Since 2005
Sie befinden sich derzeit:
Sprache:
Benötigen Sie Hilfe?
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht
Sprache:
Währung: $ £
Since 2005
de
EUR
Bestellung:50,00 €100,00 €150,00 €200,00 €250,00 €
Versand:-2,50 €-5,00 €-7,50 €-10,00 €-12,50 €
Anmelden/Erstellen sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
0 0,00 €
Since 2005  sales@mz-store.de  +49 69 222 22 4629
Calcium-D-Glucarate 200mg Calcium-D-Glucarate 200mg

Life Extension Calcium-D-Glucarate ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Calcium D-Glucaran, eine Kombination aus Calcium und Glucorsäure, enthält. Das Präparat, das den Prozess der Glukuronisierung unterstützt, verbessert die Entgiftungsprozesse des Körpers.

Calcium D-Glucarat verbessert den Entgiftungsprozess des Körpers durch die Teilnahme am Glucuronidierungsprozess. Dieser Wirkstoff verbessert auch die Leistungsfähigkeit des Körpers, verstärkt den Krebsschutz und wirkt sich positiv auf das Lipidprofil des Blutes aus.

D-Glucursäure ist eine Verbindung, die unter physiologischen Bedingungen in kleinen Mengen in Leber und Haut produziert wird. Es kommt auch in Obst und Gemüse vor, vor allem in Grapefruits, Orangen, Äpfeln und Kreuzblütlern Gemüse (Brokkoli, Brüssel).

Die Nachfrage nach D-Glucarsäure
Die erhöhte Nachfrage nach D-Glucarsäure kann bei Menschen mit Krebs und bei starken Rauchern auftreten, weil in diesen Fällen eine Abnahme des Spiegels dieser Verbindung im Serum beobachtet wurde. Außerdem hat sich gezeigt, dass die Ausscheidung von D-Glukorsäure aus dem Körper bei Kindern mit übermäßigem Alkoholkonsum und in frühen Stadien der Nierenerkrankung zunimmt.

Eigenschaften des Glukuronisierungsprozesses
Glukuronisierung ist der Prozess der Kopplung eines Substrats an das Glucuronat. Diese Reaktion ist eine der grundlegenden Konjugationen bei Wirbeltieren und zielt in erster Linie auf die Entfernung von Xenobiotika aus dem Körper im sogenannten Phase-II-Stoffwechsel ab. Unter anderem Nitrosamine, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und aromatische Amine sowie Toxine, die von Pilzen, Karzinogenese-Promotoren und Steroidhormonen erzeugt werden, werden einem Glukoronidierungsprozess unterzogen.

Die Glucoronidierung wird hauptsächlich durch das Enzym UDP-Glucoronosyltransferase verursacht, das unter anderem in endoplasmatischen Retikulum und nuklearen Membranen vorkommt. Dieses Enzym bildet eine Barriere, die das Erbgut vor dem Eindringen toxischer Substanzen schützt, die seine Funktionsstörungen verursachen können.

Nach der ersten Hydroxylierung, die durch Enzyme mit Monooxygenase-Aktivität (Phase I) katalysiert wird, werden Xenobiotika durch Konjugation mit Glucuronsäure aus dem Körper ausgeschieden. Diese Reaktionen ermöglichen den Stoffwechsel von Toxinen und gefährlichen Metaboliten von Medikamenten und führen zu einer Erhöhung ihrer Polarität, wodurch sie zusammen mit Urin oder Galle effizient aus dem Körper ausgeschieden werden können. Die Effizienz der Entfernung schädlicher chemischer Verbindungen durch den Glucuronidierungsprozess hängt von der Rate von Konjugation mit Glucuronsäure und der Rate von Dekonjugation in Gegenwart von βG (β-Glucuronidase) ab.

Das Auftreten von D-Glucarsäure
D-Glucarsäure ist eine natürliche und sichere Verbindung, die in Spuren im Körper vorkommt. Dieser Stoff und seine Derivate sind auch in Obst und Gemüse enthalten. In Pflanzen wird D-Glucarsäure durch die Oxidation von Glucuronsäure hergestellt. Es wird geschätzt, dass die tägliche Aufnahme von D-Glucarsäure mit einer Ernährung einschließlich Gemüse und Obst etwa 0,5 g / kg beträgt, und in der veganen Ernährung kann dieser Wert bis zu 1 g / kg erreichen.

