlich. Isoleucin ist an der Regulierung der Glukoseaufnahme durch die Zellen beteiligt. Verzweigte Aminosäuren unterliegen infolge körperlicher Anstrengung einem erhöhten Verbrauch, deshalb es sich lohnt, ihren Gehalt zu erhöhen, um Störungen der oben genannten Mechanismen zu vermeiden, die zu einer Abnahme der Energie und einem Gefühl der Müdigkeit beitragen können.  

Das Produkt enthält weder Gluten noch Laktose, was das Verdauungssystem entlastet und das Risiko von Magen-Darm-Beschwerden, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten reduziert.

Now Foods Pea Protein ist eine ausgezeichnete Nahrungsergänzung mit Aminosäuren. Das Produkt ist für Personen geeignet, die die Natürlichkeit und höchste Qualität des Produktes schätzen. Das Erbsenproteinisolat ist frei von GVO und Allergenen. Es ist für Vegetarier, Veganer und Personen mit Laktose- und Glutenunverträglichkeit geeignet. Das Produkt ist 100% natürlich. Es ergänzt effektiv die durch körperliche Aktivität verursachten Proteinverluste, hilft beim Wiederaufbau des Muskelgewebes und gleicht Eiweißmangel aus, der durch unzureichende Proteinzufuhr in der Nahrung verursacht wird. 

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Verpackungsgröße 907 gPortionsgröße: 1 Messlöffel (33 g)Portionen pro Packung: 27
pro Portion (33 g)Gehalt%ZDS
Kalorien120
Fettkalorien20
Gesamtfett2 g3%
Gesättigte Fettsäuren0 g0%
Transfette0 g
Cholesterin0 mg0%
Natrium330 mg14%
Kohlenhydrate1 g
Ballaststoffe0 g0%
Zucker0 g
Eiweiß24 g48%
Vitamin A 0%
Vitamin C 0%
Kalzium 2%
Eisen 35%
Typisches Aminosäurenprofil
(Beispiel (pro Portion**)
Essentielle Aminosäurenmg Per 33 g Serving
L-Isoleucin***1094
L-Lucin***2009
L-Lisin1798
L-Methionin211
L-Phenylalanin1322
L-Treonin936
L-Tryptophan211
L-Valin***1183
Endogene AminosäurenEndogene Aminosäuren
L-Alanin974
L-Arginin2030
L-Asparaginsäure2822
L-Cystein358
L-Glutaminsäure4286
L-Glyzin986
L-Histidin590
L-Prolin1042
L-Serin1248
L-Tyrosin895
**unterliegt einer natürlichen Variabilität**unterliegt einer natürlichen Variabilität
***Verzweigtkettige Aminosäuren***Verzweigtkettige Aminosäuren

Andere Zutaten

Reines organisches Erbsenproteinisolat [aus gelben Erbsen (Pisum sativum) (GVO-frei)]

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit

Nährwert

Informationen

Der Nährwert von Produkten ist definiert als der Grad der Eignung eines Lebensmittels für die Umsetzung menschlicher Lebensfunktionen, der in erster Linie den Stoffwechselbedarf befriedigt, der sich aus dem Verlauf von Energie und physiologischen Prozessen ergibt. Je höher es ist, desto höher ist seine Bioverfügbarkeit (Bioverfügbarkeit) und desto geringer ist der Verbrauch. Nährstoffe sind: Proteine, Mineralien, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Wasser. Nährstoffe im Körper liefern Energie, sind Baumaterial und erfüllen im Verlauf chemischer Prozesse regulatorische Funktionen. Nährstoffe in Form von Nahrungsergänzungsmittel, Konzentraten, Getränken und mehr www.muscle-zone.pl

Kalorien

Informationen

Kalorien ist der herkömmliche Name der Einheit, der den Energiewert von Nahrungsmitteln, den Energiebedarf und den Verbrauch des menschlichen Körpers ausdrückt, der tatsächlich 1 Kilokalorie (1 kcal) beträgt. 1 Kilokalorie ist die Menge an Wärmeenergie, die zum Erhitzen von 1 g Wasser und 1 Grad Celsius benötigt wird. Im SI-System beträgt die Wärmeenergieeinheit 1 Joule (1J), was 4,185 kcal entspricht.

Der Energiewert wird auf der Grundlage der chemischen Zusammensetzung eines bestimmten Lebensmittelprodukts unter Verwendung des sogenannten bestimmt physiologische Energieäquivalente. Das am häufigsten verwendete Atwater-Äquivalent ist: für Protein 4 kcal/g, für Kohlenhydrate 4 kcal/g und für Fett 9 kcal/g.

Energiewert durchgeführt am sogenannten "Kalorienbombe" ist das physikalische Energieäquivalent von: 4,1 kcal pro 1 g Kohlenhydrate, 5,65 kcal pro 1 g Protein, 9,45 kcal pro 1 g Fett.

Der Nährwert bestimmt den Grad der Eignung eines Lebensmittelprodukts für die Umsetzung menschlicher Lebensfunktionen. Je höher die Bioverfügbarkeit, desto geringer der Verbrauch, um Wirkungen zu erzielen.

Fettsäuren

Informationen

Gesättigte Fettsäuren ist eine Gruppe von Fettsäuren mit unterschiedlichen Längen in der Kohlenstoffkette, in der mit Ausnahme der Carboxylgruppe jedes der Kohlenstoffatome durch eine Einfachbindung verbunden ist. Gesättigte Fettsäuren werden üblicherweise als schlechtes Fett bezeichnet, das den Cholesterinspiegel nachteilig beeinflussen kann, insbesondere durch die Wirkung von Laurin-, Myrist- und Palmitinsäure. Daher sollte ihr Verbrauch begrenzt werden. Die in dieser Angelegenheit durchgeführten wissenschaftlichen Untersuchungen bestätigen die vorherrschenden Überzeugungen nicht vollständig.

Transfette

Informationen

Transfette sind das Ergebnis des Prozesses der Härtung der flüssigen Fraktion pflanzlicher Fette durch Einführung von Wasserstoffbrückenbindungen ungesättigter Fettsäuren, wodurch Transisomere entstehen, die die Ernährungseigenschaften von Fettsäuren verändern und nur als Energiequelle verbleiben. Sie werden in harten Margarinen und Lebensmitteln (gebackene Süßwaren) verwendet. Es wird empfohlen, den Verbrauch von Transfetten aufgrund ihrer nachteiligen Wirkung auf den menschlichen Körper vollständig zu eliminieren (oder zumindest zu begrenzen) (z. B. erhöhen sie den Gesamtcholesterinspiegel, verzerren die Anteile zwischen seinen LDL- und HDL-Fraktionen, schwächen die Immunresistenz des Körpers und wirken sich negativ auf die Wirtschaft aus). Insulin, das den Transport von Nahrungsmitteln zu Muskelzellen behindert, hat auch Auswirkungen auf die Krebsentstehung festgestellt. Sehr selten in der thermogenen Sportnahrungsernährungsmittel (z. B. Energieriegel) verwendet.

Cholesterin

Informationen

Cholesterin ist ein Derivat von Cyclopentenoperhydrofenantren, das im Körper hergestellt oder mit Lebensmitteln tierischen Ursprungs (einschließlich Fleisch, Meeresfrüchten, Innereien, Fetten, Würstchen und Eigelb) versorgt wird. Einzelne Cholesterinfraktionen haben unterschiedliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Es wird zur Herstellung von Verbindungen mit hoher biologischer Aktivität (Gallensäuren, Steroidhormone, Vitamin D3) verwendet und ist ein Baustein der Zellmembran. Die Begriffe „schlechtes Cholesterin" (LDL - enthaltende Lipoproteine mit niedrigem Wert) und „gutes Cholesterin" (HDL - Lipoproteine mit hoher Dichte) sind herkömmliche Begriffe. Cholesterin ist nur einer. Seine Fraktionen werden von Proteinen getragen, die es zu den Wänden des Blutgefäßes (LDL) oder zur Leber (HDL) transportieren. Der Gehalt an einzelnen Cholesterinfraktionen wird durch die sogenannten bestimmt Lipidprofil, das, richtig reguliert durch Lebensmittel, keine Störungen in der LDL-HDL-Beziehung verursachen sollte.

Natrium

Informationen

Natrium ist ein wichtiger Bestandteil intrazellulärer Flüssigkeiten und reguliert das Säure-Base-Management. Zusammen mit Kalium beeinflusst es die Regelmäßigkeit des Wachstums und sorgt für das ordnungsgemäße Funktionieren von Muskeln und Nerven. Die Extraktionsquelle ist Tafelsalz (NaCl) und Algen, Weichtiere, Speck, Rindfleisch sowie pflanzliche Produkte wie Rüben und Karotten. Menschen, die sich salzfrei ernähren, sollten unter anderem vermeiden scharfe Saucen und geräuchertes Fleisch und Wurstwaren.

Natriummangel ist sehr selten, mit starkem Schwitzen nach langer Anstrengung (z. B. bei Marathonläufern).

Überschüssiges Natrium führt zu einem Anstieg des Blutdrucks (insbesondere bei älteren Menschen), Ödemen und Durst. Das Überschreiten der Tagesdosis von 14 g pro Tag kann zu Vergiftungen führen.

Kohlenhydrate

Informationen

Kohlenhydrate sind die wichtigsten leicht verdaulichen Brennstoffe im Körper. Wir teilen sie in Monosaccharide (einfache Zucker) - Glucose (Traubenzucker), Fructose (Fruchtzucker); Disaccharide (Di-Saccharide) - Lactose, Maltose, Saccharose; komplexe Zucker - Stärke. Die meisten von ihnen werden bei der Verbrennung zu Glukose. Kohlenhydrate sind süß und erhöhen den glykämischen Index (die Ausnahme ist Fructose). Die gesündeste Quelle, um einfachen Zucker zu erhalten, ist eine Diät, die enthält Erste Mahlprodukte und frisches Obst und Gemüse in unverarbeiteter Form.

Bei Kraftbelastungen, die während des Trainings verbraucht werden, verzögern sie die Symptome der Müdigkeit und beeinflusst die richtige Flüssigkeitszufuhr des Körpers und die Erhaltung von etwas Glykogen. Nach dem Training beschleunigen sie die Regeneration des Körpers und ergänzen den Energieverbrauch. Ein Überschuss an einfachem Zucker führt zu einer Ansammlung von überschüssigem Fett und einer Zunahme des Körperfetts. Der verantwortungsbewusste Einsatz von Monosacchariden bei Diabetikern wird sowohl bei Hyperglykämie (Zuckergehalt über dem akzeptablen Standard) als auch bei Hypoglykämie (Zuckergehalt unter der unteren Grenze der Norm) empfohlen. Übermäßiger Konsum von einfachem Zucker kann zu Karies führen.