Der Metabolismus von Glucarsäure
Calcium-D-Glucarat wird, nachdem es auf oralem Weg eingenommen wurde, einen sauren pH-Wert des Magens erfahren, der in Glucarsäure umgewandelt wird, und dann in nachfolgenden Teilen des Verdauungstrakts weitere Veränderungen erfahren. Es wurde gezeigt, dass in der wässrigen Umgebung die coexistierenden Verbindungen - D-Glucaro-1,4-lacton (30%), D-Glucaro-6,3-lacton (30%) und D-Glucarsäure (40%) stabilisiert werden. Abhängig von dem Teil des Verdauungstraktes und dem pH-Wert ändern sich die Anteile dieser Verbindungen. Diese Stoffe werden dann zusammen mit dem Blut in verschiedene Organe transportiert und dann zusammen mit Galle, Kot oder Urin ausgeschieden.

Die Vorbeugung von Krebserkrankungen
Der Wirkungsmechanismus von Glucarsäurederivaten auf den Karzinogeneseprozess hängt in erster Linie mit der Veränderung des hormonellen Stoffwechsels und der proliferativen Aktivität der Zielorgane sowie mit der Fähigkeit zusammen, krebserzeugende Substanzen und Promotoren des Karzinogeneseprozesses und ihre entzündungshemmenden Eigenschaften zu neutralisieren. Derivate der D-Glucarsäure wurden zahlreichen Tests unterzogen, in denen ihr Einfluss auf die Reduktion von onkogenen Mutationen, die Hemmung verschiedener Phasen der Karzinogenese und die Begrenzung des Krebszellwachstums nachgewiesen wurde.

Der genaue Wirkmechanismus dieser Verbindungen ist noch nicht ausreichend bekannt. Bemerkenswert ist jedoch, dass Störungen in der Synthese von Glucuroniden mit verschiedenen Verbindungen als Indikator für ein erhöhtes Krebsrisiko dienen können.

Die Stabilisierung des Cholesterinspiegels
Die Derivate der Glucarsäure wirken sich positiv auf die Regulation der Cholesterinsynthese aus. Diese Verbindungen können die Gesamtcholesterinkonzentration im Serum senken und den LDL-Cholesterinanteil senken. Außerdem unterstützen sie den Prozess der Steroidogenese.

Zusammenfassend, ist Calcium-D-Glucarate ein sicheres Nahrungsergänzungsmittel, das besonders für diejenigen empfohlen wird, die sich um den richtigen Prozess der Toxinentfernung aus dem Körper kümmern. Das Produkt wird auch empfohlen, um den Schutz gegen Krebs (insbesondere bei Brust-, Prostata- und Dickdarmkrebs) zu erhöhen, und kann auch als ein Mittel zur Stabilisierung des Cholesterinspiegels verwendet werden.

 

InStock
Since 2005
In den Warenkorb
Calcium-D-Glucarate 200mg Calcium-D-Glucarate 200mg 60 kaps.
Life Extension
20,10 €

Calcium-D-Glucarate 200mg 60 kaps.

Portionen: 60 kaps.
1-2
Standort:
EU-Lager
Verfügbarkeit:
Medium-Menge
Arbeitstage
ab Versand
Mindesthaltbarkeitsdatum:
2022-01
Versand für fehlt den kostenlosen: 71,00 €
20,10 €Mit VAT
0,33 € / Portion

Nur ab 3 Stück 19,70 € /Stück. -2%

Customer Service

(Mon.-Fr. 900-1700

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Beschreibung
  • Eine antikanzerogene Wirkung
  • Unterstützt den Glukuronisierungsprozess
  • Hilft bei der Entfernung von Xenobiotika
  • Optimiert den Cholesterinspiegel
  • Verbessert die Entgiftung des Körpers
  • Reduziert entzündliche Prozesse

Life Extension Calcium-D-Glucarate ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Calcium D-Glucaran, eine Kombination aus Calcium und Glucorsäure, enthält. Das Präparat, das den Prozess der Glukuronisierung unterstützt, verbessert die Entgiftungsprozesse des Körpers.

Calcium D-Glucarat verbessert den Entgiftungsprozess des Körpers durch die Teilnahme am Glucuronidierungsprozess. Dieser Wirkstoff verbessert auch die Leistungsfähigkeit des Körpers, verstärkt den Krebsschutz und wirkt sich positiv auf das Lipidprofil des Blutes aus.

D-Glucursäure ist eine Verbindung, die unter physiologischen Bedingungen in kleinen Mengen in Leber und Haut produziert wird. Es kommt auch in Obst und Gemüse vor, vor allem in Grapefruits, Orangen, Äpfeln und Kreuzblütlern Gemüse (Brokkoli, Brüssel).

Die Nachfrage nach D-Glucarsäure
Die erhöhte Nachfrage nach D-Glucarsäure kann bei Menschen mit Krebs und bei starken Rauchern auftreten, weil in diesen Fällen eine Abnahme des Spiegels dieser Verbindung im Serum beobachtet wurde. Außerdem hat sich gezeigt, dass die Ausscheidung von D-Glukorsäure aus dem Körper bei Kindern mit übermäßigem Alkoholkonsum und in frühen Stadien der Nierenerkrankung zunimmt.