Einfache Zucker sind Teil vieler Nahrungsergänzungsmittel, die am häufigsten in Kohlenhydrat-Protein- und Kohlenhydrat-Zubereitungen verwendet werden.

Dosierung: bei Profisportlern wird es empfohlen, einfachen Zucker nur während des Trainings und unmittelbar nach dem Training zu konsumieren.

Ballaststoffe

Informationen

Ballaststoffe ist eine Mischung aus unverdauten Substanzen, die vom menschlichen Körper nicht aufgenommen werden. Aufgrund seiner Eigenschaften wird es unterteilt in: unlösliche Ballaststoffe (z. B. Cellulose [Polysaccharid] in Obst und Gemüse), teilweise lösliche Ballaststoffe (z. B. Hemicellulose aus Getreidekörnern und lösliche Ballaststoffe (z. B. Pektin, Gummi, Schleusen [Polysaccharide]). Ballaststoffe beeinflussen das Verdauungssystem, indem sie ihre Wirkung regulieren. Dank der Füllung des Magens (Völlegefühl) reduziert es den Appetit, senkt den Triglycerid- und Cholesterinspiegel und kann infolgedessen den Gewichtsverlust unterstützen und eine schlanke Figur beibehalten. Es beeinflusst auch den Blutzuckerspiegel und reinigt den Körper von Toxinen. Erhältlich in Form von pulverförmigen Zubereitungen (Kapseln und Pulver), die meist lösliche Fraktionen (Pektine, Gummi und Schleusen) zum Abnehmen und zum Ersetzen von Mahlzeiten enthalten.

Dosierung: 10-20 Gramm täglich vor oder während der Mahlzeiten mit viel Wasser.

Zucker

Informationen

Zucker - ist ein Begriff für kristalline Kohlenhydrate (Zucker) mit süßem Geschmack. Diese Gruppe umfasst: Saccharose (aus Zuckerrohr und Zuckerrüben sowie aus natürlichen Lebensmitteln gewonnen), Fruchtzucker (Fructose) und Glucose. Der Verbrauch von Kohlenhydraten sollte 10% des während der Tagesmahlzeiten verbrauchten Energiewertes nicht überschreiten. Überschüssiger Zuckerkonsum führt zu Krankheiten wie Diabetes, Arteriosklerose und Fettleibigkeit. Besondere Vorsicht ist die Kohlenhydrataufnahme bei Sportlern der Bodybuilding-Disziplinen und beim Abnehmen geboten. Ein größerer Bedarf an Kohlenhydraten, da diese eine leicht verfügbare Energiequelle sind, kann während der Trainingsperioden und vor und nach einem Kampf auftreten. Vorbereitungen verfügbar unter www.muscle-zone.pl

Vitamin A

Informationen

Vitamin A. (Retinol) kommt in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vor (Seefisch, Fischöl, Aal, Schweine- und Rinderleber, Eier, Butter). Es ist in pflanzlichen Produkten als Provitamin A (b-Carotin) als starkes Antioxidans enthalten. Lebensmittel, die Provitamin A enthalten, sind gelbe und rote Früchte, inkl. Aprikosen, Tomaten. Es ist für den Aufbau und die Aufnahme von Proteinen unerlässlich, beeinflusst das normale Knochenwachstum und hilft bei der Behandlung von Augenkrankheiten. Es hemmt die übermäßige Wirkung des Schilddrüsenhormons Thyroxin, das parallel dazu eine übermäßige Anreicherung von Vitamin A verhindert. Wesentlich für die Sportdiät in Form von Nahrungsmitteln wie Nahrungsergänzungsmitteln und Nährstoffen.

Vitamin-A-Mangel führt zu Wachstumsverzögerung, Peeling und trockener Haut, Sehstörungen im Dunkeln (sogenannte Staubblindheit).

Überschüssiges Vitamin A führt zur Verkalkung des Skelettsystems und einiger Weichteile sowie zu Störungen des Glomerulus.

Dosierung: Es ist in sogenannten definiert „Mauseinheiten" und ist 5000 IE täglich.

Vitamin C

Informationen

Vitamin C. (Ascorbinsäure) gehört zu den in Flüssigkeiten löslichen Vitaminen, kann aus Lebensmitteln (Obst und Gemüse) oder als synthetisches Produkt gewonnen werden. Die größten Ressourcen sind: Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl, schwarze Johannisbeere und Weißdorn, Zitrusfrüchte, Tomaten, italienischer Kohl, Kartoffeln. Im Prinzip begrenzt sie der Verzehr von Vitamin C aus Lebensmitteln nicht die Menge, die Sie aufnehmen. Vitamin C (Ascorbinsäure) ist ein starkes Antioxidans, wirkt antitoxisch, stärkt das Immunsystem, indem es das Risiko einer bakteriellen Infektion beseitigt. Vitamin C verhindert das Brechen von Blutgefäßen, beeinflusst den Cholesterinspiegel im Blut. Es erhöht die Eisenaufnahme signifikant. Es hemmt die Entwicklung von Krebszellen. Sie senkt den Stress.

Vitamin C-Mangel führt zu abnormaler Bindegewebsentwicklung, Kapillarruptur, Knochencalciumstörungen, beeinträchtigter Eisenabsorption und Skorbut. In Abwesenheit von Vitamin C heilen alle Arten von Verletzungen schlecht. Vitamin C-Mangel kann durch Rauchen verursacht werden; Jede Zigarette zerstört bis zu 100 mg Vitamin C.

Dosierung: Der tägliche Bedarf beträgt 60–80 mg. Dies schränkt die Möglichkeit des Konsums höherer Dosen nicht ein. Einige Nebenwirkungen können nur bei längerer Anwendung von synthetischem Vitamin C auftreten.

Kalzium

Informationen

Kalzium (chemisches Element, Symbol Ca, Nummer 20, aus der Beryllium-Gruppe) ist der Grundbaustein von Knochen und Zähnen, in dem 99% dieses Elements in Form von Rydroxapatit gespeichert sind. Beim Aufbau von Knochen und Zähnen ist Phosphor im richtigen Verhältnis wichtig. Es ist ein alkalibildendes Element und Aktivator vieler Enzyme (ATPase), die für die Freisetzung von ATP-Energie erforderlich sind. Es hat einen signifikanten Einfluss auf die Blutgerinnung und reguliert den Blutdruck und die neuromuskuläre Überleitung. Dank der verringerten Durchlässigkeit der Zellmembranen werden die Symptome von Nahrungsmittelallergien gelindert. Calcium ist aktiv am Eisenstoffwechsel beteiligt, interagiert mit den Vitaminen A, C und D sowie mit Phosphor, Magnesium. Natürliche Kalziumquellen sind tierische Produkte (Milchprodukte, Sardinen, Lachs, mit Knochen verzehrte Sprotten) und pflanzliche Produkte (Nüsse, Sojabohnen, Sonnenblumenkerne). Die Resorption erfolgt im Dünndarm (seltener im Dickdarm) und wird durch den Gehalt an Laktose, unlöslichen Ballaststoffen, organischen Säuren und Alkalinität (niedriger pH-Wert) beeinflusst. Organische Verbindungen (Lactat, Aminosäurecholat usw.) werden am besten absorbiert. Die Behinderung der Kalziumaufnahme wird verursacht durch: Phyt- und Oxalsäure und überschüssiges Fett. Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass die Kombination von Kalzium, Magnesium, Bor und Vitamin D in einer Dosis von 3 mg/24 h Osteoporose wirksam verhindert. Es gibt beide Monopräparate (angereichert mit Vitamin D auf dem Supplementmarkt3) und Mehrkomponenten verfügbar unter www.muscle-zone.pl

Calciummangel äußert sich in Störungen der Knochenstruktur (Osteoporose) und des Eisenstoffwechsels. Symptome sind Rachitis, Krämpfe und Muskelzittern, Osteoporose.

Der Überschuss resultiert aus einer Überdosierung von Kalziumpräparaten unter Zusatz von Vitamin D3 bei Kindern und Überdosierung von Kalzium (Hyperkalzämie) bei Erwachsenen. Symptome einer Hyperkalzämie sind: Appetitlosigkeit, Erbrechen und Verstopfung.

Die Dosierung in verschiedenen Veröffentlichungen mit widersprüchlichen Daten ist angegeben: 800 - 1000 mg/24 h (100 - 500 mg/24 h)

Eisen

Informationen

Eisen ist in Farbstoffen in Form von Häm (Hämoglobin und Myoglobin in Fleisch), Nicht-Häm (in pflanzlichen Produkten) und Enzymen enthalten, die für den Transport und die Speicherung von Sauerstoff im Körper verantwortlich sind. Es kommt in Enzymen vor, die verantwortlich sind für: den Fettsäurestoffwechsel, die Prostaglandin-Biosynthese und den Tryptophan-Katabolismus. Die Eisenaufnahme in pflanzlichen Produkten ist geringer als in tierischen Produkten. In pflanzlichen Produkten wird es durch die darin enthaltenen chemischen Verbindungen reduziert: Phytate und Oxalate sowie Calcium und hoher Säuregehalt (pH-Faktor). Nur 8% des verbrauchten Eisens werden vom Körper aufgenommen und ins Blut transportiert. Für die Aufnahme ist eine ausreichende Menge erforderlich: Kobalt, Mangan, Kupfer und Vitamin C. Eisen selbst ist für den Metabolismus der Vitamine der Gruppe B. Die Quellen für den Eisenerwerb sind tierische Produkte (Fleisch, Innereien, Eigelb) und pflanzliche Produkte (Vollkornbrot, Bohnen, Kakao, Petersilie, Nüsse, Sojabohnen). Eisen wird auch in synthetischer Form als Bestandteil von Vitaminmineralien und Mineralstoffen sowie als Monopräparation gefunden, die häufig mit Vitamin C angereichert ist. Nahrungsergänzungsmittel mit Eisenverbindungen werden Sportlern bei intensiven Trainingseinheiten und Menschen ohne Fleisch (Vegetarier und Veganer) empfohlen.

Eisenmangel verursacht hauptsächlich Anämie. Die Verwendung einer großen Menge starken Kaffees oder Tees behindert die Aufnahme von Eisen. Symptome eines Eisenmangels sind: Schlaflosigkeit, Durchfall, gestörte Körpertemperatur, Atrophie der Warzen auf der Zunge, verminderte Belastbarkeit sowie geistige und geistige Leistungsfähigkeit.