Eigenschaften des Glukuronisierungsprozesses
Glukuronisierung ist der Prozess der Kopplung eines Substrats an das Glucuronat. Diese Reaktion ist eine der grundlegenden Konjugationen bei Wirbeltieren und zielt in erster Linie auf die Entfernung von Xenobiotika aus dem Körper im sogenannten Phase-II-Stoffwechsel ab. Unter anderem Nitrosamine, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und aromatische Amine sowie Toxine, die von Pilzen, Karzinogenese-Promotoren und Steroidhormonen erzeugt werden, werden einem Glukoronidierungsprozess unterzogen.

Die Glucoronidierung wird hauptsächlich durch das Enzym UDP-Glucoronosyltransferase verursacht, das unter anderem in endoplasmatischen Retikulum und nuklearen Membranen vorkommt. Dieses Enzym bildet eine Barriere, die das Erbgut vor dem Eindringen toxischer Substanzen schützt, die seine Funktionsstörungen verursachen können.

Nach der ersten Hydroxylierung, die durch Enzyme mit Monooxygenase-Aktivität (Phase I) katalysiert wird, werden Xenobiotika durch Konjugation mit Glucuronsäure aus dem Körper ausgeschieden. Diese Reaktionen ermöglichen den Stoffwechsel von Toxinen und gefährlichen Metaboliten von Medikamenten und führen zu einer Erhöhung ihrer Polarität, wodurch sie zusammen mit Urin oder Galle effizient aus dem Körper ausgeschieden werden können. Die Effizienz der Entfernung schädlicher chemischer Verbindungen durch den Glucuronidierungsprozess hängt von der Rate von Konjugation mit Glucuronsäure und der Rate von Dekonjugation in Gegenwart von βG (β-Glucuronidase) ab.

Das Auftreten von D-Glucarsäure
D-Glucarsäure ist eine natürliche und sichere Verbindung, die in Spuren im Körper vorkommt. Dieser Stoff und seine Derivate sind auch in Obst und Gemüse enthalten. In Pflanzen wird D-Glucarsäure durch die Oxidation von Glucuronsäure hergestellt. Es wird geschätzt, dass die tägliche Aufnahme von D-Glucarsäure mit einer Ernährung einschließlich Gemüse und Obst etwa 0,5 g / kg beträgt, und in der veganen Ernährung kann dieser Wert bis zu 1 g / kg erreichen.

Der Metabolismus von Glucarsäure
Calcium-D-Glucarat wird, nachdem es auf oralem Weg eingenommen wurde, einen sauren pH-Wert des Magens erfahren, der in Glucarsäure umgewandelt wird, und dann in nachfolgenden Teilen des Verdauungstrakts weitere Veränderungen erfahren. Es wurde gezeigt, dass in der wässrigen Umgebung die coexistierenden Verbindungen - D-Glucaro-1,4-lacton (30%), D-Glucaro-6,3-lacton (30%) und D-Glucarsäure (40%) stabilisiert werden. Abhängig von dem Teil des Verdauungstraktes und dem pH-Wert ändern sich die Anteile dieser Verbindungen. Diese Stoffe werden dann zusammen mit dem Blut in verschiedene Organe transportiert und dann zusammen mit Galle, Kot oder Urin ausgeschieden.

Die Vorbeugung von Krebserkrankungen
Der Wirkungsmechanismus von Glucarsäurederivaten auf den Karzinogeneseprozess hängt in erster Linie mit der Veränderung des hormonellen Stoffwechsels und der proliferativen Aktivität der Zielorgane sowie mit der Fähigkeit zusammen, krebserzeugende Substanzen und Promotoren des Karzinogeneseprozesses und ihre entzündungshemmenden Eigenschaften zu neutralisieren. Derivate der D-Glucarsäure wurden zahlreichen Tests unterzogen, in denen ihr Einfluss auf die Reduktion von onkogenen Mutationen, die Hemmung verschiedener Phasen der Karzinogenese und die Begrenzung des Krebszellwachstums nachgewiesen wurde.

Der genaue Wirkmechanismus dieser Verbindungen ist noch nicht ausreichend bekannt. Bemerkenswert ist jedoch, dass Störungen in der Synthese von Glucuroniden mit verschiedenen Verbindungen als Indikator für ein erhöhtes Krebsrisiko dienen können.

Die Stabilisierung des Cholesterinspiegels
Die Derivate der Glucarsäure wirken sich positiv auf die Regulation der Cholesterinsynthese aus. Diese Verbindungen können die Gesamtcholesterinkonzentration im Serum senken und den LDL-Cholesterinanteil senken. Außerdem unterstützen sie den Prozess der Steroidogenese.