Überschüssiges Eisen verringert die Absorption anderer Elemente (z. B. Zink, Kupfer), verringert den Widerstand des Körpers, schädigt das Gewebe bestimmter Organe (Nieren, Leber, Herz) und erhöht das Krebsrisiko.

Dosierung: 3-12 mg täglich.

Isoleucin

Informationen

Isoleucin ist eine exogene verzweigtkettige Aminosäure (BCAA), ein Isomer von Leucin. Es wirkt antikatabol (schützt die Muskeln vor dem Zusammenbruch), glukogenisch (ist eine alternative Energiequelle bei einem Rückgang der Glukose nach dem Training, unterstützt die Regulierung des Blutglukosespiegels, reduziert den Fettsäuremangel), antikatabol (schützt die Muskeln vor dem Zusammenbruch), reduziert Stress. Es ist an der Synthese von Proteinen beteiligt (einschließlich der Synthese von Hämoglobin). Ist ein wesentliches Element der Regeneration des Körpers und des geschädigten Gewebes nach intensivem Training. Es ist in Produkten enthalten, die Eiweiß tierischen Ursprungs (Fleisch und seine Produkte, Eier, Milchprodukte) sowie Gemüse (Mandeln, Nüsse) und Nahrungsergänzungsmittel enthalten.

Isoleucin wird mit anderen verzweigtkettigen Aminosäuren verwendet: Valin und Leucin in komplexen Präparaten vom BCAA-Typ in den Anteilen: Leucin: Isoleucin: Valin = 2: 1: 1. Ein größerer Anteil an Isoleucin wird in Präparaten verwendet, die im Leistungssport eingesetzt werden und eine erhöhte Kraft erfordern.

Dosierung: Kein täglicher Nutzungsstandard. Es wird häufig unmittelbar nach dem Training bei Glukose- oder Fettsäuremangel angewendet.

Methionin

Informationen

Methionin ist eine exogene Aminosäure, die Schwefel in ihrer Zusammensetzung enthält. Es bietet einen multifunktionalen Stoffwechsel mit der notwendigen Beteiligung von Vitamin B6. Es ist an der Synthese von Phospholipiden (z. B. Lecithin) beteiligt, Carnitin, das für den Transport langkettiger Fettsäuren verantwortlich ist, die im Körper in Zellmitochondrien (Zellorganellen in Zellen mit einem isolierten Kern) verbrannt werden, zusammen mit Cystin bildet Cystein. Es spielt die Rolle eines Antioxidans im Körper. Die natürliche Quelle für die Gewinnung von Methionin sind proteinreiche Lebensmittel von Tieren (Eier, Fleisch, Fisch), Gemüse (Sesam, Getreideprodukte). Erhältlich in allen Protein- und Kohlenhydratnährstoffen, EAA-Aminosäurepräparaten und sogenannten Ganztägige Aminosäuren, Leberunterstützungsmittel und Kosmetika unterstützen das Wachstum und den Zustand von Haaren, Haut und Nägeln.

Phenylalanin

Informationen

Phenylalanin (exogene Aminosäure) wird extern in Lebensmitteln oder synthetischen Substanzen zugeführt. Seine Quellen sind proteinreiche Lebensmittel und Nährstoffe, Eiweiß, Aminosäuren und Nahrungsergänzungsmittel für Sportler. Ein Vorläufer von Tyrosin, Schilddrüsenhormonen und Neurotransmittern (Adrenalin, Noradrenalin, Dopomin), Phenylethylamin (Neuromodulator) und Melanin-Haar- und Hautfarbstoffen. Phenylalanin ist für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems unerlässlich. Es wirkt analgetisch, antidepressiv und wird als Zusatz zu thermogenen und stimulierenden Präparaten verwendet. Es ist ein Bestandteil von Aspartam.

Ein Überschuss von Phenylalanin, das von Menschen mit neurologischen Problemen konsumiert wird, kann die Verfügbarkeit einer anderen Aminosäure, des exogenen Tryptophans des Nervensystems, verringern und folglich zu einer Abnahme des Serotonins führen und Depressionssymptome verschlimmern.

Tryptophan

Informationen

Tryptophan ist eine der neun exogenen Aminosäuren, die den Verzehr von proteinreichen Lebensmitteln, Tryptophan-Monopräparaten, EAA und ganztägigen Aminosäuren sowie Proteinnährstoffen erfordern, die für die Proteinsynthese erforderlich sind. Sein 5-Hydroxytryptophan-Derivat im Decarboxylierungsprozess ist eine Vorstufe von Serotonin (einem Gewebehormon, das den Blutdruck und die Darmperistaltik beeinflusst) und in weiteren Prozessen von Melatonin (Schlafhormon). Es wird zur Synthese von Nikotinsäure (Niacin, Vitamin PP genannt) verwendet. Aufgrund seiner appetitunterdrückenden Wirkung wird es auch in einigen Schlankheitsmitteln verwendet.

Selbst ein kleiner Mangel ist für viele physiologische Prozesse gefährlich und kann zu Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit und Verdauungsstörungen im Nervensystem führen. Ein Tryptophanmangel führt langfristig zu Depression und neurologischen Störungen.