Zusammenfassend, ist Calcium-D-Glucarate ein sicheres Nahrungsergänzungsmittel, das besonders für diejenigen empfohlen wird, die sich um den richtigen Prozess der Toxinentfernung aus dem Körper kümmern. Das Produkt wird auch empfohlen, um den Schutz gegen Krebs (insbesondere bei Brust-, Prostata- und Dickdarmkrebs) zu erhöhen, und kann auch als ein Mittel zur Stabilisierung des Cholesterinspiegels verwendet werden.

 

Gebrauchsanweisung
Hersteller
Beurteilungen (0)

Zusammensetzung

Verpackungsgröße: 60 vegetarische KapselnPortionsgröße: 1 KapselPortionen pro Packung: 60
in 1 KapselInhalt%RDI
Calcium (aus 200mg Calcium D-Glucarat)24 mg2%

Andere Zutaten

Mikrokristalline Cellulose, Pflanzliche Cellulose (Kapsel), Stearinsäure, Kieselsäure

 

Ähnliche Produkte
Am besten zu kombinieren mit
5% Nutrition
30,50 €

Fortgeschrittene Pre-Workout Formel, die maximale Anregung sichert. Bis zu 400 mg Koffein pro Portion

In den Warenkorb
Bps Pharma
25,77 €

Komplexes Pre-Workout-Mittel. Verbessert die physische Leistungsfähigkeit und stimuliert die Fähigkeit.

In den Warenkorb
Scitec
28,14 €
(1)

Zum Gebrauch vor dem Training.Erhöht die Kraft und die Leistungsfähigkeit der Muskeln,fördert die Regeneration

In den Warenkorb
Now Foods
21,04 €
(1)

Ein Komplex von Vitaminen und Mineralien für Frauen. Er bekämpft Stress und Müdigkeit.

In den Warenkorb
MZ-STORE
18,68 €
(13)

Pre-Workout für Fortgeschrittene. Verbessert bedeutsam die physische Leistungsfähigkeit und die Muskelpumpe.

In den Warenkorb
Insane Labz
35,23 €

Fortgeschrittenes Pre-Workout-Supplement. Verbessert die psychophysische Fitness und intensiviert die Lipolyse

In den Warenkorb

Wapń

Informationen

Das Neueste im Blog

Yohimbin – Wirksamkeit im Kampf gegen Fett

Yohimbin – Wirksamkeit im Kampf gegen Fett

  Die besten Fettverbrenner enthalten eine Reihe von interessanten Substanzen in der Zusammensetzung, manchen davon wirken effektiv im Kampf gegen Fett,...

mehr
LCHF-Diät, also fettreich und kohlenhydratarm

LCHF-Diät, also fettreich und kohlenhydratarm

Zu Beginn möchte ich euch begrüßen, mich selbst und die Thematik vorstellen, die ich auf dem Blog ansprechen werde. Mein Name ist Ola und ich bin seit 4 Jahren...

mehr
Wie baut man effektiv Muskelmasse

Wie baut man effektiv Muskelmasse

Heute werden wir versuchen, den jüngsten Fitnessstudiobesuchern in den Mechanismus des Muskelmasseaufbaus einzuführen. Erster SchrittZweiter...

mehr
Bevor du feststellst, dass du alles gemacht hast und es immer noch keine Effekte gibt (Hashimoto)

Bevor du feststellst, dass du alles gemacht hast und es immer noch keine Effekte gibt (Hashimoto)

Ich glaube ich muss niemandem sagen, dass bei der Behandlung der Hashimoto-Krankheit die Einnahme des Hormons t4 oder oft sogar t4/t3 nicht ausreichend ist. Ich...

mehr
Metformin, Diabetes, Insulin und Muskeln.

Metformin, Diabetes, Insulin und Muskeln.

In der Epidemie der Fettleibigkeit, die die Welt beherrscht, sieht man immer häufiger die Situation, in der sie Diabetes Typ 2 bedingt. Dieser Typ der...

mehr
Vinpocetin – besseres Gedächtnis und mehr Energie!

Vinpocetin – besseres Gedächtnis und mehr Energie!

Vinpocetin ist ein natürlicher nootroper Gehirnbooster. Es unterstützt die Gesundheit und den Zustand des Gehirns, stärkt die Konzentrations- und...

mehr

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Und erhalten Sie Gutscheine, Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr!

Kundendienst

Hilfe und Beratung

MZKatalog - empfohlene Ernährungsberater

MZKatalog - empfohlene Trainer

MZKatalog - empfohlene Vereine

Supps4You LLC
16192 Coastal Hwy Lewes, Delaware 19958
sales@mz-store.de +44 7767803657