Tryptophan-Monopräparate werden empfohlen, um Stress abzubauen und das Gefühl von Schlaflosigkeit zu verringern. Es ist Teil von EAA-Aminosäurepräparaten und ganztägigen Aminosäuren und ein wertvoller Bestandteil von Protein-Nährstoffen. Zum Verkauf bei muscle-zone.pl

Empfohlene Dosierungen in Nahrungsergänzung: 500 - 2000 mg vor dem Schlafengehen, alternativ 500 - 1000 mg vor den Mahlzeiten.

Valin

Informationen

Valin ist eine exogene verzweigtkettige Aminosäure, die für die Funktion des Nervensystems (Empfangen sensorischer Reize) notwendig ist und an der Synthese von Muskelproteinen und dem Prozess der Energieerzeugung beteiligt ist. Die Verabreichung einer zusätzlichen Dosis Valin vor (oder unmittelbar nach) dem Training wirkt antikatabolisch, schützt Proteine und ermöglicht deren Rekonstruktion. Es hat eine leicht stimulierende Wirkung (die die Ermüdungssymptome während des Trainings verringert), die sich auf das Niveau und die Beziehung der Neurotransmitter auswirkt. Es hilft die Leber zu schützen. Es stimuliert die Steigerung von Kraft und Muskelmasse, ist an der Reduzierung von Körperfett beteiligt. Die Nahrungsergänzung mit BCAA-Präparaten, EAA und anderen Aminosäuremischungen, Protein- und Kohlenhydrat-Protein-Nährstoffen und -Stapeln bringt vorteilhafte Ergebnisse bei Sport- und Ausdauersportarten.

Ein Mangel an Valin kann bei erhöhtem Energiebedarf des Körpers infolge von Stress sowie übermäßiger Belastung auftreten.

Endogene Aminosäuren

Informationen

Endogene Aminosäuren (essentielle Aminosäuren genannt) werden im menschlichen Körper ausreichend synthetisiert. Dazu gehören: Alanin, Cystein, Glycin, Glutamin (Glutaminsäure-Halbamid), Asparagin, Prolin und Tyrosin sowie Dicarbonsäure-Glutaminsäure und Asparaginsäure. Die Quelle ihrer Bildung sind Nahrungsmittel und Eiweiß-Nahrungsergänzungsmittel. Erhältlich in Form von Monopräparaten sowie einigen antikatabolen Nahrungsergänzungsmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln vor und nach dem Training.

Dosierung: nach individuellen Bedürfnissen

Alanin

Informationen

Alanin ist eine endogene Aminosäure (d. h. mit der Fähigkeit, andere Aminosäuren und Pyruvat im menschlichen Körper zu synthetisieren), die Proteine aufbaut. Es spielt eine Schlüsselrolle beim Transport von Stickstoff zwischen Muskeln und Leber (dem sogenannten Glucose-Alanin-Zyklus). Es ermöglicht die Verarbeitung von Nichtzuckerverbindungen zu Glucose. Bei längerem Training unterstützt es Stoffwechselveränderungen. Es kommt in Produkten tierischen (Fleisch, Milchprodukte, Eier) und pflanzlichen (Hülsenfrüchte, Erbsen) Ursprungs vor. Es wird in Form von Aminosäurepräparaten und Trainingspräparaten verwendet. Es ergänzt BCAA. Eine verstärkte Verwendung von Präparaten mit Alanin ist beim Sporttraining erforderlich, das eine hohe Ausdauer und Kraft erfordert (z. B. bei Gewichthebersportlern, Marathonläufern usw.).

Arginin

Informationen

Arginin ist eine exogene Aminosäure, die als Bestandteil von Proteinen in Lebensmitteln vorkommt, die im menschlichen Körper in nicht immer benötigten Größen synthetisiert werden, weshalb sie in Form von Kunststoffen bereitgestellt werden muss. Es ist an der Biosynthese von Agmatin, Kreatin und Stickoxiden beteiligt. Die Verwendung von argininhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln beeinflusst das Training, um die Trainingskapazität (Ausdauer, Kraft) zu erhöhen. Nach erheblichem Training intensiviert es den Transfer von Energie und Bauteilen und den Erneuerungsprozess. Wenn es vor dem Schlafengehen in Kombination mit Lysin und Ornithin angewendet wird, fördert es die Synthese von Wachstumshormon. Es beteiligt sich an der intra-systemischen Synthese von Kreatin. Arginin (als Vorstufe von Ornithin) ist am Harnstoffzyklus beteiligt, erhöht die Durchblutung des Blutkreislaufs und erhöht die sexuelle Potenz (kurz nach der Anwendung). Es beeinflusst den Widerstand des Körpers, indem es Infektionen verhindert und den Blutdruck senkt. Es wird normalerweise in Nahrungsergänzungsmitteln in Form von Alpha-Ketoglutarat gefunden.

Asparaginsäure

Informationen

Asparaginsäure - eine endogene Aminosäure, eines von 22 Aminosäuren aufbauenden Proteinen mit breiten chemischen Eigenschaften: Ein Neurotransmitter, der an der Glukoneogenese und der Synthese von Purinen und Harnstoff beteiligt ist. Sie kommt in proteinreichen natürlichen Lebensmitteln sowie in synthetischer Form vor. L-Asparaginsäure wird in Aminosäurezusätzen verwendet und in vielen Mineralpräparaten (z. B. Magnesium- oder Zinkaspartat in der Zusammensetzung von ZMA) ist es ein Bestandteil von Aspartam (in Kombination mit Phenylalanin). Kürzlich wurde gezeigt, dass D-Asparaginsäure (DAA) -Studien an tierischen Organismen einen Effekt auf die Testosteronsynthese zeigen.

L-Asparaginsäure wird in Sportergänzungsmitteln, in Aminosäurepräparaten, Nahrungsergänzungsmitteln (Protein) und Mineralpräparaten verwendet, die auf www.muscle-zone.pl

verfügbar sind .

Cystein

Informationen

Cystein gehört zur Gruppe der endogenen Aminosäuren, die vom Körper synthetisiert werden und an der Entgiftung des Körpers beteiligt sind. In der Kombination von L-Cystein mit Glutamin und Glycin ist es an der Synthese von Glutathion (einem starken Antioxidans) sowie von Proteinen, Enzymen und Coenzymen beteiligt. Es kommt in proteinreichen Produkten vor, in kleineren Mengen in Mais und Erdnüssen. Molkeproteinkonzentrate und -isolate sowie Zubereitungen, die Gemische von Aminosäuren enthalten, sind ebenfalls Quellen seiner Akquisition. Es liegt nicht in Form von Mono-Präparaten vor. Es ist Bestandteil von Präparaten mit entgiftenden Eigenschaften, die die Leberfunktion unterstützen, und in Nahrungsergänzungsmitteln, die die Körperkosmetik verbessern, meist in Form von L-Cystin (zwei miteinander verbundenen Cysteinmolekülen) oder in Form von NAC.

Dosierung: Es ist üblich, es mit 50-500 mg täglich zu ergänzen.

Glutaminsäure

Informationen

Glutaminsäure ist eine von 22 Aminosäuren, die Proteine bilden, die im menschlichen Körper aus den meisten Aminosäuren (einschließlich Glutamin, Alpha-Ketoglutarat usw.) hergestellt werden. Sie hat die Funktion eines stimulierenden Neurotransmitters und ermöglicht es, sich besser zu erinnern. Sie ist ein Vorläufer von GABA (Gamma-Aminobuttersäure). Die Verwendung von Glutaminsäure zur Nahrungsergänzung im Sport ist aufgrund der Möglichkeit negativer Nebenwirkungen im Nervensystem begrenzt. Sie wird durch Glutaminsäureamid (Glutamin) ersetzt, das Nebenwirkungen begrenzt und sogar beseitigt. Sie kommt in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vor und wird in einigen Proteinpflanzen als Zusatz zu Protein-Nährstoffen und Aminosäurepräparaten sowie als Gewürz zur Verbesserung des Geschmacks von Gerichten verwendet. Vorbereitungen verfügbar unter www.muscle-zone.pl

Histidin

Informationen

Histidin ist eine der 22 Aminosäuren, aus denen das Protein besteht, das je nach Informationsquelle als ,,relativ exogen" oder ,,exogen" bezeichnet wird. Die erforderliche Dosis dieser Aminosäure ist sehr gering, und es sollte hinzugefügt werden, dass die Darmflora auch eine Rolle bei der Deckung des Bedarfs spielen kann.

Histidin ist eine Vorstufe von Carnosin und somit ein Dipeptid mit antioxidativen und puffernden Eigenschaften. Eine Erhöhung der Carnosindosis in den Muskeln ist ein wirksames Mittel, um Kraft und Ausdauer zu steigern sowie die Erholung nach dem Training zu beschleunigen und damit Indikatoren zu verbessern, die insbesondere für Menschen, die regelmäßig Sport treiben, einschließlich Profisportler, von großer Bedeutung sind.

Das Spektrum der Histidin enthaltenden Präparate ist recht begrenzt. Diese Aminosäure wird hauptsächlich einigen Ergänzungsmitteln zugesetzt, die vor und / oder nach dem Training verwendet werden, sowie Aminosäurepräparaten. Es ist jedoch zu beachten, dass es auch in seiner natürlichen Form in proteinreichen Lebensmitteln und damit vor allem in Fleisch, Eiern und Milchprodukten sowie in Eiweißzusätzen vorkommt.

Histidin ist eine glucogene Aminosäure, d. h. es kann im Körper in Glucose umgewandelt werden. Es ist auch an der Synthese von Proteinen, einschließlich Hämoglobin, beteiligt.

Dosierung: Mangel an genauen Daten, obwohl, wie bereits oben erwähnt, die erforderliche Dosis dieser Aminosäure sehr gering ist.

Prolin

Informationen

Prolin ist eine endogene Aminosäure, eine von 22 Aminosäuren, die Proteine bilden. Durch die Umwandlung (unter Beteiligung von Vitamin C) in die Form von Hydroxylprolin ist es der Baustein von Kollagen (dem Grundprotein des Bindegewebes). Es wirkt sich positiv auf das Bewegungsapparat aus, insbesondere bei Überlastungen (z.B. Kraft- und Ausdauersportler) und in der Rehabilitationsphase nach Verletzungen oder Behandlungen an den Bewegungsorganen. Es kommt natürlich in der Nahrung vor oder wird im Körper aus Glutamat synthetisiert. Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist es ein Bestandteil von proteinreichen Nährstoffen, Aminosäurepräparaten (in Form von Prolin oder Hydroxylprolin) und unterstützt die Funktion von kollagenhaltigen Bewegungsorganen, verfügbar auf www.muscle-zone.pl

Dosierung: Keine Standards für den individuellen Gebrauch. Dosierung wie gewohnt in Ergänzung.

Serin

Informationen

Serin gehört zur Gruppe der endogenen Aminosäuren, d. H. Im menschlichen Körper synthetisiert, kommt in natürlicher Form im menschlichen Gehirn und in Sojamilch vor. Sein Derivat ist Phosphodylserin. Serin ist an der Synthese von Muskelproteinen beteiligt, einschließlich Der Aktivator der Proteinkinase C (ein im Gehirn befindliches Enzym), das sich positiv auf das Nervensystem auswirkt (es verbessert die Funktionen von Assoziation, Gedächtnis und Konzentration), erhöht die Fähigkeit, externe Reize zu empfangen, und intensiviert den Prozess der Informationsverarbeitung. In Lebensmitteln verwendetes Serin reduziert den Cortisolspiegel, ein im Muskelgewebe befindliches katabolisches Hormon, das die Stoffwechselprozesse negativ beeinflusst, eine Abnahme der Muskelmasse und eine Zunahme des Körperfetts verursacht. Die Verwendung von Serin beeinflusst die Genesungsrate, die Genesung nach Verletzungen und die Aufrechterhaltung des psychophysischen Zustands. Aufgrund des hohen Ergänzungspreises wird es sehr selten eingesetzt. Vorbereitungen verfügbar am www.muscle-zone.pl

Dosierung: normalerweise zur Ergänzung verwendet

Tyrosin

Informationen

Tyrosin - eine endogene Aminosäure (im Körper synthetisiert), eine von 22 Aminosäuren, die Proteine bilden. In seinem natürlichen Zustand kommt es in tierischen Nahrungsmitteln (Eier, Milchprodukte, Fleisch) vor. Falls Mangel, kann es durch Hydroxylierung von Phenylalanin synthetisiert werden, das in der Leber in Tyrosin umgewandelt wird. Es ist ein Vorläufer der Neurotransmitter: Dopamin (aus der Gruppe der Katecholamine, die an Prozessen im Nervensystem beteiligt sind, die Muskelkoordination verursachen und an der Synthese vieler Hormone beteiligt sind) und Noradrenalin (wirkt entgegen Stress, Stimulierung der Arbeit des Herzens und des Kreislaufsystems sowie Intensivierung der Glykogenolyse und Lipolyse durch Teilnahme an Energieumwandlungsprozessen). Tyrosin ist ein Vorläufer von Schilddrüsenhormonen, die für die Transformationsrate von Stoffwechselprozessen verantwortlich sind, und ein Farbstoff (Melanin). Zur Ergänzung werden Tyrosin enthaltende Präparate in Programmen zur Reduzierung des Körperfetts (Abnehmen), zur Verbesserung der Stimmung und zur Stimulierung verwendet.

Dosierung: Normalerweise 500–2000 mg täglich.

Das Neueste im Blog

Eurycoma longifolia – natürlicher Testosteron-Booster

Eurycoma longifolia – natürlicher Testosteron-Booster

Eurycoma longifolia ist eine Pflanze, die auch als Longjack, malaysischer Ginseng oder Tongkat Ali bekannt ist und unter den malaysischen Männern als Symbol des...

mehr

Kava Kava – ein Wunder der Natur!

Kava Kava – ein Wunder der Natur!

In der Natur gibt es viele Produkte mit therapeutischer, gesundheitsfördernder Wirkung, sowie solche, die die Prozesse in unserem Organismus regulieren. Eines...

mehr

Kaffee mit Heilpilzen – Mushroom Coffee

Kaffee mit Heilpilzen – Mushroom Coffee

Wenn du zum Kreis der Menschen gehörst, die morgens das Aroma des schwarzen Getränks lieben oder im Laufe des Tages in ihm auch eine Unterstützung...

mehr

#20 Untersuchungen von Nahrungsergänzungsmitteln – MZ-Store Isolate

#20 Untersuchungen von Nahrungsergänzungsmitteln – MZ-Store Isolate

Beim Kauf eines Proteinergänzungsmittels vertrauen wir den Informationen, die sich in der Produktbeschreibung auf der Website befinden oder schauen auf das...

mehr

Flush nach Niacin – gefährlich für unsere Gesundheit?

Flush nach Niacin – gefährlich für unsere Gesundheit?

  Der Nia­cin-Flush ist eine häu­fige Neben­wir­kung der Ein­nahme hoher Dosen von Nia­cin-Präpa­ra­ten, die ver­sch­rie­ben wer­den kön­nen,...

mehr

Biotin – hat es wirklich einen positiven Einfluss auf die Haare?

Biotin – hat es wirklich einen positiven Einfluss auf die Haare?

Biotin ist auch unter dem Namen Vitamin B7 und H bekannt. Es gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Unser Organismus produziert es selbst, weshalb es im...

mehr

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Trustpilot
Schauen Sie sich auch unsere hervorragenden Bewertungen an  Opineo
Supps4You LLC
Unit 3 Enterprise Court, Farfield Park Rotherham S63 5DB
sales@mz-store.de +44 7767803657